» »

Im Intimbereich Epilieren???

Rjoza4xka hat die Diskussion gestartet


Ich hab mir Gestern ein Braun Silk Epil(everSoft) gekauft..und meine frage:

ist das eine gute idde im intimbereich zu epilieren?..wer von ech macht das und was für erfahrungen habt ihr damit?..ist rasieren besser??

Antworten
PBlueschTfrxosch


Ich geb Dir nur einen Tip: Mach das bloß nicht!:|N

R]ozra4kxa


wieso dass denn??^^

P%luelschf[rosch


Ich hab das (Als ich noch Jung war - Ewig ist´s her :=o) auch mal ausprobiert....*AAAAAAUUUUUAAAAA*

Ein Epilierer ist nicht für die Schambehaarung ausgelegt, bleib lieber beim Guten Alten Nassrasierer.

c>oraT 66


ich habe es ein paar mal gemacht, bin aber schnell wieder davon abgekommen. es tut etwas mehr weh als an den beinen, ist aber auszuhalten, das ist nicht das problem. dummerweise habe ich mir ziemlich oft die haut mit eingeklemmt und das ist echt heavy. außerdem rannte ich dann tagelang mit schorf rum, bis es wieder abgeheilt ist. ich nehme jetzt warmwachs. das passt.

lg

Raoz"a4kxa


ich finds okay..hab bisschen damit ausprobiert..so zum testen.. es geht..nur meine härchen sind noch bisschen zu kurz

c:uBtheixn


In letzter Zeit hab ich öfter vom waxing im Intimbereich gehört.

Erst dachte ich AUA !!

Aber die Dame, die's macht, findet es gar nicht schlimm

Und das Ergebnis spricht für sich! :)^

M!arcFi_-Marxc


Epilieren tut insgesamt mehr weh, da man es ja länger ertragen muss. Ich benutze Heißwachs, das ist zwar bei Männern etwas komplizierter, tut aber nicht so weh. Die Haare, die das Wachs nicht erwischt bearbeite ich dann mit dem Silk Epil (Never Soft). Gleiches gilt auch für Achsel- und Brusthaare.

R1okza4kxa


oh ja weh tun tut es wirklich..und wie,also vorallem im intimbereich'!! ..aber ich habs ausgehalten..und das ergebnis(nach1 tag beruhigung der haut) kann sich zeigen lassen ;-) ,,und da es länger hält,kann man das schon 1 mal die woche auf sich nehmen!..

c;ora x66


die haare werden mir der zeit immer weniger und wachsen langsamer nach. dann musst du es nur noch alle 4 bis 6 wochen auf dich nehmen. auch tut es weniger weh, weil sie weicher werden. der einzige nachteil am wachsen und epilieren ist, dass eine bestimmte länge notwendig ist. das heißt im klartext: dates und prozedur zeitlich koordinieren, dates mit dreitagebart oder zwischendurch rasieren.

lg

HTer)zhqaftexr


Nach dem Epilieren wachsen die Haare ja mit weichen Spitzen nach - also sollte ein Dreitagebart immerhin nicht kratzen. :-)

cvorwax 66


stimmt. kratzen tut da nichts mehr. :|N

F4annY3OI


ich epiliere seit einigen jahren ... vor ein paar monaten hab ich mich auch endlich an die achseln rangetraut (finde ich wesentlich schlimmer). wichtig ist die tageszeit, wann man sich ranwagt. günstig ist's morgens und am frühen nachmittag, da ist der cortisonspiegel recht hoch und das schmerzempfinden gering.

pausen gibt's bei mir nicht - ich schätze nur mein haupthaar ;-D . wenn ich dann ein paar härchen entdecke, die mich zwar stören, aber noch keine gesamte behandlung erforderlich machen: wozu gibt's pinzetten ]:D .

ansonsten ist das nachwachsende haar sehr weich und trotzdem gut zu entfernen - selbst wenn es kurz ist. und solang du nicht auf gyn-/doktorspielchen stehst, wird das auch niemand mitkriegen; das epilieren auf "dates" abzustimmen, halte ich für unnötig.

als vorteil empfinde ich, dass es einfach keine stoppeln gibt, die hasse ich. ein nachteil: wenn haare ausgerissen werden, neigen sie zum einwachsen. dem kann man allerdings mit einem peeling ab und an entgegenwirken.

und tu dir einen gefallen: lass es nicht erst richtig wuchern bis zur nächsten behandlung. wenn mehr haare auf einmal ausgerissen werden, dann tut's mehr weh. natürlich kann man den epilierer auch schräg aufsetzen, dann werden nicht so viele haare auf einmal erwischt. den ersten durchgang macht man am besten auch so - gerade wenn's etwas "haariger" ist -, dass die haare in wuchsrichtung ausgerissen werden, danach kann man in umgekehrter richtung rübergehen. es kann auch helfen, die haare evtl. vorher etwas zu stutzen.

ach ja, ganz wichtig: unbedingt die haut glattziehen! sonst klemmt man sich (wie cora 66 schon schrieb) evtl. die haut ein.

na dann ... gutes gelingen ;-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH