» »

spermamenge

s0urfring hat die Diskussion gestartet


gibt es methoden oder möglichkeiten um die menge des spermas beim abspritzen zu erhöhen. in filmen sieht man immer das die männer dort ziemlich viel sperma spritzen.

Antworten
ohgus


Film und wirklichkeit sind zwei paar Schuhe, bei jedem Mann ist es anders u nicht Steuerbar

FJreuden&kinxd


[[http://www.google.de/custom?domains=http://www.med1.de/&q=sperma%20menge&sa=Suchen&sitesearch=http://www.med1.de/&client=pub-9094912512109577&forid=1&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23888888%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23DDDDDD%3BVLC%3A%2388AAFF%3BAH%3Acenter%3BBGC%3AFFFFFF%3BLBGC%3AECF0D8%3BALC%3A003599%3BLC%3A003599%3BT%3A000000%3BGFNT%3A88AAFF%3BGIMP%3AAAAAAA%3BLH%3A50%3BLW%3A160%3BL%3Ahttp%3A%2F%2Fhttp://www.med1.de/%2Fl%2Fgoogle.gif%3BS%3Ahttp%3A%2F%2Fhttp://www.med1.de/%2FHome%2F%3BFORID%3A1%3B&hl=de]]

Die Frage wurde ja erst 1000 Mal gestellt :=o

H~yperbion


surfing

in filmen sieht man immer das die männer dort ziemlich viel sperma spritzen.

Pornofilme sind oft gefakt. D.h. die Ejakulation ist nicht echt, da wird nachgeholfen. Du solltest nicht alles glauben was du in Pronofilmen so siehst. Vieles ist nur Fake und gestellt. :)z

CSurrzywu?rsxt1


Es gibt Pillen die sollen die Mnge um ein vielfaches vergrößern was ich jedoch nicht glaube...

Den einzigen weg den ich kenne ist einige Tage enthaltsam zu sein und eiweißhaltige Nahrung zu sich zu nehmen ... dann sollte man schon einen Unterschied merken und sehen ...

MFG Currywurst1

D+r1ägUer0x1


Pseudosperma kann jeder selbst zu Hause herstellen: Wasser und Mondamin. Dann das Zeug in die Harnröhre spritzen, fertig ist die Superspermamenge.

Nicht zum eigenen Ausprobieren empfohlen!

w_ic"hmoxp


hängt die menge auch von der größe des penis und der hoden zusammen ?

weil wen ich mir öfter mal kein runter holde und ich dan noch 3 oda 4 tagen es wida mache dan kommt schon richtig viel raus

H`yperiroxn


hängt die menge auch von der größe des penis und der hoden zusammen ?

Nein. Das hat damit nichts zu tun.

Gruss

Smimo'n xG.


weil wen ich mir öfter mal kein runter holde und ich dan noch 3 oda 4 tagen es wida mache dan kommt schon richtig viel raus

Ja, das ist doch logisch. Wenn du es dir zweimal täglich besorgst, dann kommt beim ersten Mal fast alles raus, beim zweiten Mal dann der Rest vom ersten Mal und das in der Zwischenzeit nachproduzierte Sperma (dürfte innerhalb einer Stunde nicht mehr als 30ml betragen).

Wenn du es aber lange nicht machst, dann kommt immer viel raus. Soweit ich weiß, produziert der Körper immer Sperma (es sei denn, der Mann ist impotent). Falls "der Tank" überzulaufen droht, wird meines Wissens nach auch unkontrolliert abgespritzt. Kann letzteres jemand bestätigen oder widerlegen?

Nfuwe{n


(dürfte innerhalb einer Stunde nicht mehr als 30ml betragen).

Ganz sicher nicht!

Sonst würden dir wohl nach einer halben Stunde bereits innig geliebte Organe platzen!

SOimon xG.


Ich schrieb, nicht mehr als 30ml innerhalb einer Stunde.

Das heißt, 30ml wäre wohl schon Spitze, was wohl bei fast keinem der Fall ist.

Dass Organe platzen, wenn man zuviel Sperma produziert, bezweifle ich. ;-)

njickelZbrilxl


@ simon g.

der grösste teil des spermas kommt ja aus der prostata.

wenn es längere zeit zu keiner ejakulation kommt, wird es von körper wieder abgebaut.

nächtliche unwillkürliche samenergüsse (pollutionen) kommen ja fast nur in der pubertät vor.

Npuwxen


Ich schrieb, nicht mehr als 30ml innerhalb einer Stunde.

dann könntest Du auch gleich schreiben "nicht mehr als 1 Liter" oder Ähnliches, der Wahrheitsgehalt ist der Gleiche und der sinnvoll verwertbare Inhalt auch!

Selbst wenn es die Hälfte wäre, würdest du so nach einen Tag ohne Sex rund einen halben Liter Sperma ejakulieren.

Das mag dann vielleicht deiner Partnerin gefallen, wenn sie auf "Menge" steht, aber ich bin mir ziemlich sicher, das du dann ein Problem hättest und kein zweites mal Sex.

Wenn du eine Weile enthaltsam warst, ejakuliert du höchstens 6ml. Das ist dann schon viel.

Berechne so die stündliche Produktion.

Da

ss Organe platzen, wenn man zuviel Sperma produziert, bezweifle ich.

Dabei reden wir nicht vom Sperma an sich, sondern von der "Trägerflüssigkeit".

S]imoFn SGL.


nächtliche unwillkürliche samenergüsse (pollutionen) kommen ja fast nur in der pubertät vor.

Echt nur in der Pubertät? Hat das jeder (also jetzt mal allgemein jeder)?

@ Nuwen

6 ml? Also ich bin mir sicher, dass das mehr bei mir ist.

Würde mal sagen 10 - 15 ml. Es kommt schon son bisschen!

Dass 30 ml vielleicht doch unrealistisch sind, sehe ich ein.

n:ickel:brilxl


@ Simon G.

also meines wissens gibt es die unwillkürlichen nächtlichen samenergüsse ("feuchte träume") hauptsächlich in der pubertät oder kurz danach. ich denke, dass das bei einem großteil der jungs der fall ist. aber so wie überall bestätigen ausnahmen die regel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH