» »

Großer Busen, Segen oder Fluch

s3ommmerklix2


hmm also ich trage auch nur Oberteile in Größe 34 (halt ihne Knöpfe, ne ;-) )

und pass da sehr wohl rein mit meiner Brust :=o

f[ranVk40


hi,

wundert mich das keiner auf barbara76 rumhackt.....

ich denke das ist ok wenn jemand zu einer operation steht egal was für eine. ich kenne z.b. keinen mann der sich operativ den penis vergrößern lassen hat obwohls das ja auch öfters gibt (auch wenn ich darüber keine zahlen kenne)

würde mal interessieren welcher mann dazu steht...

also hut ab vor all denen die sich dazu bekennen durch eine op jetzt so zu sein wie sie schon immer wollten!!:)* @:)

mahlzeit, franky

Nwicodlax72


@ LucifersAngel

An dem Problem, dass Du mit Deinem Körper unzufrieden bist, kann ich natürlich wenig ändern- auch wenn ich´s wirklich gerne täte :°_ Aber Mode, in die man mit großer Oberweite hineinpasst, gibt es in Deutschland durchaus. Wie ich anderwo in einem Thread irgendwo schon mal geschrieben habe: Blazer mit einem Top drunter sind z.B. immer ein gutes Mittel zum Kaschieren. Und wenn Du einen Blazer trägst, dann lässt Du die Knöpfe am besten von vornherein offen - das wirkt wie ein Sichtschutz. T-Shirts und Tops mit Spaghett-Träger sind meistens nicht das Wahre - bei T-Shirts (besonders bei eng anliegenden) sieht man normalerweise Alles einschließlich der Nippel, das ist fast schon wie OO, während Spaghetti-Träger das Top wie einen Sack herunterhängen lassen und einem den Anschein geben, als habe man nicht nur große Brüste sondern auch eine Wampe wie nichts Gutes. Schulterfreie Tops machen einen dagegen optisch nicht dicker als man ist und betonen andererseits die Oberweite nicht so stark wie ein T-Shirt (im Gegensatz zu einer Corsage, die ich in diesem Zusammenhang überhaupt nicht empfehlen kann, weil, wenn Du eine starke Oberweite hast, dann ständig Nippelalarm ist). Blusen kann man durchaus auch in Größen kaufen, die die Brüste nicht einengen (allerdings hat frau da auch wieder das "Sack"-Problem). Und wenn frau bei einem Oberhemd die oberen Knöpfe offen lässt, dann ist das immer noch weniger auffällig als beim Zuknöpfen womöglich die Luft anzuhalten :-D und das Ganze dann entsprechend stramm und eng anliegend zu haben (jedenfalls wenn es nicht zu viele offene Knöpfe werden ;-D ).

Es gibt also durchaus Möglichkeiten - und zwar noch eine ganze Menge mehr als ich hier jetzt aufzählen konnte. Solange frau sich aber nicht wohl fühlt in ihrer Haut, ist es meiner Meinung nach aber nicht von besonderer Relevanz. Dein eigentliches Problem scheint mir Deine Unzufriedenheit mit Deinem Körper zu sein - wieso bist Du z.B. mit großer Oberweite (mit "Bergen" wie Du glaube ich wörtlich schreibst) nicht Du ??? Deine Brüste haben sich doch ganz natürlich entwickelt, ganz ohne Implantate. Wieso quäst Du Dich mit Diäten, nur um eine kleinere Oberweite zu kriegen? Deine Speckröllchen gehören doch genauso zu Dir wie alles Andere. Bitte entschuldige, ich will Dir persönlich nicht zu nahe treten, aber ich glaube, in diesem Bereich liegt die Ursache dafür - nicht in den Schwierigkeiten, angemessene Mode zu finden.

Liebe Grüße @:)

Nicci

N}icojla72


@ Frank

Vielleicht gibt es doch noch nette Menschen. :)*

Einen Mann mit einem operativ vergrößerten Penis will ich mir im Übrigen lieber gar nicht erst vorstellen :(v Da hätt´ ich jedesmal Angst ich mach´ was kaputt und es platzt bei ihm auf wie bei einer Wurst :-( - nein danke :kotzwürg!!!:(v :(v :(v

sMommenr%li2


also das mit der Penisvergrößerung ist mir ziemlich egal... wenn man nicht genug selbstbewusstsein hat zu dem zu stehen, was er hat -.- dann tut mir das für ihn leid ... so denke ich im übrigen auch bei den Brustvergrößerungen bei Frauen :-| und bei den Brustverkleinerungen auch :-/

zu den klamotten ... also Blusen kann ich überhauptgarnicht tragen ... die engen machen wie gesagt den effekt, dass es die Knöpfe sprengt .. bei den weiten da hab ich das Zirkuszelt ;-) und wenn man welche speziell für großbrüstige kauft (bravissimo) dann hab ich das problem, das es die nicht in meiner Größe gibt, sondern dass die wesentlich weiter oben mit den größen anfangen :(v

Tops trag ich im übrigen sehr gerne :-D welche in größe 34 die liegen dann auch an ^^ und dehnen sich halt am Busen ^^

und T-shirts die betonen den Busen, mag ich aber in 34 auch recht gerne ^^ dann liegen die an :D

bei spaghettiträgern muss man nur immer drauf achten, einen BH in passender Farbe mit echt schönen Trägern zu tragen :D

ansonsten das von Nicola72 angesprochene Nippelproblem hab ich überhaupt gar nicht ???

NcicolXa72


@ Sommerli

Da kannst Du Dich wirklich glücklich schätzen :neidigsein:! Also, wenn ich eine Corsage trage, dann muss ich ständig aufpassen, wo gerade meine Nippel sind. Sie haben darin einen leidigen Hang, sich selbständig zu machen |-o. Dasselbe gilt bei mir übrigens auch bei Abendkleidern mit großem Dekolleté. Ab und an habe ich da schon mal Einblicke gegeben, die ich eigentlich gar nicht geben wollte :-o - beruflich fallen diese Kleidungsstücke deshalb für mich natürlich flach.

Liebe Grüße

tAomx06


@ Nicola72

fallen diese Kleidungsstücke deshalb für mich natürlich flach

Wirklich "flach"??? ;-D

Sorry, manchmal kann ich mir so Bemerkungen einfach nicht verkneifen! ;-)

sHo1mmerVli2


hmm ja also das problem hatt ich wirklich noch nie ^^ die meinen sind halt brav :=o

N2icolxa72


Wirklich "flach"??? ;-D

@ tom

Nein, nicht wirklich. :-p

NVicola372


@ sommerli

Wie gesagt: :neidigbin: Wenn Du nämlich beim Tragen so einer Corsage unvermutet merkst, dass Dir Alle auf eine bestimmte Stelle starren :-o und Du dann erst siehst, was die Anderen bereits sehen konnten - und Du dann natürlich Alles schnell wieder an seinen Platz zu stopfen versuchst und dabei das Gekicher der Umstehenden erntest - dann finden das nämlich wirklich nur Männer witzig :(v. Du selbst bestimmt nicht.

Ich bin, wenn ich eine Corsage trage, deshalb auch immer darauf bedacht, nie jemandem einfach so unbedacht meinen Arm auf die Schulter zu legen oder gar beide Arme wie bei der La-Òla-Welle gleichzeitig in die Luft zu reißen (und sei es im Spaß) - da hat frau dann erfahrungsgemäß nämlich schnell einen Nippel draußen und mit etwas Pech auch beide. Ähnlich ist das bei mir beim Tragen eines Abendkleides mit tiefem Dekolleté, besonders wenn es schulterfrei ist. |-o Ich muss da schon ein bisschen mehr aufpassen als Du, dass meine Boobies schön brav bleiben :-D

Liebe Grüße nochmals @:)

Lquciafer8sAxngel


Hallo Nicola72,

schön das du mich trösten willst, ein Problem mit meiner ganzen körperlichen Erscheinung habe ich nicht,

nur ein Problem mit diesen zwei so erhabenen Zonen. :(v

Ich beschreibe mich mal, damit hier mein Problem ersichtlicher wird.

Ich bin 176 gross, wiege wegen den aufgebauten Muskeln so um die 63 kg.

Ich habe keine Diät gemacht, das wäre auch sehr kontraproduktiv bei meinem sehr verlangsamten Stoffwechsel aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion. Die Schlüsselbeinknochen stehen bei mir raus, meine Rippen sind auch wegen meinen schmalen Oberkörper sehr sichtbar, ich habe lange dünne Beine.

Ich habe schon sehr viel abgenommen, aber noch einen kleinen Bauch und etwas Fett auf den Hüften und oberhalb vom Po. Das ist auch nicht mein Problem, diese Bereiche bauen sich langsam immer mehr ab.

Aber es sieht nicht gut aus, weil ich einen schmalen Oberkörper habe, und dann so zwei Brüste, die mich an üppige Silikonis erinnern und auch so eine abstehende runde Form haben. Wie ein flaches Brett mit zwei aufgeblasenen Luftballons, ich fühle mich wie eine überzeichnete Karikatur von mir selbst in schlechten Tagen.

Vor dieser Zunehmzeit durch Schilddrüsenunterfunktion damals war ich immer dünn, hatte Kleidergrösse 34, für die meisten Jahre meiner Lebenszeit war ich so schlank und hatte nur kleine Brüste.

Genau aus diesem Grund mag ich sie nicht, meine grossen Brüste.

Ein Hoffnungsschimmer ist zum Glück, dass sie langsam anfangen zu schrumpfen.

Grüsse an Dich von Lucy

sJo~mwmerxli2


hmm ich stell mir das nicht hässlich vor, wei du dich so beschreibst

ich bin 1,61m wiege 50kg trage Oberteile größe 34 Unterteile größe 32//25 und habe 65G/60H und es sieht finde ich gut aus *lach*

wenn du die brüste nicht hättest würdest du ja aussehen wie ein Skelett (entschuldige, das ist jetzt nur meine vorstellung, nicht böse sein)

P?rionxs


Also mal ganz ehrlich LucifersAngel, hört sich für mich als Mann gar nicht so "übel" an ... :)*

LKucsifersAnxgel


Ja Prions,

das ist auch nicht übel für die Männer vielleicht, erst gestern habe ich das wieder gemerkt. Als ich mit meinem Moutainbike unterwegs war und dazu ein Sommeroberteil und passende Shorts anhatte.

Zwei Typen kamen mit ihren Fahrrädern an mir vorbei. Sie riefen ganz laut: "Schickes Mädel" oder jemand anderes noch am selben Tag zu seiner Freundin: "Schau mal, die sieht toll aus, wie findest du sie ... "

Es gibt oft so Reaktionen auf mich, selbst manche Frauen schauen mich ganz erstaunt an.

So wird meine Figur wohl ganz passabel sein für alle anderen. Es gibt wohl auch grössere Probleme, die jemand haben kann als mein Brustproblem, ich weiss das schon.

Ich kann mich einfach trotzdem nicht mit ihnen anfreunden, habe das versucht, geht irgendwie nicht.

Ich mag mich persönlich selber nur ohne ausufernde Kurven wie solche Brüste. Verrückt, ist aber so.

sxommerBlix2


hmm ich glaube es sind nicht die Brüste, die du nicht magst ... sind sie weg wird es etwas anderes sein ... (nicht bös gemeint)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH