» »

Was ist denn eigentlich eine Rüsselbrust?

LJöwewgi rl hat die Diskussion gestartet


Halli hallo liebe Med1ler :)

also ich habe jetzt schon häufiger von einer "Rüsselbrust" oder tulbuläre(?) Brust gelesen, aber was das wirklich ist bzw. wie die aussieht, das weiß ich nicht und finde auch nicht so richtig was darüber. Was ist denn das (bitte jetzt keinen ellenlangen Wikipediaartikel sondern leichtverständlich zusammengefasst)? Was macht die bzw wie schränkt sie ein? Was kann man tun? Habt ihr vielleicht auch ein charakteristisches Bild?

Danke im Vorraus

lg

Löwegirl

Antworten
k4riskeFlvixn


Schau mal hier:

[[http://www.horvathplasticsurgery.com/gallery/images/Tubular%20Breast%20Correction/Tubular%20Breast%20Correction_01.jpg]]

Luöwegxirl


Ah, okay. Danke!

mFnb


Das Bild ist nicht aussagekräftig, das ist NICHT das was normalerweise als tubuläre Brust gilt und verunsichert nur Mädchen/Frauen, die eigentlich einen ganz normalen Körper haben.

Bei einer tubulären Brust ist der untere Bereich der Brust nicht ausgebildet, das heißt die Brust bzw. die Brustwarzen hängen nach unten, und die gesamte Brust sieht röhrenförmig aus.

Was die vielen Fäden zu diesem Thema angeht: Operationen sind lediglich kosmetischer Art (also Schönheitsoperationen), es wird dabei nichts "repariert" !!! im Gegenteil, das Risiko, nicht mehr stillen zu können steigt durch die Operation deutlich (Frauen mit tubulärer Brust haben im Durchschnitt aufgrund ihrer Anatomie häufiger Probleme beim Stillen - das ist die einzige gesundheitliche Einschränkung, und die kann durch eine Operation nicht behoben werden).

Das auf dem Bild sind lediglich abstehende Brustwarzen, wie sie sehr häufig vorkommen. Meist bei Frauen mit generell recht kleinen Brüsten. Es ist übrigens respektlos gegenüber den Frauen, die solche Brüste haben (und selbst eigentlich kein Problem damit haben/hätten), dies als Krankheit zu bezeichnen! Gibt übrigens auch Frauen mit "normalen" Brustwarzen, die sehr kleine (kaum erkennbare) Brüste haben. Auch das ist normal und stellt in der Regel kein gesundheitliches Problem dar. In vielen Bereichen wär da etwas mehr Toleranz angebracht, leider scheint hier kaum jemand auf diesen Gedanken zu kommen - entweder etwas ist "eklig" oder es wird als "geil" bezeichnet und damit auf die rein sexuelle Ebene reduziert. Die Menschen selbst und ihre Gefühle gehen in diesen Beiträgen oft unter...

Anntoan aUus xHH


Gut gesagt!:)^

k}ri/skelvxin


Das Bild habe ich per Google gefunden, es wird auf der entsprechenden Seite als "tubuläre Brust" bezeichnet.

mnb hat Recht, die sonstigen Abbildungen die man darüber findet sehen anders aus. Das war keine böse Absicht von mir, sondern einfach ein Fehler, den man mir nachsehen möge.

Das Bild stammt von der Seite einer Klinik, die ihr Geld mit kosmetischer Chirurgie verdient, man darf dies daher durchaus kritisch sehen. Leider kann ich meinen Beitrag nicht mehr bearbeiten, sonst würde ich den Link löschen.

Grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH