» »

Künstliche Brüste = Abtörner?

S3empixe


@ der_blue

klick die bilder mal an, dann werden sie größer ;-) die sind keines wegs niedrigauflösend.

p!asusijonato


ich möchte die diskussion mal noch in eine etwas andere richtung lenken und die männer fragen:

was ist euch denn in einem etwas weiteren sinn besonders wichtig an den brüsten einer frau?

klar, ich mag optisch schöne brüste auch sehr (für mich ist bild 3 perfekt). noch viel wichtiger ist mir aber, dass die "trägerin" selbst freude an ihnen hat, sich sexy fühlt mit ihren brüsten, sich freut, wenn ihr partner seine freude an ihren brüsten zeigt, das spiel mit ihnen geniesst...

was hab ich von einer perfekten brust an einer frau, die ihre brüste nicht selbst geil findet, sich mit ihnen nicht sexy fühlt, es nicht geniesst, wenn ich geil auf die "dinger" bin?!

dkerf_bluxe


@ passionato

Genau das ist es. Sie muss mit den Dingern Spass haben und Spass damit durch ihre/n Liebste/n zulassen, und schon gibt es kein Problem bezüglich den Brüsten.

LG

AJeropAagCitxa


Gut, also zusammenfassend kann man sagen, dass sich hier die Mehrheit für natürliche Brüste in Kombination mit Selbstbewusstsein ausspricht. Ein Foto, das hier gepostet wurde, haben aber fast alle ignoriert: [[http://s10.directupload.net/file/d/2017/nbmixcm5_jpg.htm]]

Andere Beispiele ungewöhnlicherer Brüste:

1 [[http://www.advanced-art.com/Aug-Spec/tub2.jpg]]

2 [[http://www.advanced-art.com/Aug-Spec/CG-RAO-pre-190.jpg]]

3 [[http://www.007b.info/b/breasts/o/breasts-mf-pg.jpg]]

4 [[http://www.007b.info/b/breasts/o/small_breasts.jpg]]

5 [[http://www.007b.info/b/breasts/o/flat_chest_breasts.jpg]]

Ich glaube viele Männer sehen vor dem geistigen Auge fast perfekte kleine Brüste und dann sichtbar operativ veränderte Brüste (im Extremfall im Stile amerikanischer Pornodarstellerinnen), aber kaum wie manche Brüste da draußen in natura WIRKLICH aussehen. Da sind nämlich nicht nur Carla Brunis, die plötzlich Pamelas werden wollen, sondern Frauen mit von der Norm manchmal recht deutlich abweichenden Brüsten.

Und ich bin keine Silikon-Verfechterin oder so, im Gegenteil, ich persönlich mag nicht so den Look (auch bei guten/natürlichen Ergebnissen) und könnte für mich auch nie akzeptieren, dass da zwei Fremdkörper unter meiner Haut sind, ganz zu schweigen von Risiken und Komplikationen.

Aber ich kann durchaus sehen, dass manche Brust-Situationen für Frauen so belastend sind, dass sie sich einer Operation unterziehen. Für Frauen mit wunderschönen (kleinen) Brüsten, die auch unbedingt eine OP, kann ich viel weniger Verständnis aufbringen.

AUeropnagiutxa


Aso, ja, die eigentliche Frage hab ich vergessen: Was würdet ihr lieber nehmen? Die Frauen in den von mir geposteten Bildbeispielen ganz Natur pur oder Frauen, die sich einer Brust-OP (im normalen Rahmen, kein Pornobrüste) unterzogen haben?

p#aulme_poFp


Konnte leider nur die ersten drei Bilder öffnen. Also, wenn meine Partnerin ein paar der obigen Brüste hätte, würde ich ihr nicht zu einer Operation raten. Lieber so, als Plastik. :)z

AmnnaMmia-804


Mein Freund sagt auch immer: Egal wie sie aussehen: Geil ist, was echt ist! Er findet an jedem Busen was Schönes und Erregendes.

Und er meint es auch so! Ich hab von ihm noch nie gehört, dass irgendwelche Titten nicht schön wären - außer sie waren aus Plastik!

A$er?ozpagYitxa


Ich hab von ihm noch nie gehört, dass irgendwelche Titten nicht schön wären

Ja, komisch, im Internet hört man das auch seltener, aber im realen Leben höre ich das ständig! (Und jetzt nicht auf meinen Busen bezogen, sondern auf alles mögliche bezogen - zu dunkle Brustwarzenvorhöfe, zu große Brustwarzenvorhöfe, zu hängende Brüste, schlaffe Brüste, zu große Brüste, zu kleine Brüste, formunschöne Brüste etc.) - von beiderlei Geschlecht wohlgemerkt, also auch von Männern!

p$aulex_pop


Naja, für den einen sind sie zu groß, zu dunkel und haben keine schöne Form, für den nächsten sind sind sie nicht dunkel genug, zu klein und die Form genau richtig. Es findet sich immer jemand der meckert.

oFros-Tlaxn


mich stören push-up's oder andere sichtabere hilfsmittel nicht, aber op-plastik, davon halte ich gar nichts!

ANndroxlos


eine Ex-Freundin hatte nach zwei Kindern hängende, leere Brüste. Nach langem hin und her hat sie sich dann für eine OP entschieden. Und ich kann nur sagen, es war eine gute Entscheidung. Seitdem geht sie wieder mit erhobenem Haupt durchs Leben. :)^

In dieem Zusammenhang habe auch ich sehr viele natürliche und operierte Brüste gesehen. Mir persönlich ist es egal, ob Silikon drinnen ist. Wenn sich die Frau mit ihrem Busen (natürlich oder durch OP verändert) wohl fühlt, dann geht es mir auch besser. Klingt egoistisch, ist es auch ... ;-)

Achja, ich steh eher auf größere Brüste (75D) und bei zierlichen Frauen (70C) ... :=o

Gdin&a *Lewixs


@ trompetenhelga

Ich denke auf Bilder gucken und Freude an einer drallen Blondine zu haben ist eines. In Echt glaube ich das viele Männer sowas nicht mögen. Jedenfalls stelle ich fest das Jungs oder eben Männer (wie auch immer) sofort mistrauisch werden sobald man Brüste hat die über einer B liegen. Dann ist die erste Frage beim smalltalk gleich: sind die denn wirklich echt?

P.S. ich spreche hier von Vergrössern wenn eigentlich nicht notwendig wäre (diese abstehenden Gummidinger). Natürlich gibt es Situationen die aus med. oder eben auch ästethischer Sicht Implantate notwendig sind.

HHarleyf,ahrxer


Liebe Leute,

wie fühlt sich die Frau mit dem was sie hat oder nicht hat? Die psychologischen Einfluss auch auf ihr Sexualleben ist sicher zu berücksichtigen. Besonders die Reaktion darauf von Partnern und Freunden/innen. Das würde ich höher bewerten als die Größe. Was nützen die Plastikbomber, wenn eine Frau sich damit unsicher fühlt? Was macht Mann, wenn die große Leibe seines Lebens nach und nach der Schwerkraft unterliegt? Da freue ich mich daran, dass meine geliebte Frau nicht so üppig ausgestattet ist. - Und wie fühlen sich die Implantate an? Eine Kollegin hat es mal darauf angelegt, dass ich immer wieder damit in Berührung kam. Fand ich nicht so sexy, war viel fester als eine natürliche, wohlgeformte Brust (straff und rund). Sicherlich kann man mit Größe Männer beeindrucken, aber welche Frau hat das Ziel, möglichst viele Männer zu beeindrucken? Ein langes erfülltes Liebesleben mit einem Partner, der sie annimmt wie sie ist, halte ich für wichtiger.

Ane&ropa_gitxa


Fand ich nicht so sexy, war viel fester als eine natürliche, wohlgeformte Brust (straff und rund).

Tja, und wer hat schon die "natürliche, wohlgeformte Brust (straff und rund)"?

Ich mit Sicherheit nicht und viele andere Frauen nicht. Ich würde mir nie im Leben Silikon einsetzen lasse, weil ich den Gedanken schrecklich finde und das Nachbessern (das praktisch immer notwendig ist, auch wenn die Kissen ganz lange halten und keine "Auslaufgefahr" mehr da ist, wie früher) und überhaupt einen Fremdkörper in meinem Körper nicht aushielte.

Aber dennoch kommt mir das immer so vor, wie die Aussage diverser Männer, dass Frauen ungeschminkt viel hübscher seien und vor deren geistigem Auge taucht dann eine hübsche 20jährige auf mit reiner Haut, strahlendem Teint, wunderschönene Augen und vollen Lippen. Klar, ungeschminkt hübscher.

Aber wer fährt schon jeden Tag um 8 Uhr früh mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit oder geht am Abend in den Supermarkt und denkt sich "ach, diese ganzen ungeschminkten Durchschnittsfrauen - viel hübscher als mit ein wenig Farbe!" - und so ist es mit der Brust.

Ich gebe euch in einer Hinsicht vollkommen recht: Es gibt (für mich und die meisten, die nicht sehr besondere Vorlieben hegen) nichts schöneres als eine natürliche, runde, straffe Brust mit nicht zu großen Brustwarzenvorhöfen, die sich weich und und doch fest anfühlt und ca. B-C ist.

Das haben auch einige Frauen, genauso wie einige Frauen ungeschminkt extrem hübsch sind! Aber andere Frauen eben nicht und klar, innere Werte und so, aber bitte, ich finds unehrlich, wenn man behauptet, dass die Optik gar keinen Stellenwert hat.

Vielleicht bin ich ein schlechter Mensch, aber die Optik hat bei mir schon einen Stellenwert (in Hinblick auf Männer)! Aussehen ist natürlich nicht alles, aber ich sag immer "das Auge isst mit".

EZleeonxora


Wohl gesprochen - aber man(n) müsste eigentlich gut mit dem leben können, was er bekommt. Es gibt so viel was als hässlich eingestuft werden kann und mal ehrlich: Wenn Frau jeden möglichen Makel beheben lassen würde, was bliebe dann von ihr übrig?


Und wg. Komplexe: ch würde sagen, mindestens jede 2te Frau hat Dehnstreifen (nennt man auch Schwangerschaftsstreifen) die nichtmal weg zu operieren sind. Die verstecken sich auch nicht in tiefen Löchern - und es kann wesentlich unästhetischer sein, als ein schlaffer Busen.


Ich verstehe Frauen mit Komplexen durchaus. Manchmal sind Brüste auch einfach hässlich, wenn ich das mal so ehrlich sagen darf. Aber kein Mann würde eine Frau lieb gewinnen, dann auspacken und BAH schreien. Jedenfalls kann ich sagen, dass ich nie wg. einem Penis BAH gerufen habe, obwohl es nicht nur schöne Exemplare gibt (Unhygienische Penisse sind natürlich BAH egal welche Form sie haben). Wenn Frauen mal auffallen würde, dass SIE immer die Zielscheibe für Schönheits-OP's im heftigsten Sinne sind, würd' ihnen vielleicht ein Licht ausfgehen. Jaaaa, es ist schade das der Körper nicht alles mitmacht und ich wär vermutlich auch echt deprimiert wenn mein Busen in 2 Jahren aussehen würde wie ein leerer Fleischlappen, aber "Schönheits-OP's" sind einfach das letzte. Bei extremer psychischer Belastung (z.B. wenn ein Mädel wirklich Androgyn wirkt und angeschaut wird als wär sie behindert) ist es durchaus nachvollziehbar - aber aus reiner Medienästhetik? Dann hat man vielleicht vermeindlich schöne Brüste, aber mit 70 schaut's aus als hätte man einen besonders schweren Tennis-, Hand-, Fuß- oder Basketball in 'ne große Socke gesteckt.


So, mein Wort zum ... Donnerstag. ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH