» »

Sex "ohne" Brüste?

cloraS 6x6


hi colchicin,

Allerdings hat doch trotzdem jeder so seine Vorlieben... Kann man sich auf dauer denn wirklich mit allem abfinden? Kriegt man nicht doch irgendwann mal diese körperliche sehnsucht nach seinem eigentlichen Ideal?

es ist völlig verständlich, dass deine gedanken vordergründig um das kreisen, was dich am meisten belastet. aber sieh mal, kein partner entspricht vollständig, dem ideal. nicht nur optisch, auch charakterliche abweichungen nimmt man gern in kauf, wenn das gesamtpaket stimmig ist. das geht deinem freund nicht anders als dir und allen anderen menschen auch. und je besser das reale leben läuft, desto weniger denkt man über "ideale" nach. auf dich übertragen heißt das nichts anderes, als dass dein freund sich irgendwann nach einer frau sehnen könnte, die kein problem mit sich hat, das das sexleben derart belastet und einschränkt. deren busenform wird ihm dann erst recht völlig egal sein.

außerdem ändern sich ideale im laufe der zeit. die meisten von uns werden sich kopfschüttelnd fragen, was sie mit 16 an dem/der sooo toll fanden.

noch ein wort zu meinem vorschlag. nimm nicht hin, was ich dir geschrieben habe. recherchiere selbst und bestimmt gelangst du zum selben ergebnis wie ich. und dann fällt es dir auch leichter, es anzunehmen. aber eins kannst du mir glauben. ich habe es ausprobiert und diese erkenntnis hat sich durchweg bestätigt. :)z

also, wirf die verdammten komplexe über bord und genieße dein leben. jeder tag, den du dir damit verdirbst, ist ein tag zuviel. das problem ist einzig und allein in deinem kopf. und nur dort musst du es bekämpfen.

lg

M%ario(190x0


Sag mal Colchicin, was zum Teufel hast du noch alles?

Lange Schamlippen, kleine unansehnliche Brüste und noch dazu ein Haufen von Komplexen, die völlig daher gezogen sind. Schreibst bei mir etwas von tollerant und Rücksicht und selbst hast du im Kopf das selbe Problem bloß mit dir.

Dein armer Freund, also weiß du, das kannst du ihm doch nicht antun. Das geht überhaupt nicht!"g":)D

C1olchxicin


Ich habe bei dir im Faden auch erwähnt dass ich ein Problem mit mir selbst habe. Habe ich nie bestritten - mein Faden liegt ja ganz öffentlich hier rum.

Du kannst unsere Situationen aber nicht vergleichen - ich habe ein Problem mit mir selbst und meiner eigenen Anatomie und nicht mit der Anatomie meines Partners!

Den Zusammenhang den da da jetzt siehst, kann ich nicht nachvollziehen. Und ob mein Freund sich das antun möchte ist immerhin noch seine eigene entscheidung - er weiß immerhin von meinem Problem mit mir selbst und ich lasse ihn nicht in dem Glauben es sei alles ok ^^

M+ariod1900


Schau mal in dein Postfach? Das erklärt ein wenig mehr! Ich wollte dich doch bloß ein wenig ärgern und habe das mit den Wörtern, dein armer Freund und so, auf ironische Art gemeind.

Ging wohl in die Hose. :-/

CAohlc(hicin


Nagut, schwamm drüber ;-) Ironie ist manchmal schwer rauszulesen aus nem Text - gibt ja keinen Ton und kein Gesicht aus dem man interpretieren kann :D

B]ooksbFromBoxxes


Hi Colchicin

Spontan kam mir gerade ein Gedanke zu deinem "Problem". Wie würdest Du es denn finden, wenn dein Freund seine Augen schließt, und deine Brüste mit seinem Gesicht streichelt, ohne das er seine Hände dazu nimmt und/oder deine Brustwarzen küsst? Vielleicht bekommst Du ja dadurch ein anderes empfinden?

CQolc`hiHcin


Hm... Naja, auch mit dem Gesicht fühlt man ja was und kriegt mit was das für ne Form ist :-/ Vor allem wenn man dann die BW küsst / berührt, die bei mir vor allem "schuld" an der Form sind... :-(

B`ooks From:Boxes


Hmm..klar man fühlt sie ja auch mit dem Gesicht aber man kann sie ja nicht so umgreifen wie mit den Händen. man streichet ja nur entlang. Vielleicht..ists für Dich schön wenn er erstmal nur mit seiner Nase um deine Brüste herum streichelt, und dabei auch deine Brustwarzen nicht zu lange berührt, drüber hinweg streichelt sozusagen?

Oder vill genau das Gegenteil? Das er eher wild den Mund weit öffnet und sie wild lutscht? Wenn Du zB auf ihm bist und reitest, daß er dann in trance saugt und deine Brustwarzen mit seiner Zunge umkreist, ohne das Du selbst zu sehr darauf achtest, weil Du ja selbst dabei bist ihn zu reiten?

C6olcmhicxin


Ich reite ihn nicht wenns nicht sein muss, da ich weiß dass ich ihn da nicht zum höhepunkt bringen kann und deswegen bingt mir das auch nicht viel.. das ist aber eine andere geschichte ^^° Nur - wenn ich in dieser stellung bin ohne BH und man sich runter beugt, dann hängen die brüste ja sozusagen vorm gesicht des partners und gerade dann sieht man die Form die mir so zu schaffen macht besonders gut...

Ausserdem bin ich mir immer sehr bewusst wie meine Brust grad ist ^^ (zumindest wenn ich keinen BH anhabe, was mittlerweile ja extrem selten ist, muss ich irgendwie immer checken ob die nippel hart sind oder nicht und wie demnach die form grade ist)

ich weiß nicht ob ich noch mal mit ihm darüber reden sollte... Einerseits fürchte ich dass er von der ganzen Thematik mittlerweile genervt ist (was ich ihm nicht mal übel nehme, ist für mich nur verständlich), andererseits hats irgendwie bisher auch nie was gebracht. Er sagt zwar immer dass er das verstünde und verständnis hat, aber im alltäglichen verhalten droht er mir spielerisch dort hinzufassen, zieht mich auf... Ich bin dieses ewige durchkauen des gleichen Problems ohne zu einer Lösung zu kommen eigentlich auch leid -.- ich komm einfach auf sein verhalten nicht klar, wenn ich mich denn mal überwinde ihn dranfassen zu lassen oder so. Und ein langsames herantasten, zu der situation wie sie zumindest zu anfang unserer beziehung war findet auh nicht statt... nagut, vmtl weil ich gesagt hab er soll mich da in ruhe lassen aber... ach ich weiß auch nicht irgendwie fange immer ich mit dem thema an und bräuchte vllt mal aktive unterstützung von ihm die ich aber irgendwie - durch meine eigene schuld - nicht kriege.

B=ooJksF2ro8mBoxxes


Ich reite ihn nicht wenns nicht sein muss, da ich weiß dass ich ihn da nicht zum höhepunkt bringen kann und deswegen bingt mir das auch nicht viel.. das ist aber eine andere geschichte

Ich bin dadurch auch noch nie gekommen, aber trotzdem ist diese Stellung richtig geil! Es geht doch nicht um den Orgasmus, sondern um das was man erlebt, bis der Höhepunkt eintritt.

Nur - wenn ich in dieser stellung bin ohne BH und man sich runter beugt, dann hängen die brüste ja sozusagen vorm gesicht des partners und gerade dann sieht man die Form die mir so zu schaffen macht besonders gut...

Vielleicht ists doch genau das. Das Du eben offensiver damit umgehen solltest. Nicht auf Teufel komm raus, sondern behutsam.

Ausserdem bin ich mir immer sehr bewusst wie meine Brust grad ist ^^ (zumindest wenn ich keinen BH anhabe, was mittlerweile ja extrem selten ist, muss ich irgendwie immer checken ob die nippel hart sind oder nicht und wie demnach die form grade ist)

Du bist da eben sehr fixiert drauf. Aber es einfach so dabei zu belassen, tut Dir nicht gut!

ich weiß nicht ob ich noch mal mit ihm darüber reden sollte... Einerseits fürchte ich dass er von der ganzen Thematik mittlerweile genervt ist (was ich ihm nicht mal übel nehme, ist für mich nur verständlich), andererseits hats irgendwie bisher auch nie was gebracht. Er sagt zwar immer dass er das verstünde und verständnis hat, aber im alltäglichen verhalten droht er mir spielerisch dort hinzufassen, zieht mich auf...

Das ist shitty! Mach ihm klar, daß er als dein Partner, eher mit Leidenschaft als mit Kinderei daran gehen soll. Witze kann man beim Monopoly spielen machen, aber nicht bei deinem Problem.

Ich bin dieses ewige durchkauen des gleichen Problems ohne zu einer Lösung zu kommen eigentlich auch leid -.- ich komm einfach auf sein verhalten nicht klar, wenn ich mich denn mal überwinde ihn dranfassen zu lassen oder so. Und ein langsames herantasten, zu der situation wie sie zumindest zu anfang unserer beziehung war findet auh nicht statt... nagut, vmtl weil ich gesagt hab er soll mich da in ruhe lassen aber... ach ich weiß auch nicht irgendwie fange immer ich mit dem thema an und bräuchte vllt mal aktive unterstützung von ihm die ich aber irgendwie - durch meine eigene schuld - nicht kriege.

Sag ihm das Du daran arbeiten willst. Das Du auf ihn baust. Das Dir wichtig ist, Dich endlich so zu akzeptieren, wie Du gebaut bist. Und das Du es mit siner Hilfe am ehesten schaffen kannst. So wie man emotional in einer Beziehung einen Neuanfang machen kann, kann man es auch in körperlicher Hinsicht!

CloClchHicxin


Ich bin dadurch auch noch nie gekommen, aber trotzdem ist diese Stellung richtig geil! Es geht doch nicht um den Orgasmus, sondern um das was man erlebt, bis der Höhepunkt eintritt.

Ich weiß nicht ^^° "geil" bedeutet für mich "bringt mich zum orgasmus" und nicht "ist ganz nett für zwischen durch, aber zum kommen mach ich dann mal wieder selbst weiter..." :-/ Find das halt irgendwie doof wenn ihm das nix bringt. Wenn mir etwas richtig spass und lust macht dann bringt mich das doch auch früher oder später zum orgasmus oder nicht? Finde es halt unangenehm mir auf ihm einen abzurackern während er quasi unten liegt, däumchen dreht und wartet bis ich fertig bin und er auch fertig machen kann. so kommts mir zumindest vor wenn ich wieß dass er davon nicht kommen kann.

Vielleicht ists doch genau das. Das Du eben offensiver damit umgehen solltest. Nicht auf Teufel komm raus, sondern behutsam.

Offensiver aber nicht auf Teufel komm raus? xD was könnte man denn mehr "auf teufel komm raus" machen als einem die verachtete Form genau ins gesicht zu halten? Aufdringlicher gehts ja wohl kaum...

Das ist shitty! Mach ihm klar, daß er als dein Partner, eher mit Leidenschaft als mit Kinderei daran gehen soll. Witze kann man beim Monopoly spielen machen, aber nicht bei deinem Problem.

Habe gestern nochmal lange mit ihm darüber geredet... Ihm tuts meist selbst leid, wenn er mich damit aufzieht, in dem moment denkt er einfach nicht daran wie sehr mir das zu schaffen macht, sondern nur daran wie toll er sie findet und nich verstehen kann warum ich das nicht auch tu...

Sag ihm das Du daran arbeiten willst. Das Du auf ihn baust. Das Dir wichtig ist, Dich endlich so zu akzeptieren, wie Du gebaut bist. Und das Du es mit siner Hilfe am ehesten schaffen kannst. So wie man emotional in einer Beziehung einen Neuanfang machen kann, kann man es auch in körperlicher Hinsicht!

Ja.. haben das gestern ein bisschen besprochen wie wir vorgehen.. dass er sozusagen dran geht, ohne dran zu gehen ^^° also top mal wieder ausziehn, aber bh anlassen sich aber nich tunbedingt damit beschäftigen erstmal... im moment isses halt so dass wenn er die hand auf meinen Bauch legt, ich direkt zusammen zucke. Teils weil ich mich grad was speckig finde, aber das ist in arbeit ^^ und teils weil die hand dann eben auch schonmal hochrutscht und ich dann gleich panik kriege dass er da hinfasst. Das ist natürlich auhc nervig für ihn - wenn er mich berührt und ich gleich zusammen zucke und seine hand wegschiebe :-(

Hgarl&eyfahxrer


Wer hat dir den Mist eigentlich eingeredet, dass du nicht anfassenswert bist, nur wegen ein paar Gramm Speck oder deiner oberen Formen. Liegt es nur an den Idealbildern aus Werbung und Medien, oder steckt das tiefer? Was willst du machen, wenn du ein Kind bekommen hast? (Wenn du irgend wann eins willst?) Ich habe das dringende Bedürfnis, dich liebevoll durchzuschütteln, um dich auf den Boden zurück zu holen. Ist denn der Kerl so perfekt mit Waschbrettbauch etc.? Geh mal in die Sauna, guck dir mal die wahren Menschen an, die nicht mit Photoshop am PC retuschiert wurden und ihren Säugling vernachlässigen, damit der Körper schnellstmöglich wieder so perfekt wie möglich aussieht.

Auch wenn hier jetzt einige Amok laufen wollen, weil ich scheinbar so wenig Verständnis habe. Ich weiß, es geht nur, wenn du deine Sichtweise wechselst (Paradigmenwechsel) - aber du bist es wert, das dies zu einer neuen Lebensfreude bei dir führt, da ist mir auch das Mittel der Konfrontation recht. :)_

Cwolchixcin


Ich find dich gar nicht verständnislos :-D Hast recht ^^

Ich weiß nicht warum ich so ne extreme sichtweise darauf hab :-/ Irgendwie hab ich mich schon immer unterdurchshcnittlich hübsch gefühlt und das hat sich dann irgendwie auf meine Oberweite und mein Gewicht manifestiert ^^ An letzterem kann man ja noch was ändern ;-) Ob man damit weniger anfassenswert ist... also mit was mehr... Keine Ahnung :-/ Denke halt es ist nicht so schön nen Wabbelbauch oder ne Speckhüfte anzufassen, sondern schöner straffe Kurven anfassen zu dürfen ^^

Ich mag keinen Waschbrettbauch :-D Hat er auch nicht. Aber von der Statur her entspricht er schon sehr meinem Idealbild. Auch wenn er natürlich nicht perfekt ist. Ich bin auch mit anderen nicht so streng wie mit mir ^^

In die Sauna würde ich ja gern, aber ich trau mich nicht wiel ich mich dann ja auch nackt präsentieren muss... Wenn ich beim Schwimmen in der dusche manchmal nackte Mädels sehe checke ich atürlich immer ab wie die so bestückt sind.. und da hab ich noch NIE eine gesehn die auch puffy nipples oder so spitze brüste hatte wie ich... Da komm ich mir echt total unnormal vor und trau mich erst recht nicht... Dusche dann immer erst zu Hause ^^°

Ich frag mich immer ob junge Männer ovn heut eig noch wissen dass nicht alle Frauen so aussehen wie photoshop sie zurechtschustert... Wenn man nur sowas sieht, erwartet man das doch auch in der Realität und ist dann von einer "echten" Frau enttäuscht oder :-/

Ich versuche (mit Hilfe von meinem freund) daran zu Arbeiten, hatten gestern ein langes Gespräch darüber... Alleine schaffe ich das irgednwie nicht, das hab ich schon ewig lange versucht und je mehr ich mich damit auseinander setze desto schlimmer wirds eigentlich...

Hfar5leyVfahrer


Colchicin,

klasse, dass du nicht aufgibst. Vielleicht macht es ja sogar Sinn, dir professionelle psychologische Hilfe zu holen ???, wenn du nicht weiter kommst. :)^ Das wär zwar für mich auch ein riesiger Schritt, aber wenn es dir zu einem freien selbstbewussten Leben hilft 8-). Ich vermute, die Sache überlagert nicht nur deine Sexualität, sondern fast dein ganzes Leben (siehe Duschen im Schwimmbad) :-(. In ´nem anderen Faden hier habe ich gelesen, und dem stimme ich zu, dass die meisten Menschen ganz automatisch über die Schwachpunkte des geliebte Partners hinweg sehen (Ausnahme vielleicht rein sexuelle Beziehungen). Worauf ich so schaue und was meine Vorlieben sind, wenn ich mehr oder weniger bekleidete Frauen sehe |-o, hat auch nichts mit dem zu tun, was ich von meiner Frau erwarte. Die ist, wie sie ist - und so liebe ich sie :)_, mit allem, körperlich wie Persönlichkeit, genau wie ich mit Stärken und Schwächen. Das vergleiche ich mit keinem anderen Menschen, Schönheitsbild oder was auch immer - und damit fahre ich gut! Es ist ja sogar so, dass man bei den Menschen, die man über viele Jahre um sich hat, nicht einmal merkt, wie sie altern. Ich erschrecke immer wieder, wenn ich neue Menschen kennen lerne, die so in meinem Alter (über 40) sind, wie alt die aussehen. Bei alten Freunden/innen und meiner Frau empfinde ich das bei weitem nicht so. Eine geniale Einrichtung, wie ich finde, die es uns möglich macht, auch das äußere eines Menschen über die Jahre zu lieben.

Aber jetzt schweife ich ab - bleib dran, hab Mut! :)z

XQX Nes0si XxX


Sex "ohne" Brüste?

Also, ich könnte mir das nicht vorstellen und ich kann nicht verstehen was manche Frauen daran nicht mögen.

Ich mag es total wenn mein Partner meine Brüste streichelt, knetet, an meinen Nippel saugt. Es erregt mich. Es wäre schlimm wenn er das nicht tun würde.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH