» »

Ich und mein Penis werden keine Freunde

D]om#in'ikDlepri hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

erstmal vorweg...das wird eine sehr ausschweifende "Leidensgeschichte", wer sich das echt antun möchte dem sei gedankt, aber wer nicht gern viel liest sollte lieber woanders seinen Senf dazugeben. Ist halt alles etwas komplex... ;-) (Hui, das is sogar doppeldeutig)

Zuallererst sei gesagt, ich bin jetzt 28 Jahre alt und habe schon einiges erlebt...die Geschichte mit "es kommt nicht auf die Größe an" ist einfach völliger Quatsch. Mag sein das es durchaus Frauen gibt die auch mit kleineren Stengelchen befriedigt werden können, aber die sind mir bisher noch nicht begegnet. Und vom sexuellen Aspekt abgesehen kommen noch andere Sachen dazu. Ich zum Beispiel bin mir völlig im Klaren das ich bezüglich meines Schwanzes ziemliche Komplexe habe und daran wird sich de fakto auch nie etwas ändern, bevor das passiert müsste sich schon die gesamte Gesellschaft bezüglich Toleranz und Verständnis komplett umkrempeln. Naja und diese Komplexe schränken halt echt ein. Ich pinkle grundsätzlich nie an einem Pissoir, ich kann nicht schwimmen weil ich mich nicht ins Schwimmbad traue, ich würd gern wieder Rugy spielen aber Gruppendusche geht auch absolut nich, Sauna ist genauso tabu und mittlerweile habe ich nach zahllosen frustenden Jahren auch mein Sexleben beerdigt. Der Witz ist das ich ein echt lebenslustiger Mensch bin, viel rumkomme, immer Leute und vor allem andauernd Mädels kennenlerne und alles was mir im Weg steht is dieser Wurm zwischen meinen Beinen. ;-)

Aber erstmal ein paar Details zum besten Stück. ;-)

Ich bin "stolzer" Besitzer eines sogenannten Blutpenis. Länge schwankt so zwischen 13-14 cm, den Umfang weiss ich ehrlichgesagt garnicht so genau. Schlaff is da also nicht viel zu sehen, durch eine kleine Haltungsschwäche durchs Hohlkreuz verschwindet eh meist ein großer Teil in der Bauchhöhle...dazu kommt das ich sehr groß und muskulös bin, das verstärkt noch den kümmerlichen Anblick um einiges. Mein Sack hängt ziemlich tief, vielleicht weil ich Fan von Boxershorts bin und mir die Schwerkraft und der gelegentliche Samenstau zum Verhängnis geworden sind...und der Übergang zum Pimmel is auch wirklich seltsam, aber das lässt sich kaum erklären, da müsste ich schon ein Foto hochladen... (und das is bestimmt nich erlaubt :P)

Früher in der Pubertät hoffte ich das sich da noch was tut, leider tat sich da absolut nix mehr und ich dachte mir bevor ich jetzt komplett die Hoffnung aufgebe versuche ich mich mit dem Problem so irgendwie durchzuschlagen.

Weiss Gott, ich hatte in den kommenden Jahren echt ziemlich viele Bettgeschichten...und jede einzelne war eine ziemliche Enttäuschung. Ich glaube es gibt NICHTS was mich so fertig gemacht hat, wie von nem Mädel mit dem man sich die ganze Zeit unglaublich gut verstanden hat und mit dem man sich wirklich mehr vorstellen konnte, nach runterlassen der Hose ausgelacht zu werden. Das ist mir insgesamt 2x passiert...das geschmunzelt, gelacht, gewitzelt oder ich sogar vor die Tür gesetzt wurde allerdings viel viel öfter. Deswegen war mir schnell klar das ich NIEMALS mit nem Mädel aus meinem Viertel oder Freundeskreis was anfange, da wäre das Risiko mit dem Minipimmel aufzufliegen zu groß. Zwar denke ich das meine wirklich guten Freunde da kein Problem mit hätten, aber ich möchte es nicht unbedingt drauf ankommen lassen...ne, wirklich nicht.

Irgendwann lernte ich dann ein echt nettes Mädel kennen. Mit ihr war ich dann 4 Jahre zusammen, sie hatte vor mir erst einen Typ mit dem absoluten Gegenteil (einem RIESENSCHWANZ) gehabt und da er sie nicht grad allzu sanft entjungfert hatte, war ihr ein kleineres Ding ganz recht. Zumindest eine zeitlang.

Aber irgendwann war es ihr wohl nicht mehr genug, beziehungsweise war nachdem sie mir dann ein paarmal fremdgegangen war Schluss...offiziell natürlich aus anderen Gründen. Sie erzählte was von auseinandergelebt und was weiß ich...aber nach 4 Jahren konnte ich ganz gut einschätzen ob sie lügt oder die Wahrheit sagt.

Und hey, ich hab mich in punkto Sex auch echt angestrengt...also nich denken ich hätte frei nach dem Motto "mimimi mein penis is zu klein" nur ein paarmal rumgestochert, abgespritzt und damit hätte es sich erledigt. Das Problem war einfach das sie nicht offen genug war für einige Praktiken, lecken wollte sie sich zum Beispiel nicht lassen da sie da irgendwelche Komplexe hatte die ich in 4 Jahren nicht erfolgreich niederringen konnte. Das muss man sich mal vorstellen. Eine Frau die auf Oralverkehr verzichtet...

Und macht man sich mal nix vor, eine Frau nur durch Penetration zum Orgasmus zu bringen ist generell schon sehr schwierig und auch von der Frau ansich abhängig...und ich würde behaupten mit dem Kaliber was ich mit mir rumtrage ein Ding der Unmöglichkeit. Über Stimulation des Kitzlers hab ichs auch nicht hinbekommen, sonst viel mir dann irgendwann auch nix mehr ein und immer wenn ich mal ansprach das wir da mal "was tun" müssen, meinte sie es wäre alles in Ordnung blablablub...

Jetzt werden sich viele wundern wieso es 4 Jahre gehalten hat...tja...wir waren halt echt ansonsten ein gutes Paar. Wir verstanden uns blind und hatten unglaublich viel Spaß miteinander. Ich hätte mit dieser Frau echt problemlos alt werden können...sie ruft mich auch heute noch andauernd an und will reden, sich ausheulen, mit mir etwas unternehmen und was weiß ich nich alles...aber das blocke ich fieserweise recht barsch ab und will mit ihr nix mehr zu tun haben. Das tut mir zwar immer unheimlich weh, aber immerhin hat sie mich mehr als nur einmal betrogen und dann auch noch eiskalt sitzenlassen...soviel dazu.

Heute sieht es so aus:

Ich habe prinzipiell keinen Sex mehr, Mädels die ich kennenlerne und mit denen auch öfters (grad auf Parties in Verbindung mit Alkohol) einiges laufen könnte, lasse ich dann irgendwann stehen. Weil ich wohl soviel Frust und Depression mit mir rumtrage ist auch meine Erektion nicht mehr das was sie mal war, das fühlt sich manchmal regelrecht so an als würde ich untenrum langsam absterben oder rasant anfangen zu altern.

Selbst feuchte Träume wie man sie aus der Pubertät gut kennt verwandeln sich sehr schnell zu Alpträumen die meine schlechten Erfahrungen wiederspiegeln.

Und jetzt habe ich insgeheim eigentlich die Hoffnung aufgegeben in Beziehung auf Sex und Partnerschaft jemals glücklich zu werden. Momentan spiele ich zwar mit dem Gedanken quelching, also das Vergrößern des Penis durch tägliche Dehnübungen mit den Händen, zu experimentieren...ich würde mir ja sogar operativ das Teil vergrößern lassen wenn es denn mal irgendwann erfolgreichere Methoden gäbe. Nachdem mir mal jemand nähergelegt hat nen Cockring auszuprobieren, da dieser auch etwas die Standfestigkeit und das Erscheinen verbessert, habe ich mir auch so ein Ding zugelegt. Nur leider habe ich keinen gefunden der nur um den Schwanz geht, sondern nur welche die Penis und Sack umschliessen...und das hat bei mir leider eher einen negativen Effekt.

Naja und jetzt habe ich die Hoffnung ziemlich aufgegeben das insofern ich nix finde um meinen Pimmel zu pimpen, sich irgendwas erfolgreich an meinem Sexualleben ändern lässt.

Klar, man kann darauf hoffen mal DIE eine Frau zu finden mit der es funktioniert. Aber wielang soll das dauern? Und wie lang soll ich mich noch auslachen, fertigmachen oder deprimieren lassen? Zehnmal? Zwanzigmal? Ne, da habe ich keine Lust mehr drauf...

So, das war jetzt jede Menge Selbstmitleid, Rumheulen und viele die bis hierhin gelesen haben werden sich jetzt wohl leicht genervt sein...aber wie gesagt ich bin im normalen Leben echt völlig anders. Diesen ganzen Frust fresse ich in mich rein und es hat ECHT gut getan das mal so unkontrolliert per Tastatur rauszulassen.

Ich erwarte auch keine Hilfe hier von irgendjemand, oder das mich jemand bemitleidet oder dergleichen...falls jedoch jemand irgendeinen Tipp hat (zum Beispiel ob es auch cockringe gibt die nur um den Schwang gehen :P ) bin ich euch sehr dankbar. ;-)

Außerdem wäre es auch mal interessant sich mit Leidensgenossen auszutauschen. Man könnte ja eine Art Projekt starten und irgendwann eine Insel kaufen und dort einen eigenen Staat gründen. Den Staat der Männer mit kleinen Pimmeln. Das wär doch mal was. ;-)

Spaß beiseite und bevor ich mich jetzt anfange selber weiterzuverarschen vielen Dank an diejenigen die bis hierher durchgehalten haben, ihr könnt euch jetzt wieder anderen Themen, Foren oder sonstigem Krams widmen. ;-)

Gruß

Dom

Antworten
D<ominimkDepxri


Entschuldigt die ganzen Rechtschreibfehler, aber ich hab heute (beziehungsweise gestern) um 6 Uhr angefangen zu arbeiten und bin jetzt fast 24 Stunden wach. Da kann man das verzeihen denke ich.

m7äus;er7ich(gx)


du kannst nur dein Leben finden wenn du deinen Komplex überwindest und endlich anfängst zu leben; gehe schwimmen spiele Rugy --> stehe zu deiner Person und eine Partnerin findet sich dann auch 8-) :)^ -> positiv denken und nicht was einreden was nicht stimmt!!!!

lLoRvemgakinxg


sodala ich hab mich auch mal durch deinen sehr ergreifenden Text geboxt und muss sagen, dass mir fast die tränen gekommen sind :°_ !

Zuerst einmal muss ich sagen, dass 14-15cm wohl sicher nicht zu klein sind, was viele Frauen hier wahrscheinlich bestätigen können. Außerdem denke ich mal nicht, dass du ein schlechter Liebhaber bist, da du ja gerne auch die Frau befriedigen möchtest.

Zu der Größe im schlaffen Zustand muss ich sagen, dass ich das Problem so einigermaßen kenne, da ich auch ein Blutpenis habe. Bei mir hat es auch etwas Überwindung gekostet im Verein zu duschen, aber da man sich ja gut versteht, würde niemand je 1 Wort darüber verlieren, weil es ja auch mehrere Blutpenise auf der Welt gibt :) !

Zu den Bettgeschichten : Das muss ja echt hart gewesen sein und da kann ich deine Komplexe zu 100% verstehen.

Wie war das denn immer ? Ist vielleicht jetzt ne blöde Frage, aber hast du die Hose im schlaffen Zustand runtergezogen, oder wo er schon aufgewacht ist ?

Falls zweiteres der Fall gewesen sein sollte, finde ich es noch viel schlimmer von den verwöhnten dummen Frauen, die dich dann ausgelacht haben, obwohl sie mit dir wahrscheinlich besseren Sexc gehabt hätten als mit ihren anderen stechern, die vielleicht nen längeren haben, sich aber darauf ordentlich was einbilden und dann nach 5Minuten die Arme zum jubeln hochreissen...

Zu den Cockring : Also sowas sollte es auf jedenfall geben, ich kenn jetzt nur etwas aus nem "Fun-Sex-Toys"-Automaten, was im Prinzip ein Gummiring ist, wo ne kleine Batterie drin ist, damit der Gummiring vibriert. Der geht nur über den Schwanz drüber und fühlt sich recht gut an : Blutstau (stärkere errektion) und Vibrationen (noch stärker) helfen da sehr gut ;-) ! Außerdem gefällt es der Frau wenn man stößt und die Vibration dann am Kitzler ist :) !

Gibts natürlich auch bessere zu kaufen und nicht so 3€ aussm Automaten :-D !

hoffe ich hab dir einigermaßen geholfen !

FPiZuxr


Hab ihn mir auch mal angetan und nur lesen ohne posten ist doch langweilig.

13-14, ist ganz in ordnung denk ich mal und du bist nicht der einzigste mensch mit blutpenis in der dusche. Ein Wort über die gegenseitigen Teile ist mir beim Gruppenduschen noch nicht aufgefallen.

Momentan spiele ich zwar mit dem Gedanken quelching, also das Vergrößern des Penis durch tägliche Dehnübungen mit den Händen, zu experimentieren...ich würde mir ja sogar operativ das Teil vergrößern lassen wenn es denn mal irgendwann erfolgreichere Methoden gäbe.

Kliniken gibts genug, wenn du wirklich nicht damit leben kannst, kannst du dich von denen ja mal beraten lassen. Ein Beispiel wäre die [[http://www.maenner-klinik.com]] .

LG

Fiur

T.ILT


ich habs mir auch durchgelesen und mich dabei auch durchaus an einige, teilweise verdrängte erlebnisse erinnert... Ich kann vieles was du schreibst nachvollziehen, vieles aber auch nicht.

ich hab auch nen bluti, und seitdem ich weiß dass es einfach zwei arten gibt und ich mit einem bluti "gestraft" bin geh ich damit recht selbstverständlich um. warum is denn eine fleischpeitsche besser? bei mir is nix im weg beim sport, der überraschungseffekt ist für die mädels cool und dazu wird meiner richtig hart, und schwillt nicht nur ein bissel an... meiner meinung nach ist der bluti in der evolution die verbesserte version eines penis. ;-) mit dem satz ahb ich auch schon einigen jungs, die gerne scherze machen die luft aus den segeln genommen.

ich erinnere mich an eine situation mit zwei mädels. mit beiden hatte ich irgendwann was (aber keinen gv) und ein oder zwei jahre später machten sie sich auf einer feier mit den worten "wir ham uns erst neulich unterhalten und mussten beide feststellen, das es seltsam ist, dass ein solcher bär von einem mann nur so ein winziges ding hat..." - wow hat das gesessen. wies der zufall so wollte vergingen zwei jahre und nach ner feier bin ich mit einer der beiden in der kiste gelandet. ich hab mich für den spruch gerächt. ich sag nicht wie, aber es hat auch gesessen, verbal und im praktischen.

ich hab ein zentimeterchen mehr als du, bin damit aber voll und ganz zufrieden. frauen sind auch nicht alle gleich und ich hatte "zu eng" genauso wie "zu weit" für mich. bei meiner freundin passts einfach genau ;-) und das sagt sie, nicht ich! teilweise schmerzen die 15-16cm auch, z.b. von hinten, da muss ich also trotz "geringer größe" aufpassen, sonst aber eher weniger, und das ist mir verdammt recht so! ich kann rammeln bis zum anschlag - das erleben viele die nen größeren haben wohl nicht. ich weiß es zu schätzen, vor allem seit gesprächen mit nem freund, der es auf 20cm bringt. er würde gerne mal einfach rammeln, kann aber nicht, weil er in jeder stellung aufpassen muss. :-p

g~utis6tdaxs


hallo @dominik,

dein penis ist ok. bei einer länge von über 13cm brauchen wir darüber nicht zu diskutieren.

nicht ok ist dein selbstbewußtsein!

lass dich psychologisch beraten.

raff dich auf vereinbaren nen termin!

Gf-Sxtar


Hey, Kopf hoch

Als erstes solltest du mal wirklich dein selbstbewusstsein steigern....ja ich weiß leichter gesagt als getan,

ABER 14 cm reichen doch schon. ich habe satte 18 cm und bei meiner freundin stoße ich hinten an wisst ihr wie scheiße das is nicht seinen ganzen schwanz reinschieben zu können :°(

außerdem habe ich auch einen blutpenis der is ziemlich klein im schlaffen zustand^^

find ich überhaupt nich schlimm und jeder der deinen kleinen freund auslacht hat eins auf die fresse verdient (das sind nämlich die leute die keine ahnung vom leben haben)

und wenn du so muskulös bist dann sollte das ja kein problem sein ;-)

trau dich doch mal ins schwimmbad um zu testen ob die leute wirklich so doof auf deinen schwanz starren oder ob du dir das nur einbildest...is übrigens bewiesen: wenn man selbst eine negative wahrnehmung von etwas hat dann denkt man direkt jeder andere wäre der gleichen meinung (durch mimik usw)

LASS BLOß DEN KOPF NICH HÄNGEN!

du packst das schon

Dto_minikDeApri


Holla die Waldfee, da haben sich ja echt einige die Mühe gemacht sich durch meinen Roman zu wurschteln...dafür erstmal vielen Dank an alle. ;-)

[f]@Mäuserich:[/f]Hab ich mir anfangs alles eingeredet, aber die 12 Jahre waren mehr als ernüchternd. Wie gesagt...soll ich jetzt noch jahrelang so weitermachen? Das halt ich nich mehr lange aus ohne das ich irgendwann von ner Brücke hüpfe...

[f]@lovemaking:[/f] Das mit den Tränen war doch ein bisschen ironisch gemeint oder? :P

Ich möchte ja nich betrauert werden, wie ich schon jemand der sich per PM gemeldet hab geschrieben habe, bin ich nämlich ansonsten ziemlich zufrieden mit meinem Leben. Ich bin relativ gesund, hab ne super Mama die hinter mir steht, einige [f]wirkliche[/f] Freunde auf die ich mich immer verlassen kann...jobtechnisch isses zwar eher mau, aber ich bin recht genügsam und brauch nich viel um mich wohl zu fühlen. ;-)

Was deine Frage wegen dem "hose runter" angeht, da war ziemlich alles mit dabei. Von einem kaum sichtbaren Pimmel der sich wegen Eiseskälte zusammengezogen hatte, über halbschlaffe Zustände bis hin zum voll eregierten Zustand. Das fieseste war auf jeden Fall ein Mädel das auf den eregierten Pimmel starrte, dann lachend fragte ob dies alles sei und dann meinte "Ich geh jetzt aufs Klo und wenn ich wieder komme bist du besser verschwunden"...und ging lachend weg. Dazu muss ich dann noch sagen das ich ihr aus Rache übers Bett gepinkelt hab...von daher waren wir denke ich mal quitt. Aber ihr Gesichtsausdruck und dieser total abfällige Tonfall...das verfolgt mich halt noch bis heute.

Um da alle anderen Geschichten aufzurollen fehlt hier der Platz ein bisschen, aber da is noch einiges passiert was mir halt jegliche Motivation genommen hat.

Wegen dem Cockring werde ich nochmal schauen, aber ich werd auf keinen Fall einen kaufen der nicht per Druckknopf oder Ähnlichem zu öffnen ist...da erinnere ich mich an die Geschichte eines Freundes der dem Ding mit dem Seitenschneider zu Leibe rücken musste, weil er nich mehr abging. :D

[f]@Fiur:[/f]Du da muss garnix gesagt werden, da reichen schon Blicke und ein dummes Grinsen. Früher hab ich auf sowas geschissen, aber mittlerweile verfolgt mich sowas total lange und ich muss andauernd dran denken...von daher umgehe ich solche Situationen lieber.

Was eine OP angeht, würde ich SOFORT machen, wenn es sinnvolle Methoden gäbe. Aber was ich kenne das angeboten wird ist meist fragwürdig und bringt nur etwas für die Optik im schlaffen Zustand. Das Aufspritzen von Fett in den Schwellkörper ist zum Beispiel echt unzuverlässig und kann schwer in die Hose gehen...

Aber ich werde mir den Link gleich genau anschauen und wenn es überzeugt spare ich drauf. ;-)

[f]@gutistdas:[/f]Dein Rat in allen Ehren, aber selbst das habe ich schon probiert. Die Sache is mir können Leute noch so oft erzählen das er groß genug is, meine Erfahrungen sprechen halt für sich. Vielleicht liegt es an den "Kreisen" in denen ich mich bewege, ich weiß es ja nich...aber es ist nunmal einfach so.

Und da kann auch der beste Psychologe bei mir nix machen, außer er verpasst mir ne Gehirnwäsche. 12 Jahre schlechte Erfahrungen prägen sich schon recht tief ein...

Mein Selbstbewusstsein ansich ist übrigens in Ordnung, muss es auch sein von dem Job her den ich mache. Nur bezogen auf Sexualität is es zertrümmert...

[f]@G-Star:[/f]Du das kommt auch immer ganz auf die Frau an und wie sie gebaut ist. Ich bin zum Beispiel circa 1,94 groß...da sind die Mädels die ich kennenlerne und mit denen ich was hatte natürlich auch verhältnismäßig groß (auch wenn auch kleinere dabei waren :P) und da passt auch einfach mehr rein damit sie "richtig ausgefüllt" sind wie mir mal eine freundlicherweise verklickerte. ;-)

Was deinen Vorschlag wegen dem Schwimmbad-Experiment angeht...steht leider nich zur Debatte. Davon abgesehen kann ich wirklich nicht schwimmen... ;-)

DjomininkDepxri


GROOOAR es is ja nich zum aushalten. Ich war in Gedanken ganz woanders und hab die Zeichen für Fettschrift verpeilt...zu ärgerlich das man hier auch seine Posts nich editieren kann. Oder bin ich nur zu doof die Option zu finden? ;-D

C@haHrlot9texB


DominikDepri

So, dann werde ich als einziges Mädel bis jetzt ;-) auch mal was dazu sagen.

Was waren das für dämliche, unreife Küken, die du da aufgerissen hast? Also so was dämliches, da stellen sich bei mir echt die Nackenhaare auf >:( :°_ >:( :°_

Ich würde nieeeee einen Mann wegen seinem Penis auslachen. Erstens ist es generell bekannt, dass sich Männer da ein bisschen mehr Sorgen als nötig machen und zweitens hat sich keiner ausgesucht wie er bestückt ist.

Vor allem finde ich 13-14 cm total perfekt!!! Ich finds nicht toll wenn "er" hinten anstößt :-/ Und viele Frauen denken da sicher genauso.

Und Blutpenisse finde ich genau so spannend, wie Fleischpenisse.

Bei F-Penissen ist es so, dass man durch die Hose schon was erahnen kann und das ist echt heiss :-D

ABER, wenn es dann zum Sex oder sexuellen Handlungen kommt, dann tut sich bei der Vergrößerung nicht mehr viel und das ist für mich unspannend.

Beim Blutpenis hingegen ist es total spannend und erregend anzusehen, wie aus einem Ding das Vielfache wird :)^

Vor allem, wenn er in der eigenen Hand oder dem Mund richtig wächst. Das macht richtig Lust auf mehr!

Und nochmal zu dem Auslachen...ich finde es einfach nur kindisch und du solltest dadrüber stehen! es sind einfach total unreife Gören gewesen und sie sind es absolut nicht Wert, da noch Gedanken dran zu verschwenden!

Ich kann mich selbst nicht so richtig mit meinem Intimbereich anfreunden und ich hatte auch mal einen Typen, der fragte, was das denn bitte da unten sei :(v %-|

Hat mich auch ziemlich verletzt, aber das hab ich nicht gezeigt. seitdem habe ich aber nur positives gehört und hab den Vorfall dadurch vergessen :)^

Also ich rate dir nur, geh offen auf die Frauen zu....Fange Gespräche an....im Laufe eines Gesprächs kann man ja schon ganz gut erkennen, ob du es mit einer unreifen Göre oder einem ordentlichen Mädel zu tun hast.

Und solltest du erneut auf eine Göre treffen, die bei dem Anlick deines Dings schmunzeln muss, dann konter einfach und zeig ihr, dass du drüber stehst und dir ihre Kommentare oder ihr Lachen total am A...vorbeigehen :-D

Ich wurde mal in der Schwimmbaddusche von nem ca 15-Jährigen, hammer geschminkten Tussimädel gefragt, warum ich denn da unten nicht nur nen Schlitz hätte, wie andere Frauen.

Hab ihr dann total professionell erklärt, dass 60 oder mehr % der Frauen da unten nicht nur nen Schlitz haben, dass die weibliche Anatomie vielfältig ist etc etc.

Sie war dann total verschreckt und wird bestimmt nie wieder so blöd auf den Intimbereich anderer starren oder nachfragen ;-D

Du musst das nicht zu ernst nehmen. Nimm es mit ein bisschen mehr Humor!

Achja, und 13-14 cm reichen total aus eine Frau zu befriedigen. Klar haben manche ein anderes Ideal, aber 90% reicht es definitiv. Und die empfindlichste Zone in der Scheide ist sowieso der Scheideneingang, weil da die meisten Nerven liegen.

Und weisst du, ich nehme mal mich als Beispiel und dem Großteil der Frauen wird es wohl nicht anders gehen...:

Wenn mir ein Mann optisch gefällt, also ein ansprechendes Gesicht hat und vielleicht auch einen schönen Körperbau (ist mir nicht sooo wichtig wie das Gesicht), dann ist mir der Rest völlig egal. Wenn es vom Charakter auch noch passt, dann achte ich schon gar nicht drauf. Da kann er meinetwegen einen Pelz haben, kleine Füße, Pickel auf dem Hintern oder nen 3cm Penis ;-)

Gut, ich denke, ich sollte hier langsam mal zum Ende kommen...sonst vergeht dir noch die Lust am Lesen ;-D

Viel Glück und Erfolg (und den wirst du sicherlich haben!) @:) :)*

DXominSikDCepxri


Du kannst soviel schreiben wie du möchtest, lesen werde ich garantiert ALLES. ;-)

Ist sehr nett was du hier so geschrieben hast, aber Fakt ist halt eben auch das ich mich selber nicht wohl damit fühle. Ich habe mir die Seite die Fiur gepostet hat jetzt ganz genau angesehen und überlege ernsthaft ob ich mich nicht operieren lassen soll. Aber da muss ich nochmal gut drüber nachdenken.

Was die unreifen Gören angeht, da waren echt Mädels dabei von denen man sowas NIEMALS denken würde. Mit denen hab ich ja ne Menge Zeit verbracht bevor es in die Kiste ging. Ganze Abende und Nächte durchgequatscht und dergleichen und dann sowas...ich hab echt die Erfahrung gemacht das man es eben nicht sofort JEDER nach einem Gespräch anmerkt, wie sie letztendlich reagieren wird.

Die Sache ist, Sex ist ja auch zum Großteil Kopfsache. Und wenn die Frau schon mit der Einstellung rangeht das sie einen größeren Schwanz ansprechender findet etc und dann "enttäuscht" wird, dann hat man es denke ich mehr als schwer die Frau noch zufriedenzustellen. Und dann vertiefen sich Vorurteile und was weiß ich nich alles, ich schweife schon wieder etwas zu weit ab...sorry. :D

Sprüche habe ich aber öfters zurückgegeben, da war eigentlich alles dabei. Von "mein Schwanz is nich zu klein, deine **** ist zu groß" oder "mit dir zu schlafen is ja auch als ob man ne Salami in nen Hausflur wirft"...nur das Problem ist das mir das Erlebte trotzdem NIE ausm Kopf gegangen ist. Mit meiner Exfreundin war es oft so das mir beim Sex regelrechte "Visionen" von diesen Tussis erschienen sind, naja immerhin konnte ich dann etwas länger. :P

lnovemaxking


hey die tränen waren fast echt, mich hats wirklich sehr ergriffen was du geschrieben hast, weil es nach einer sehr großen psychischen störung klang :-(

aber wenn du außer der sexualität sonst keine Probleme hast ist es ja nicht so schlimm wie ich dachte. Was nicht heißen soll, dass es so nicht schon schlimm genug ist ! Ich dachte nur, dass es allgemein dein ganzes selbstbewusstsein zerstört hat

Kslee3neFox3y


Dann äußere ich mich jetzt mal als zweite Frau dazu. Domi, das ist krass. Diese Frauen haben sich einfach unter aller Sau benommen. Oberflächlich, lächerlich, armselig und charakterlos. Ich bin froh, dass mein Freund 13-14 cm hat. Und nicht mehr. Die will ich überhaupt nicht. Wie Charlotte und die Herren schon geschrieben haben: Soll er denn anstoßen und/oder ihn nicht vollkommen reinstecken können? Ne. Ich find auch mal rammeln klasse. Mit seiner Größe muss er da nicht aufpassen. Und das find ich prima.

Auch beim blasen oder sonstiges. Was will ich mit so einem riesen Ömmel. Nichts. Danke, ohne mich. Und 13-14 cm finde ich de facto nicht klein.

Ich kann Dir keine Tipps geben. Auch keinen Rat. Ich will mich auch gar nicht erst zu Deiner OP-Idee äußern. Das musst Du selbst und alleine entscheiden. Aber:

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du eine Freundin findest, die Dich liebt, Deinen Penis liebt und zwar genau so wie ihr beide seid und Euch genau so zu schätzen weiß. Eine Frau mit der Du beim Sex Spaß haben kannst und die auch OV nicht abgeneigt ist (aktiv und passiv). Eine Frau die Dich nicht betrügt. Das ist nämlich noch einmal mehr absolut unter aller Sau. Ich drücke Dir ganz, ganz fest die Daumen. :)* :)* :)*

D-ominik`Deprxi


Danke für deine aufbauenden Worte, ich werd trotz allem jetzt erstmal ne lange Pause einlegen und mir diese OP-Geschichte durch den Kopf gehen lassen. Kommt Zeit kommt Rat. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH