» »

Lendengrübchen - Haben die alle Frauen?

cuountkdoxwn hat die Diskussion gestartet


Eine wilde Spekulation über dieses Schönheitsideal ist gerade in einem anderen Faden ausgebrochen.

Es geht um die hier:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Lendengr%C3%BCbchen]]

So, haben alle Frauen das? Männer haben das auch, aber ist es ein Standard?

Sind sie ästhetisch schön?

Und ganz wild, verändern sie sich während des Eisprungs?

Also, ich hoffe auf Antworten von Euch.

Antworten
RZist3ret#txo


verändern sie sich während des Eisprungs?

??? Was hast du denn geraucht ??? Möchte auch davon 8-)

cpou8ntdSoxwn


@ Ristretto

Was hast du denn geraucht ??? Möchte auch davon 8-)

Leider bin ich allergisch gegen die lustigen Zigaretten.

Diese Theorie stammt von Prions, der hat sie in diesem Faden gepostet:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/443301/11413359/]]

(Hoffentlich klappt der Link)

hmexeT_.


also diese grübchen habe ich auch, ob die sich allerdings während des eisprungs verändern müßte ich mal männe fragen??

Eine andere theorie lautet übrigens frauen die diese grübchen haben sind beim sex besonders leidenschaftlich ???

tmoXng


Wenn ich den Anblick der Frau so von hinten genießen kann, sind diese zwei Grübchen garantiert nicht die wichtigsten Dinge, die mich da interessieren ;-D x:)! Aber süß sind die schön |-o :)^!

PFrionxs


Genau hinter diesen "Grübchen lieben die Eierstöcke - beim Eisprung (oder auch schon einige Zeit davor) schwillt dieser Bereich an und die Grübchen verschwinden nahezu. Im Grunde hat jeder Mensch diese Grübchen - diverse Rücken-Muskelstränge laufen hier zusammen, bzw. sind hier "am" dem Becken verankert ...

G/rüner CKaktus


Wenn erst einmal Frau so nackt vor mir steht, dann wende ich als Gentleman natürlich den Blick sofort ab, bis die Dame sich bedeckt hat. Wo kämen wir denn sonst hin.... 8-)

Das war jetzt alles komplett gelogen hihihi

RYis!tre]ttso


Diese Theorie stammt von Prions

ACH SO!!! Schreib doch das gleich dann weiss ich sofort, dass es nur Schrott sein kann :)D

Pgrioxnxs


BTW.: wenn Frau unter den Eisprüngen leidet (Ziehen), kann man(n) hier (auf den Grübchen) sehr gut "Hand auflegen" und somit schon allein durch die Wärme der Handfläche für einen Entspannung und eine Linderung des "Ziehens" sorgen.

P@rionxs


@ Ristretto

So alt geworden und immer noch keine Ahnung! ;-D ;-D ;-D

rIegibstr$ibergterSexnf


Boa, würd ich da jetzt gern einen auführlichen KOmmentar schreiben.... Aber bis ich dazukomm wird wohl eh schon alles gesagt sein. :°(

cIounFtdowxn


@ hexeT.

... ob die sich allerdings während des eisprungs verändern

Ich wüßte nicht, das ich das jemals so gehabt hätte.

Ja, bitte frag mal. Kann auch eine wissenschaftliche Untersuchung sein. *lach*

c8ouznt*doxwn


@ tong

Aber süß sind die schön

Ja, aber hatten alle Deine Frauen die?

c,ouPntdoxwn


@ Prions

beim Eisprung (oder auch schon einige Zeit davor) schwillt dieser Bereich an und die Grübchen verschwinden nahezu.

Wieso kommt dann niemals der Text: "Schatz deine Grübchen sind weg, Du bist jetzt empfängnisbereit!"

Wenn das so sicher ist, wieso setzt man es nicht zur Verhütung ein?

Weggeschwollene Grübchen = Nachwuchs

cIou(ntdoxwn


@ Grüner Kaktus

dann wende ich als Gentleman natürlich den Blick sofort ab, bis die Dame sich bedeckt hat.

Das hab ich auch nicht einen Moment geglaubt. *lach*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH