» »

Sieht es schwul aus, wenn ein Mann unten rasiert ist?

BPalTduxs


Also, lasst doch jede/jeden so rumlaufen wie sie es selbst am liebsten tun und verknüpft nicht Dinge miteinander, die nichts miteinander zu tun haben. Meine Frau und ich rasieren uns seit 35 Jahren (meist blank - blitzeblank!) und keiner von uns beiden käme auf die Idee, schwul oder lesbisch zu sein - im Gegenteil, es gefällt uns und törnt uns an, heute noch genau so wie früher!

Früher waren wir rasiert am FKK-Strand glatte Außenseiter. Da haben wir auch nicht gefragt, ob es den anderen am Strand gefällt, oder was die von uns denken. Jemanden deswegen gleich in eine bestimmte Schublade zu stecken, wäre kleinkariert.

Übrigens, wer die Ansicht hat, dass ein paar Schamhaare einem Erwachsenen zu seiner Reife verhelfen, der soll sie ruhig behalten und sie allerdings gut pflegen, damit er nicht sie (und damit gleichzeitig sein Gehirn) nicht verliert!

Bsald?us


Korrektur letzter Satz:

... damit er er sie (und damit gleichzeitig sein Gehirn) nicht verliert.

618-Kigxer


Unten rum rasiert, gehört auch beim Mann schon zum guten Ton. Und es hat überhaupt nichts mit Schwul zu tun. Auch ich rasiere mich schon Jahre lang intim, meine Frau ebenso. Wir rasieren uns weder aus hygienischen noch esthetischen Gründen, sondern einfach weil wir ausser den Kopfhaaren keine anderen Haare am Körper mögen.

hYyponnoTb)bi


Ich denke, es sieht nicht schwul aus, sonder eher lächerlich. Da ist ein Mann an den Brüsten, am oberbauch und am Unterbauch mit kurzen Härchen behaart, wie es oft ja normal ist. Und dann plötzlich ist 5 cm über der Peniswurzel "Kahlschlag"? Ich sehe dies als einen völlig überflüssigen Modetrend an, den viele nur mitmachen, weil es andere vorleben (Lemminge lassen grüßen). Wenn denn wenigstens die Schamhaare auf die Länge der darüber stehenden gestutzt würden - aber ganz ab? - siehe oben: äußerst lächerlich und primitiv.

n,ixmehrAfrexi


Ich gebe dir recht, wenn der Mann rundherum pelzig ist, und im Schritt plötzlich blank zieht.

Optisch sollte es schon passen, d.h. Eier & Sack können blank sein, der Rest entsprechend gestutzt. (ist auch meine persönliche Vorliebe)

d=er Yalte -sack


also was hier ein dummes zeug geschrieben wird!

wir sind seit ca.30 jahren rasiert, das war nie ein trend für uns sondern schon immer eine lebenseinstellung. und rasiert schmeckt halt nun mal besser! :)z

das hat sicher nix mit hygiene zu tun, man kann auch behaarte geschlechtsteile waschen aber leider mussten wir die erfahrung machen dass wenn in der sauna mal jemand überdurchschnittlich schlecht gerochen hat dann war dies person auch nicht rasiert. :=o

personen die körperbewusst sind und auf hygiene achten scheinen sich also zu rasieren. ;-)

das sind feststellungen die wir in mehr als 25 jahren saunieren schon sehr oft machen mussten!!

und von wegen kindlich.... was hat ein rasierter intimbereich mit erwachsen sein zu tun?

ein rasierter penis in den dimensionen einer fleischwurst sieht mt sicherheit nich kindlich aus. :-p

ausserdem stellt man beim lesen hier fest dass nicht jeder der haare am sack hat auch automatisch erwachsen ist, leider!

für uns steht fest, wir rasieren weiter! nicht für andere und dass sie nicht denken wir wären kinder, sondern für uns. :)z

und wer schon mal ein sauberer rasiertes geschlechtsteil intensiv verwöhnt hat und verwöhnt wurde :-q wird kein haariges mehr in den mund nehmen.

so und nun mal ein schönes glattrasiertes wochenende an die geniesser !!*:)

NFibo7rK


Also wenn sich ein Mann unten rasiert,dann sieht das weder schwul aus,noch ist es schwul.Es machen ja auch viele nicht Schwule.Das hat damit gar nichts zu tun und vielen Frauen gefällt es dann ja auch und auch den Männern selber.Wenn man sich rasiert wohlerfühlt,dann soll man es auch machen.Frauen rasieren sich ja auch und sind nicht lesbisch oder so.

K4evi/n K.


Da stimme ich NiborK voll zu,wenn Frauen sich rasieren sind sie ja auch nicht gleich Lesbisch.Und das gilt auch bei Jungs/Männer genau so.Jeder muss sich so damit wohl fühlen.

Immer diese negative Einstellung von manchen hier. :(v

b1ackGisnixce


bei uns in deutschland muss eben alles in akten vorgeschrieben werden. wen du rasiert bist, dann kannst du nur schwul sein, und wenn nicht rasiert dann bist du hetero... bla bla. viele rasieren sich aus hygienischen gründen, manche aus religiösen, wie auch immer. wer auf nen urwald an der muschi oder dödel steht, das sich tarzan und jane daran schwingen können.... lasst es wachsen uns spriessen( finde es ekelhaft). wer es lieber glatt mag, der ,scheint mehr auf seinen köper zuachten und auf hygiene. :-p

eine ganz glatt, frisch rasierte pussy zu lecken, ist das schönste was es gibt. ein absolut geiles gefühl. keine härchen.....

und wenn andere denken, ich wäre schwul, nur weil ich meine eier und meinen schwanz glatt rasiere, und die arme und beine, der soll dnken was er will, bis er mich anmacht, und vielleicht denkt, ich würde seinen dödel mal anpacken... dann bekommt er gezeigt, wie scheul ich dann werden kann. :(v

l:utz@20x00


wir rasieren uns schon immer total unten. in unsere sportmannschaft sind alle rasiert. wenn man in der sauna, am fkk oder in einer Therme ist, sieht man immer mehr rasierte männer und frauen. ich habe manchmal den eindruck, dass oft unrasierte in der unterzahl sind. eine freundin arbeitet in einer urologie und hat mir bestätigt, dass immer mehr leuteunten rasiert sind, da spielt das alter keinen rolle. *:)

boäIrliP559x1


und ausserdem alle 8 Tage nachrasieren geht doch

MNons%ch2k"5


Was hat denn die Intimrasur mit der sexuellen Orientierung zu tun?? Manchmal bin ich unten rum rasier und manchmal ist da ein Busch, manchmal stutze ich auch nur etwas. Das sagt aber alles nichts darüber aus, mit wem ich Sex habe und auf was ich stehe.

scekt840


..bin gerne haarlos....auch mal im sommer an den beinen ...ich mags und bin nicht schwul ;-)

kdir4schloxlli


Also ich(weiblich ;-) stehe drauf das mein freund unden komplett rasiert ist und ich habe ihn auch so vor 2 jahren kennengelernt und ich finde es auch gut so weil ich echt nicht in einen busch fassen muss und das finde ich nicht anregend er will das bei mir ja schließlich auch nicht. er meinte einmal zu mir (da er bei der Bundeswehr soldat auf zeit ist, und hat vor kurzem angefangen) das sehr viele (weil die alle ja in gruppenduschen duschen) sehr stark behaart sind. was ich mir echt nicht vorstellen möchte ;-) aber naja ich meine jedem seins und jedem was ihm gefällt aber ich mag es und finde es nicht schwul. mein freund hat nur haare an den beinen armen und auf dem kopf ;-) der rest ist weg bzw an brust und rücken hat er eh keine und ich mag es so weil es ein tolles gefühl ist einen glatten rücken bzw brust zu streicheln. ich weiß wie es ist behaarte rücken anzufassen als physiotherapeutin und das turnd echt ab ;-)

ExhemSaligeNr N2utzer (u#2797x02)


ein bisschen mehr zeichensetzung........dann wäre es einfacher zu lesen! ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH