» »

Gebärmutter vor dem Jungfernhäutchen?

Bgaujmahr_1_982 hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich verzweifele hier langsam! Meine Freundin macht mich fertig ...

Sie war vor kurzem bei einem Frauenarzt, dort hat die Ärztin gesagt, dass sie ihre Gebärmutter spürt. Sie hat erst später nachgedacht oder gesehen oder sonst was, dass dann das Jungfernhäutchen kaputt sein müsste.

Ist es immer so? Kann es sich um ein Irrtum handeln? Nach ihrem Wissen, dürfte das Jungfernhäutchen noch nicht kaputt sein. Es ist anscheinend irgendwann "aus Versehen" kaputt gegangen.

Sie will sich deswegen nicht mehr befriedigen lassen ...

Antworten
dXumms3chmarr.e]rx74


Baujahr_1982 ???

B/aujaGhr_1x982


Danke fürs Pushen Mr. 74 :)

J$ezeDbel


Woher weiß sie, dass ihr Jungfernhäutchen kaputt ist? Hat die Ärztin das gesagt?

Es geht sehr wohl, dass man vom FA vaginal untersucht und abgetastet werden kann, ohne dass das Jungfernhäutchen einreisst. Trotz Untersuchung mittels Spekulum habe ich erst Jahre später durch GV mein Jungfernhäutchen "verloren".

H2asxe


Nur mal zur weiblichen Anatomie:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Hymen Hymen]]

[[http://medical-health.info/wp-content/uploads/2006/11/hymen_streches_cervis_bartholin_gland_vagina.jpg Bild]]

[[http://www.krebsgesellschaft.de/portal/pics/krebs/anatomie_geschlechtsorgan_frau_innen.gif Bild]]

Bdaujavhr_198x2


Jezebel, ich glaube du hast "mein Problem" nicht ganz verstanden. :-)

Es ist so: Der Frauenarzt hat irgendwann gesagt, dass sie die Gebärmutter von meiner Freundin spüren kann. Und wenn sie die Gebärmutter spüren kann, müsste das Jungfernhäutchen kaputt sein, ist das richtig? Das ist meine Frage.

Oder: Muss es sein, dass das Jungfernhäutchen kaputt ist, wenn man die Gebärmutter spüren kann?

Denn sie spürt erst seit einigen irgendetwas, was anscheinend die Gebärmutter ist und früher hat sie es nicht gespürt, also ist das Jungfernhäutchen kaputt?

H_asxe


*räusper*

das Hymen ist ein durchlässiges Häutchen, da kann auch die FÄ mit ihren Instrumenten durch ;-) Lies mal die Infos.

Jce4zeb^el


Nein, die Ärzte tasten auch per Finger ab. Natürlich muss sie die Gebärmutter und Eileiter abtasten, um festzustellen, ob dort Geschwüre sind. Das kann der Arzt nicht optisch erkennen, sondern die führen ein oder zwei Finger anal oder vaginal ein und tasten zeitgleich auf der Bauchdecke ab. Wenn der Ärztin eine Pathologie aufgefallen wäre (Gebärmuttersenkung) hätte sie Deine Freundin darauf aufmerksam gemacht. Aber davon schreibst Du ja nichts.

Wieso ist das Jungfernhäutchen so wichtig für Deine Freundin?

z2uen dstoxff


Von außen betrachtet kommt als erstes der Scheideneingang mit dem - sofern noch vorhanden - Hymen, dann die Vagina, dann der Muttermund, der die Öffnung der Gebärmutter zur Vagina hin bildet.

Die Gebärmutter als großes Ganzes ist vaginal gar nicht zu ertasten, nur bei nicht allzu dicker Speckschicht von außen durch die Bauchdecke. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass die Ärztin den Uterus der TE-Freundin so erfühlt hat, aber durch Bauchabtasten sollte das Hymen nicht kaputtgehen. ;-D

HGasMe


Du bist doch nie im Leben 26? Ich denke, wenn man da 10 von abzieht liegen wir richtig-oder? In Deinen alten Fäden hießt Du noch anders und an Deinem Nickname "klebte" eine 16:-/

SJtrickS*oecskche#n02


:-/

hase ich habe ihn nur mit dem namen gefunden!


zu deinem problem

es ist ganz normal das man bei tastungen die gebämutter spürt,wie schon erwähnt wurde vaginal und auch anal!

zudem hat das hymen meines wissen nach ein kleines *loch* !

das heisst es muss nicht kaputt sein nur weil dene freundin beim FA war und diese sagte man könnte die gebärmutter spüren!

sorgen würde ich mir machen wenn der FA gesagt hätte er könnte sie nicht spüren/erfühlen/tasten ;-)

bleibt mal ganz locker,es ist alles okay

*:)

B-auja"hr_/19x82


Soooo viele Antworten und ich kann eigentlich nur StrickSoeckchen02 danken bzw. mit ihrer Antwort zufrieden sein.

Irgendwie versteht mich kaum jemand. Ich wollte gar nicht wissen, ob man das Hymen (neues Wort gelernt :-) ) vom FA kaputt machen lassen kann bzw. dass sie das auch aus Versehen machen kann ...


Hase

Du bist doch nie im Leben 26? Ich denke, wenn man da 10 von abzieht liegen wir richtig-oder? In Deinen alten Fäden hießt Du noch anders und an Deinem Nickname "klebte" eine 16:-/

Wollt ihr mich verarschen?!?!?! SOWAS REGT MICH IMMER WIEDER AUF - O M G ...

Weißt du, was ein BAUJAHR ist?! Kennst du den Unterschied von Baujahr und Geburtstag? Nein?! Dann mach einen eigenen Faden auf und frage bitte andere Leute!!!!!!!

Wer sagt denn, dass ich 26 bin? Außerdem kann man - wenn man im Jahr 1982 gebohren ist - 25 Jahre sein und HDF einfach bitte ...

Und wenn ich wollen würde, dass jeder denkt, ich wäre 26, dann würde ich auch in anderen Fäden nicht schreiben, dass ich 16 bin!!!!


So, zurück zum Thema: Jemand hat gefragt, wieso das so schlimm wäre. Sie hat gesagt, dass sie immer davon geträumt hat, dass ich es kaputt mache, versteht ihr? Und dann kommt, dass es irgendwann aus Versehen vom Fingern kaputt gegangen ist, wäre das für euch nicht auch "wenigstens etwas schlimm"?

Sie hat mir gesagt, dass wenn man die Gebärmutter spüren kann, ist das Hymen kaputt. Ich kenne mich da wirklich kaum aus in der ganzen Sache, ob das wirklich so ist oder nicht, deswegen frage ich ja eigentlich auch.

B!auj-ahr_819;8x2


Noch etwas: Wie könnte sie es denn herausfinden? Das mit "Spüren" wird nichts. Sie müsste dann wieder zum Frauenarzt, oder?

Ich habe es ihr gestern oder vorgestern gesagt. Hatten große Streite ... Sie will da nicht hin, weil sie nicht hören will, wie jemand anders ihr noch sagt, dass es kaputt ist ...

HWasxe


Wer sagt denn, dass ich 26 bin? Außerdem kann man - wenn man im Jahr 1982 gebohren ist - 25 Jahre sein und HDF einfach bitte ...

Baujahr_1982

Willst Du mich veräppeln? Guck doch mal in Dein Profil...da steht dick und breit geboren 1982%-| Also wer lügt hier?

J<eNzeRbel


Was bedeutet "HDF"? Ich kenne nur "FdH". Und das einzige HdF, dass ich mal kannte, war das "Haus der Freundschaft". Ein Jugendklub in Rostock zu DDR-Zeiten. ??? Aber das kannst Du sicher nicht meinen.

Eigentlich hast du uns nicht verstanden. Wir haben schon kapiert, dass sie dachte, nur weil die Ärztin den Uterus ertasten kann, dass sie kein intaktes Hymen mehr hat. Aber das Hymen bedeckt den Durchmesser der Scheide ja nicht vollkommen. Ganz im Gegenteil. Außerdem fällt das Jungfernhäutchen von Frau zu Frau verschieden aus.

Einige haben ein sehr straffes Häutchen, dass schneller einreißt unter Belastung und andere haben ein sehr dehnbares, dass auf Druck nachgibt ohne dabei einzureißen. Das kann soweit gehen, dass manche Frauen ihr Jungfernhäutchen nie einreißen oder nur sehr schwer, da es entweder sehr gut auf Druck nachgibt oder einfach sehr klein ist.

Übrigens finde ich die Entjungferung ist einfach überbewertet. Und eigentlich ist das erste Mal sehr unangenehm, da das Einreißen des Jungfernhäutchen recht schmerzhaft ausfallen kann. Und wenn der Mann dabei auch noch denkt, sich mit Standhaftigkeit und Ausdauer unter Beweis stellen zu müssen, ist es sowieso Käse. Denn das für mich hat es sich angefühlt, als ob ich mir eine Wunde zugezogen hätte und jemand würde immer wieder mit dem Finger darin rumstochern. {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH