» »

tubuläre brüste- total unglücklich :(

LOauri!S__x__ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich mich in letzter Zeit oft mit der "hässlichkeit" meiner Brüste auseinandergesetzt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen einen Beitrag zu schreiben um Informationen zu sammeln. Schon seit dem ich 13 bin bin ich sowas von unzufrieden mit meinen Brüsten :°( Sie hängen ekelig runter, die Brustwarze ist nur zu sehen wenn mir kalt ist und die Form ist einfach nur hässlich und spitz. Da ich Körpchengröße C habe sieht das ganze vlt noch schlimmer aus, da sie dadurch noch extremer hängen. Ich fühle mich so extrem hässlich. Für mich ist das alles andere als schön :°( Jedes mal wenn ich in den Spiegel schaue könnte ich weinen weil es mich so unglücklich macht. Ich bin nun mittlerweile 19 und habe mich noch NIE vor Freunden ausgezogen, weil ich mich einfach so schäme. Wenn ich dann die schönen Brüste meiner Freundinin sehe macht es mich noch trauriger. Ich möchte auch solch eine schöne Brust haben :°(. Vor meinen Ex-Freund habe ich mich auf Grund der langen Beziehung irgendwann dann schon obenrum frei gemacht aber ich hab mich sehr sehr undwohl gefühlt auch wenn er mir immer gesagt hat dass er es nicht schlimm findet. Er war aber auch ehrlich und meinte dass es schönere Brüste gibt. Seine Ehrlichkeit war mir wichtig. Ich hab weder mit meiner Mama über mein Problem geredet noch mit Freundinin, weil es mir einfach unendlich unangehem ist. :°( Im Moment habe ich wieder so eine Phase in der es mich extrem belastet.

Was kann man tun?!

Ich bin wirklich am überlegen meine Brust zu operieren wenn es wirklich eine Möglichkeit gibt. Es belastet mich wirklich zutiefst :(

Antworten
t:anjaVmader


Wenn du so ungluecklich damit bist, wirst du um eine OP nicht herumkommen...

Lmau4rilSx____


ja ich weiß :( aber ich wollte mal wissen ob es eine möglichkeit gibt das zu operieren. Ob irgendwer Erfahrungen hat. Wie es aussieht, ob die KK die Kosten übernimmt etc.

oggu,s


jede Krankenkasse handelt anders, suche dir erst einen Arzt der die OP evtl macht u. dir bescheinigt dass es med. notwendig ist u. dann kannst du mit der Krankenkasse über die Kostenbeteiligung sprechen.....

H/yperixon


Hm

Ob die KK die kosten übernimmt musst du mit deiner KK abklären. Die KK bezahlt sehr sehr selten kosmetische Schonheitsoperationen. Wenn keine wirklich wichtige medizinsische Indikation für eine Op vorliegt, musst du das wohl selbst bezahlen. So eine Op kann sehr teuer werden.

Erkundige dich bei deiner KK und auch in der Klinik was so ein Eingriff kostet und ob du es finanziell tragen kannst.

Gruss

LzaurGiS_^___


Naja ich habe mich bis jetzt ehrlich gesagt nur mit dem Aussehen der Brust beschäftigt. Dem Arzt meine Brust zu zeigen traue ich mich irgendwie nicht :( Also weiß ich auch nicht ob es medizinisch Notwendig wäre. Um das herauszufinden wäre es wohl zunächst nötig mit meinem Frauenarzt drüber zu sprechen und ihm mein Problem zu zeigen...Oder wie würdet ihr zunächst vorgehen?

BYauerptoxwer


kannst Du dich nicht damit abfinden oder leidest du da wirklch da runter?

Hier gab es schon mehrere Frauen die ihre Brüste hässlich fanden, dann haben sie hier Bilder gepostet und der Großteil der Teilnehmer hier fand sie schön.

Mein Schatz mag ihre Brüste auch nicht, ich schon ]:D

LPauri3S____


Ich habe mich wirklich versucht damit abzufinden aber es geht irgendwie nicht. Ich fühle mich total falsch in meinem Körper:( Würde die Brüste am liebsten abschneiden oder so... :°(

H,ype"rioxn


Dem Arzt meine Brust zu zeigen traue ich mich irgendwie nicht

Das ist natürlich notwendig wenn du sie operiert haben möchtest ;-)

Du kannst zuerst das Gespräch mit deinem Frauenarzt führen. Dann solltest du dich an einen plastischen Chirurgen wenden der auf Brustvergrößerungen spezialisiert ist. Der plastische Chirurg kann sich deine Brust anschauen und dir ganau sagen was man operative machen kann und wie teuer das ganze kommt. Ich rate dir aber von billigen Operationen im Ausland z.b. in Polen oder Tschechien ab. Schau das du dir einen guten Arzt suchst.

Gruss

LbauDriS__x__


Ja ich werd mir dann mal eine Termin beim Frauenarzt holen, wobei ich jetzt schon weiß dass es mir total unangehm sein wird :( Aber da muss ich wohl durch.

Wie hoch stehen denn die Chancen dass sowas von der KK übernommen wird?!Und wovon ist das abhängig?!

Ich bin ja erst 19 und gehe noch zur Schule :(:( D.h. selbst bezahlen wäre im Prinzip ausgeschlossen :/

Hgyperzioxn


Wie hoch stehen denn die Chancen dass sowas von der KK übernommen wird?!Und wovon ist das abhängig?!

Das weiß ich nicht. Deshalb solltest du das mit deiner KK besprechen.

Abhängig ist das auch von deinem Arzt und der Diagnose. Die KK entscheidet dann ob so ein Eingriff medizinisch notwendig ist oder es sich um eine reine Schönheitsop handelt. Wie tuer das ganze kommt ist von der Art der Op usw abhängig. Das kann dir der Arzt aber auch genaue erklären und auflisten.

Erkundigen kannst du dich ja mal.

Gruss

LHaurSiS__x__


ok dann hol ich mir zunächst erstmal eine termin beim Arzt.

Ich weiß garnicht wie ich dem das sagen soll:(

soll ich einfach sagen " hallo, glaub mit meinen Brüsten ist irgendwas falsch" oder wie soll man das seinem Frauenarzt erklären:(?!

k:uckucPksbluxme


@ LauriS__

bist du denn sicher, dass du "tubluläre brüste" hast? normalerweise stellt diese diagnose ein arzt. ich will damit nicht sagen, dass es nicht sein kann, dass du tubuläre brüste hast, ich will nur die möglichkeit anführen, dass deine brüste einfach vom aussehen her tubulären brüsten ähnlich sind.

hier gibt es sehr viele fotos von brüsten.

A huge proportion of American women are not happy with their breasts. The media images make them believe the ideal is big and perky breasts with a small nipple and areola.

But, in reality female breasts come in all kinds of sizes and shapes. These breast pictures are here to let you see normal breasts - big, small, sagging, asymmetrical; big areolas or nipples.

In fact, having asymmetrical breasts, where one is bigger than the other, is very very common. Most women have one breast slightly larger than the other. Sagging is very common also, because due to gravity, the breast naturally assumes a hanging position.

quelle: [[http://www.007b.com/breast_gallery.php]]

was hier niemand bisher erwähnt hat ist, dass eine frau mit ihren brüsten ihre kinder am anfang ernährt, also sie stillt! das geht mit operierten brüsten möglicherweise nicht!

wenn es sich wirklich um eine starke form von tubulären brüsten handelt, dann kann es auch sein, dass du nicht in der lage bist ein kind zu stillen (ich weiß von so einem fall). das ist aber sehr selten. :)*

LuauriS_h___


also da ich lange im Internet nach Informationen gesucht habe und auf diversen Seiten geschaut habe und mich informiert habe bin ich davon ausgegang dass meine Brust auch tubulär ist. Natürlich bräuchte ich die Bestätigung noch vom Arzt. Das war nun im Prinzip eine Selbstdiagnose auf Grund der vielen Informationen die ich gesammelt habe.Von dem was ich gelesen habe trifft alles auf mich zu :(

L#au4riS_Q___


achso, ja mit dem stillen das habe ich auch schon gehört dass das durch eine OP in seltenen Fällen nicht mehr möglich ist. Wenn das mit der OP wirklich in Frage kommt würd ich mich zunächst noch genauer informieren. Aber ich bin einfach so tierisch unzufrieden:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH