» »

Freundin wird nicht feucht und ist sehr sehr eng....

h}abxnprbob'lem hat die Diskussion gestartet


Hallo

Folgendes Problem

Ich hab da nun eine neue kennengelernt und werde wohl auch mit ihr zusammen kommen, wir hatten gestern dann das erste mal zusammen Sex und das mit mehr oder weniger großen Schwierigkeiten -.-

Erstmal hab ich festgestellt dass sie kaum feucht wurde, sowas hab ich noch nie erlebt...konnte machen was ich wollte, aber ohne Wirkung, musste also zu anderen Mittel greifen um da ein wenig feuchtigkeit reinzubringen :D....Sooo und dann zum nächsten Problem, sie ist sehr sehr eng, da geht nur schwer was rein.

Das enge sah ich für mich nicht sooo als Problem an, denn es war echt sehr gefühlsintensiv, auch wenns für mich sehr schön ist, ich möchte ja auch nicht dass das für sie schmerzvoll ist, also muss ieine Lösung her.

Ich wollte heute morgen eigtl. wieder mit ihr schlafen, aber ihr tat alles weh, auch ein wenig blutig wars dort unten, vom Vortag...das hat mich schon schockiert Oo

Ich hab sie natürlich gefragt ob das schon öfter der Fall war, sie meinte dass sie diese Probleme schon immer hat, mal mit leichten mal mit schweren schmerzen verbunden.

Meine Frage ist nun ob es da Möglichkeiten gibt, dehnt sich dass dort unten unter Umständen irgendwie?....Ich denke nämlich dass das schon auf eine Weise zusammenhängt, diese geringe Feuchtigkeit und die Enge.

Danke schonmal :)

Antworten
nZordxkap


Oha, du schläfst zuerst mit ihr und kommst dann mit ihr zusammen? Reihenfolge vertauscht? :D

Habt ihr Gleitgel verwendet? Und vllt ist dein Penis auch etwas arg breit? Wie schmal ist ihre Hüfte? Würde mich mal interessieren.

E)hemal[iger N?utzer Q(#23828x77)


Ich würde auch ein Gleitgel empfehlen.

Vor dem Sex könnte das Einführen von 2-3 Fingern zum vordehnen helfen.

hgabnprBoblem


Ach das mit der Reihenfolge ist Ansichtssache xD...

Nein wir haben kein Gleitgel verwendet, mir war ja zu dem Zeitpunkt noch nicht klar was mich erwartet.

Nee, ich denke nicht dass der so arg breit ist, ich find den normal...Umfang ist so ca 15cm,

kann auch nicht sein weil ich so gut wie nie Probleme mit der Größe hatte.

Naya sie ist schon etwas zierlich, obwohl ihre Hüfte im Vergleich zum rest des Körpers garnicht sooo schmal ist...sorry aber genaue cm Angabe für ihre Hüfte wüsst ich so nicht :D

Ich werd mir das mit dem Gleitgel mal durchn Kopf gehen lassen, ich habe es halt nur mit etwas Spucke versucht und ein wenig Lecken....natürlich habe ich mit den Fingern vorgedehnt, sobald sie feucht war ging dies auch ziemlich gut, aber maximal mit 2 Fingern.

Nur ich hatte das Gefühl dass sie während des Sex wieder trocken wurde, bzw. mir fiel auf dass es ihr zunehmend unangenehmer wurde.

Ich kann mich an so einen Satz einer alten Freundin erinnern, die meinte in etwa sowas wie: "Wenns feucht ist dann geht da alles rein"

Deswegen ist es wohl wirklich ein Problem der Feuchtigkeit...nur was hat das für Ursachen?

Ich habe schon was davon gelesen dass die Pille dafür verantwortlich sein könnte und dann fiel mir ein dass sie mir erzählte dass sie die Pille schon seit ihrem 12 Lebensjahr nimmt(wegen Unterleibsschmerzen), also schon eine verdammt lange Zeit.

E>hemjaliger xNutz|er (#2842877)


Wenn du das Gefühl hast das es ihr unangenehm ist oder sie trocken wurde: warum hast du dann nicht aufgehört?

hhabnp=robGlexm


Wie gesagt nur ein Gefühl, es war schwer zu unterscheiden, ich fragte ja zwischendurch ob es noch ginge....kam nur nicken.

Es scheint mir aber als ob sie das iwie gewohnt sei, denn sie hat mir DANACH erzählt dass meist immer Schmerzen dabei auftauchen, mal schwach und mal stark.

Also sie nimmt es wohl so hin.

Ich will ja was dagegen unternehmen, es soll ihr ja schließlich auch Freude bereiten und keinen Schmerz, da helfen mir schuld zuweisende Fragen wie diese aber leider herzlich wenig um das Thema zum Ende zu bringen!

C3olc^hxicin


Ich würds echt mal mit nem (guten) Gleitgel versuchen...

Und wenn du meinst sie hätte schmerzen dann frag doch nach -.- Es ist doch gerade schrecklich, dass sie das schon so hinnimmt oder nicht Oo! Sex sollte allen beteiligten Spass machen und nur weil sie "sich damit abgefunden hat" ist das doch noch kein Grund dass du es genauso machen kannst wie die Deppen davor ^^

Also Gleitgel kaufen und dann nochmal Probieren... Würde jetz vermuten, dass die Schmerzen eher von der Trockenheit als von der Enge kommen, wenn du sagst, dass dein Gerät jetzt nicht überdimensional ist (obwohl das auch relativ ist - wenn sie totaal eng ist, dann ist jedes Gerät riesig xD)

Probiers einfach mal damit und schau obs besser klappt!

h^abnprorblexm


Ich hab doch zwischendurch gefragt, hab ich da doch geschrieben O.O...leeesen!!!

Die Gewissheit hatte ich ja erst danach als ich etwas genauer fragte.

Natürlich will ich das nicht machen wie die Deppen davor, was glaubt ihr wohl warum ich hier nach Rat suche...-.-

So um noch mal zu aktualisieren, ich hab wieder mit ihr darüber gesprochen und sie erzählte mir dass das eigtl. Anfangs nur so sei....soll sich später bessern, hört sich für mich so an als ob sie zuwächst in der Zeit in der sie keinen Sex hat xD

lol naja um mal wieder ernst zu werden, sie hat mir auch erzählt dass sie momentan sowieso unerklärliche Blutungen hat und dass sie diese sehr stark hatte als sie noch nicht die Pille nahm....keine Ahnung wieso die momentan wieder auftreten, Pille nimmt sie noch,

sie hat sich gegen die Schweinegrippe impfen lassen (besser weil sie in ner Arzt-Praxis arbeitet) aber ich denke nicht dass da was zusammen hängt.

Sie geht sowieso die nächsten Tage zum Arzt, wegen den Blutungen....hängt sicher alles zusammen und der Arzt weiß sicher mehr...

Das mit dem Gleitgel merk ich mir, wir sehen uns erst wieder am WE, bis dahin kann ich ja mal schauen wo ich n GUTES Gleitgel herbekomme.

Vlt klappt es das nächste mal auch ohne schon viel besser, wer weiß....

Aber Danke......

tihaznwen


also ich kannte das problem auch...bei mir war es allerdings so schlimm dass gar nichts reinging...darf ich mal fragen wie alt ihr seit? war es vielleicht doch ihr erstes mal und sie schämt sich es dir zu sagen? du musst auf jeden fall total einfühlsam sein...ich weiß des is manchmal sehr schwer wenn du mit ihr schlafen willst...aber lass ihr zeit...

ich will jetzt nicht indiskret werden aber wie hast du versucht sie feucht zu bekommen? kitzler massiert, brüste gestreichelt'? befriedigt sie sich selbst, dann kann sie dir helfen indem sie dir sagt was ihr gefällt...wenn nicht sollte sie damit anfangen, um ihren körper zu erforschen...

vielleicht hat sie auch schon schlechte erfahrungen gemacht...

es kann viele ursachen dafür geben...ansonnsten würde ich es mal mit der fingermethode probieren...da aber bitte auch vorsichtig sein

zYip|oorxa


kann es vielleicht sein, dass sie noch Jungfrau war? Ist bloß eine Vermutung

Saem1pi5e


Ich hatte das Problem auch lange Zeit mit meiner Freundin.

Wir waren fast 2 Jahre zusammen und haben fast von anfang an miteinander geschlafen und es hat sehr lange gedauert bis sich das ganze normalisiert hat.

Anfangs hat sie mir auch gesagt, es wäre nicht schlimm, und es sei immer so bei ihr. Also habe ichs hingenommen.

Mit der Zeit wächst aber das Vertrauen in einer Beziehung und sie hat mir erklärt, dass es ihr mit ihrem Ex-Freund immer sehr weh getan hat, und sie sich deswegen unten rum verkrampft, unterbewusst.

Ich denke ihr körper wollte sich auf den Schmerz einstellen der gleich kommt.

Gleitgel hat bei uns nur sehr bedingt geholfen, eigentlich so gut wie garnicht.

Auch wenn es dich vllt viel gedult kostet, aber ein sehr ausgiebiges Vorspiel hat mir geholfen.

Natürlich wars nicht gleich beim ersten mal nach dem ich den Sachverhalt kannte besser, aber wenn ihr Körper merkt das nichts schlimmes kommt kann sie sich auch besser entspannen.

Anfangs hatten wir ein völlig normales Vorspiel zwichen 5-20 Minuten das ich aber nun Teilweise auf 40-60 Minuten ausweite.

Mitlerweile scheint ihr Körper aber begriffen zu haben das ich keine Gefahr bin, und sie wird immer schneller sehr feucht, manschmal klappts sogar mit nem Quicky zwichendurch ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH