» »

Erektion beim Kitzeln

i`xc?xhxd]xoxcxh


kitzeln und...

Also zunächst mal als fake halte ich das nicht, bei unserem grossen Schulausflug mussten die Leher in unserem Gästehaus - etagen nach Mädels und Jungen getrennt - aufpasser einrichten und haben auch Kontrollgänge gemacht.

...Weil da auch so sachen ganz normal an der Tagesordnung waren, wie auch das besorgen von Alkohol und so, und damit natürlich verbundene Zimmerfeten, die am besten nicht eingeschlechtlich abliefen, sofern man jemand auf die je andere Etage schmuggeln konnte... - und die Feten gerieten manchmal leicht heftig...

- also nichts ungewöhnliches, wenn mal jemand gekitzelt wurde um eine reaktion herbeizuführen, genau so wie Hand in warmes wasser, Zahnpasta in die Unterhose,... Cola in die Haare,..

Das ist, denke ich, heute aber nicht mehr so en vouge, wird nicht mehr wie früher von Schülergeneration zu schülergeneration weitergegeben. Gerade was das herbeiführen von Errektionen oder stehenden Brustwarzen war, waren wir alle sehr einfallsreich.

F6lo1u994


@ alexio

wie jetzt, du lässt dich freiwillig fesseln und dann auskitzeln? Na ich find ja mal kurz kitzeln auch irgendwie geil, aber so total wehrlos den andern ausgeliefert sein. Was machst du denn wenn die dich ganz lange kitzeln und du kannst nicht mehr und die hören aber nicht mehr auf, und wenn dich das erregt und die andern sehen das, ist dir das nicht unangenehm?

Cuolc+hicxin


Flo: ich glaube wenn alexio das schon als fetisch bezeichnet, wird er sicher nicht irgendwelche klassenkameradinnen bitten ihn zu fesseln, sondern seine parter(in) ;-)

Bei solchen situationen wo man sich freiwillig ausliefert, muss man sehr viel vertrauen zum partner haben und oft macht man auch ein codewort ab, ab dem dann auch wirklich aufgehört wird.

A~lexi~o_18


Hi Flo,

ja ich lasse mich freiwillig fesseln und kitzeln :-) Ich bin ja jetzt 18 und es macht mir nichts aus wenn man sieht das ich erregt bin. Aber als ich jünger war, wars mir auch peinlich.

Ich habe was ähnliches erlebt wie du. Seit ich 14 war hab ich immer wieder Gelegenheiten gesucht mich fesseln und kitzeln zu lassen. Wenn irgendwie möglich am liebsten mit nacktem Oberkörper und so, weil ich das am geilsten fand. Ich hab damals sogar Slips getragen, damit man nicht so leicht sieht, dass ich erregt werde vom kitzeln.

Mit 15 ists dann passiert. Ich hab übers Internet 2 gleichaltrige Mädchen in meiner Nähe kennengelernt, die wollten mich in unterhose fesseln und auskitzeln. Das war die ganze Zeit mein Traum. Ich hab dann zwar schnell gemerkt dass die garnicht 15 sondern höchstens 13 waren, aber das war mir fürs kitzeln auch egal. Dass die sich nicht nur wegen dem kitzeln für mich interessiert haben, hab ich erst gemerkt als ich gefesselt war. Meinen Slip hab ich an dem Nachmittag jedenfalls nicht sehr lange angehabt. Denn Rest kann ich mir glaub sparen. Das Gefühl kennst du ja ;-)

Allerdings hab ich seit dem Tag keine probleme mehr wenn man sieht das mich das kitzeln erregt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH