» »

Busendeformation? (mit Fotos)

SWvenKnson7x8


Ehrlich gesagt ich sehe viele junge Frauen und Mädchen und alle versuchen mit der Zeit und der Mode zu gehen und alle sehen sich immer ähnlicher oder wollen ihren "Idolen" ähnlich sehen.

Die wirklich hübschen Frauen für mich heben sich aus dieser Menge hervor indem sie nicht diesen "Schönheitsidalen" folgen, egal ob durch ihre "Besonderheiten" oder ihrem Verhalten!

pOaule_xpop


:)^ Schönheitsideal heißt im Moment wohl gerade eher "durschnittlich" und damit langweilig.

K>BS40W1


Wie schon geschrieben wurde, ist eine spitzere Brust nicht als Deformation zu sehen. :)

Und ich weiß, im Internet sagen immer alle Menschen zu jedem (kleinen und großen) körperlichen Makel "ist nicht so schlimm" und "wenn dich ein Mann liebt" und "akzeptiere dich selbst" etc. Aber fragt euch mal ganz ehrlich, ob ihr nicht doch ein bisschen entsetzt wärt, wenn ihr die Frau "auspackt" und dann hat sie eine Brustdeformation :-/ Selbst wenn die Liebe ganz groß wäre (was sie ja mitunter vielleicht gar nicht ist), würdet ihr im ersten Moment wohl zurückprallen. Ich selbst würde es vermutlich.

Ich habe so eine Situation beim ersten "Auspacken" meiner Freundin erlebt und war hin und weg. x:) Also kein bißchen Entsetzen! Sie hat nämlich ziemlich ähnliche Brüste wie Du (also klein und spitz) und ich finde es absolut klasse. :)^

KBS401

i%.fAeel.Xgood


also irgenwie hab ich das Gefühl, dass die meisten Frauen/Mädchen denken das Männer so Brüstefixiert wären. Des stimmt aber gar nicht. Es ist nicht mal so das es eine Norm für schöne Brüste gibt. Es ist nichtmal die Größe einer schönen Brust definiert. Und wenn alle Brüste gleich aussehen, dann wäre des ja noch schlimmer.

Frauen regen sich viel zu sehr über ihre eigenen Körper auf, manchen Männern würden bestimmte Sachen gar nicht auffallen, wenn sie nicht explizit von ihren Frauen darauf hingewiesen werden, dass da vielleicht die linke Brust ein bisschen anders geformt ist wie die rechte, oder dass die Brüste eher spitzer zulaufen als die von der und der.......

Der Vorteil von dieser weiblichen Paranoia ist, dass die Männer dann mehr Möglichkeiten haben ihre Frauen zu ärgern.....

greetings: i.feel.Good und ihr Freund ;-)

bEa:nditx72


@ Russian Amber,

Du hast eine schöne, kleine Brust, aber doch keine Rüsselbrust. Ist doch nichts deformiert.

Das habe ich auf die Schnelle als Beispiel für eine Rüsselbrust gefunden.

[[http://img150.imageshack.us/img150/4489/rsselbrust38.jpg]]

ALurelhiex8


RussianAmber, ich finde Deine Brüste sehr schön und kann auch keine tubuläre Form erkennen! :-)

Frre;udenxkind


Dein Busen ist völlig in Ordnung

zwar klein, aber alles OK :)z Deine Probleme mit Männern liegen wohl eher daran, dass du dir die falschen Typen aussuchst, Typen welche eher auf Megatittentussis stehen ;-)

Nimm ein paar Kilo zu und schon wird sich dein Busen von selber aufpolstern, Busen bestehen aus Fettgewebe. Und wo zu wenig Fett, da wenig "Füllung" im Busen

A:ureblie8


Naja, ich hab ein paar Kilo zugenommen, aber die Brüste sind immer noch sehr klein. An den Brüsten hat sich kein Fett angesetzt. Zuzunehmen, nur um vielleicht etwas größere Brüste zu bekommen, find ich also blödsinnig. Außerdem meinte die TE ja, dass sie kein Problem mit der Größe ihrer Brüste hat.

FQreuden[kxind


Zuzunehmen, nur um vielleicht etwas größere Brüste zu bekommen, find ich also blödsinnig

Es ist ja nicht nur der Busen, der mit ein paar Kilos mehr besser aussieht ;-) magersüchtige Spargelgirls :(v Frauen mit weiblichen Rundungen :)^ :)^ :)^ Ein schöner Arsch braucht RUNDUNGEN :-q

A&ureMlie8


Ein schöner Arsch braucht RUNDUNGEN :-q

Tja, was soll ich sagen. Mein Po hat wohl mit am meisten Fett abbekommen, aber schöner ist er dadurch nicht geworden, im Gegenteil. Oder seit wann ist Cellulite attraktiv? ;-D

Rqussia>nAm!ber


Vielen Vielen Dank für die netten Kommentare und den Zuspruch!!! :)* :)* :)*

Mir geht es seelisch schon viel besser, der Thread hier hat mir sicherlich geholfen... Gerade bezügl. der Deformation habe ich mich wohl durch diverse Fernsehsendungen verrückt machen lassen, wo ähnliche Busen als solche betitelt werden.. Naja und wenn dann sowas wie "Deformation" im Raum steht, dann denkt man gleich, dass man irgendwie eine krankhafte Abart am Körper herumträgt.. :/

Man darf sich wohl nicht so von den Medien den Kopf verdrehen lassen :/

@ countdown:

Doch, die Bilder stammen von mir - webcam sei Dank ;-) Deswegen sind sie ja auch so anonymisiert und zeigen nur den fraglichen Teilbereich. Und ich werde sie auch nach ner Zeit wieder rausnehmen.

@ Birgitf:

Danke für den Tipp. :) Aber die Pille werde ich nicht nur aufgrund des Brustwachstums nehmen, einerseits weil es natürlich ein ziemlicher hormoneller Eingriff ist, andererseits, weil ich mit der Größe an sich nicht so ein Problem habe. Die meisten Topmodels auf den Laufstegen sind ziemlich flach und trotzdem heiß begehrt... Hat sich durch deinen Brustzuwachs eigentlich auch die Form verändert? Das wäre dann nämlich interessant ;-)

@ Freudenkind:

Ich würde bei ein paar kg mehr überall voluminöser werden, nur nicht am Busen ;-) Ich hab in den letzten Jahren (leider) fast 7 Kilo zugenommen, mein Busen ist aber total gleich geblieben. Das ist ein Märchen, dass alle Frauen durch Gewichtszunahme am Busen zunehmen, das hängt von der Art des Busens zusammen (ob er hauptsächlich aus Fett oder aus Drüsengewebe gebaut ist) - ähnlich wie es bei Männern auch Fleisch- und Blutpenisse gibt.

Wie bei Aurelie hat auch mein Po am meisten abbekommen und deswegen bin ich im Moment eher bestrebt den in eine schöne Form zu rücken etc.

Abgesehen davon hat wohl jeder ein anderes Schönheitsideal und mir gefallen schlanke, gazellenartige Frauen einfach besser, was für mich auch gut ist, da ich mit meinem Busen wohl kaum sagen kann, dass ich den kurvigen Look repräsentiere. Sprich jemand dem "Spargelgirls" verhasst sind, der schaut mich sowieso nicht an, da achte ich lieber darauf, dass mein Untergestell meinen oberen Proportionen entspricht. Auch wenn ich Hintern an sich gut finde - nur eben rund und knackig, nicht voluminös.

Nun ja.. mich hätte die OP ohne Silikonkissen gereizt, weil ich Silikon nicht mag, nur leider sind es nicht nur 2-3 Schnitte und gut ist, sondern das ist im Grunde wie eine richtige Brustvergrößerung mit Vollnarkose, nachher spezieller BH und 6 Wochen kein Sport etc.... Das schreckt mich schon sehr ab und ich hoffe mal, dass ihr nicht die einzigen Männer auf der Welt seid, die sich nicht abschrecken lassen ;-)

Das mit dem Nie-wieder-BH kann ich wohl knicken *seufz*, aber bei den Kosten für eine OP ist ja doch einiges an schöner Unterwäsche drinnen, vielleicht finde ich ja doch mal was, das nicht kneift (hab nämlich einen relativ breiten Brustkorb und kaum Busen = eine Qual Unterwäsche zu finden). Ansonsten arbeite ich wohl lieber an meinem restlichen Körper (Sport und so) und an meinem Selbstbewusstsein.. hm...

Bezügl. Sport noch: Ich habe mich letzte Woche in einem Fitness-Center angemeldet, weil ich mir gedacht habe das verhilft mir ev. auch zu einem besseren Körpergefühl und mehr Selbstbewusstsein, jedoch haben die da - oh Schreck - Gemeinschaftsduschen. Ansonsten wirken die alle sehr nett und ich fühl mich dort auch ganz gut aufgehoben, aber das schreckt mich doch sehr ab. Klar, ich hab es nicht weit heim (10 min.) und dusche deshalb gerne daheim, aber ich habe den Eindruck, dass mich die anderen Frauen zB nach einem Kurs komisch ansehen, weil ich eben rasch in meine Kleidung schlüpfe und abhau - die wissen ja nicht, dass ich es nicht weit habe und dann gleich daheim duschen gehe. Wenn ich allerdings dort dusche, dann müsste ich mich ja nackt zeigen, was mir doch sehr unangenehm wäre, v.a. eben weil ich eine.. sagen wir ungewöhnlichere Busenform habe. *angst* Hat da vielleicht jemand einen Trick oder so? Und ist das normal, dass es in einem Fitness-Studio Gemeinschaftsduschen gibt?

R]ussi[anAmxber


Nachtrag:

Die Dame auf dieser Seite hat einen von der Form her aber ähnlichen Busen und der wird hier als tubulär beschrieben - deswegen komme ich ja auf solche Ideen!

Link: [[http://www.cosmetic-md.com/breast/unequal-and-tubular/patient/83]]

a9syly


Ich finde es ehrlich gesagt unverschämt, dass die Brust der frau in deinem Link RussianAmber als tubulär bezeichnet wird. :(v

Ich teile ganz fogende Meinung:

Du hast eine schöne, kleine Brust, aber doch keine Rüsselbrust. Ist doch nichts deformiert.

Das habe ich auf die Schnelle als Beispiel für eine Rüsselbrust gefunden.

[[http://img150.imageshack.us/img150/4489/rsselbrust38.jpg img150.imageshack.us/img150/4489/rsselbrust38.jpg]]

bandit72

Deine Brust ist auf keinen Fall deformiert oder sonswie nicht in Ordnung!

.

Kennst du Jane Birkin? Sie ist Sängerin und Schauspielerin (spielte u.a. ein Fotomodel) und war besonders in den 60ern berühmt. Auf jeden Fall hatte sie als sie jünger war auch eher spitze als runde Brüste und galt sicher nicht als deformiert, sondern erotisch:

[[http://www.usounds.com/images/italian_edition_birken.jpg]]

[[http://themoldydoily.typepad.com/my_weblog/images/2007/07/25/12237249_747d6e2845.jpg]]

Auf diesen Bild ist sie einige Jahre älter und ihr Busen sieht etwas runder aus:

[[http://frogsmoke.com/wp-content/uploads/2007/11/lou%20doillon4.jpg]]

P,uLggxie


Hey, ich kenne dein Problem, und meine Brust hat auch eine gewisse Ähnlichkeit mit der sog tubulären Brust. Sieht deiner auch recht ähnlich. Ich kann nur sagen, bis jetzt hat sich noch keiner meiner Ex-Freunde irgendwie abfällig über meinen Busen geäußert, im gegenteil ;-) Außerdem, deiner sieht mit Sicherheit super in einem knappen Bikini-Oberteil aus, mit nem Push-up kann man dan eigentlich jedes Outfit tragen... Klar, es ist nicht die Brust, die man in der Werbung sieht, aber ich finde es gibt wesentlich schlimmere Dinge im Leben(was jetzt auch nicht wirklich hilft ich weiß) aber ich hab mir meine jetzt sogar Piercen lassen ]:D

Dafür stehen die so schön, ist dooch toll!!

C5harlLesDarwixn


Ich finde es ehrlich gesagt unverschämt, dass die Brust der frau in deinem Link RussianAmber als tubulär bezeichnet wird.

Ja, das ist eigentlich unethisch, von einem Arzt! Aber es ist ein Schönheitschirurg in den USA, na ja, Geschäft ist Geschäft. :(v Man muss solche Quellen wirklich sehr kritisch betrachten, solche "Ärzte" versuchen möglichst viel als abweichend darzustellen, weil so ihre Einkommen steigen, übelst! In Deutschland ist so etwas verboten, aber ich habe auch schon Versuche in der Richtung gesehen. Das eine OP auch Narben hinterlässt wird nicht gezeigt...

Dabei ist es natürlich das die Brüste eine sehr hohe Vielfalt zeigen. So wie Augen, Nasen, Haar. Vielleicht mehr sogar, weil sie ein sichtbares Geschlechtsmerkmal sind.

Das mit dem Nie-wieder-BH kann ich wohl knicken *seufz*, aber bei den Kosten für eine OP ist ja doch einiges an schöner Unterwäsche drinnen, vielleicht finde ich ja doch mal was, das nicht kneift (hab nämlich einen relativ breiten Brustkorb und kaum Busen = eine Qual Unterwäsche zu finden). Ansonsten arbeite ich wohl lieber an meinem restlichen Körper (Sport und so) und an meinem Selbstbewusstsein.. hm...

Ich finde solche kleine Brüste sehr sexy :)^ Wirklich kein Grund sie zu verstecken! Im Gegenteil! Nutzt die Vorteile, Du brauchst keinen BH, ist doch toll! Nutz auch die gemeinsame Dusche, einfach um zu üben, Dich einfach so zu zeigen. Dann wird Dir alles andere leichter fallen.

Gruß,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH