» »

Großer Busen, Segen oder Fluch

GKiro3wo


ja klar gibt es das, wenn ne frau so gaaaanz langsam ihren prallen busen auspackt :)z

D_onna_77v.Pd.xH


Ob einem die eigene Brust im Weg ist oder nicht, hat auch etwas mit den Stimmungsschwankungen einer Frau zu tun. Wenn ich mieß drauf bin, stört sie mich in fast allen Lebenslagen. Dann möchte ich sie am liebsten beiseite legen und ohne durch die Welt gehen. Das kann bei der kleinsten Kleinigkeit so sein. Nur mal in Eile die Treppe runter und ich könnte einen Wutanfall bekommen oder es nervt beim schlafen, denn ich wache dann auch auf und muss mich neu ordnen. Das Gleiche beim joggen. Tja, und manchmal fühle ich sie gar nicht und dann frage ich mich immer, wieso warst du so zickig?

LwukYa-Braxsi


@ nicola

Wie soll das denn funktionieren ??? Du musst den Schaft an den Arm nehmen, sonst kannst Du nicht zielen. Selbst bei HH-Cup oder dergleichen. Das hat mit der Oberweite nichts zu tun.

ja, mir ist das schon klar. als rechtshänderin hast du die rechte hand am abzug aber die linke, mit der könnte es hinhauen, dazu bräuchte man aber wirklich einen "atombusen".

L9ukJa-BWras\i


@ nicola

:)_ ;-D

Lauka-xBrasi


einmal donna an mir vorbei joggen sehen x:)

N\icoplax72


@ Girowo @Luka-Brasi

Woran denkt Ihr jetzt eigentlich :-o

N*ico"la72


@ Donna

Ich kann Dich gut verstehen. Mir geht´s manchmal genauso. Obwohl ich sagen muss, dass ich eigentlich ziemlich stolz auf meine Oberweite bin und keinen Moment erinne, wo ich mich wirklich ernsthaft unwohl in meiner Haut gefühlt hätte (dies jetzt einmal wörtlich gemeint).

LOuka-"Braxsi


Woran denkt Ihr jetzt eigentlich

:=o

@ nicola

vielleicht sind donnas ja noch ein gutes stück größer als deine zwei guten.

ich weiß aus ihren erzählungen, dass sie mächtig sein müssen ;-D

schau mal, sonne!!!!:)z

N|icoJla7x2


@ Luka-Brasi

Naja gut, mit´nem H-Cup kann ich natürlich nicht konkurrieren - hab´ nur D :°( Aber die Alltagsprobleme sind bei mir ganz ähnlich. Etwa, dass ich einfach nicht auf dem Bauch schlafen oder auch nur längere Zeit liegen kann, weil dann einfach zuviel zwischen "mir" und dem Bett ist und es zu sehr drückt. Oder wenn ich mal schnell laufen will. Und meine Stimmungsschwankungen habe ich dann auch, besonders wenn ich merke, dass Männer die Ursache meiner Unbeholfenheit einfach nur lustig finden. Aber wie gesagt: Ernsthaft unwohl in meiner Haut habe ich mich trotzdem noch nie gefühlt.

GUEnery Kakmtus


Etwa, dass ich einfach nicht auf dem Bauch schlafen oder auch nur längere Zeit liegen kann, weil dann einfach zuviel zwischen "mir" und dem Bett ist und es zu sehr drückt

:=o :=o "Etwas", das zwischen Dir und dem Bett ist und drückt.... Hmmmmmm..... Ein Schelm wer Arges dabei denkt 8-) ]:D

NYic?olax72


Ja, was denkt er denn dabei, der Schelm ??? :-o

Glrsüner _KakNtus


Ich glaube nicht dass du das jetzt wissen willst........... 8-) ]:D

Nyicolax72


Ah ja ??? 8-)

GJ!ner KXaktxus


Minderjährige diesen Beitrag NICHT lesen!

Na das Kopfkissen. Liegt bei mir auch immer zwischen Bett und mir und drückt hehehe

NXico%la7x2


|-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH