» »

Intimpiercing

r/ubensrsc[hneckdchen hat die Diskussion gestartet


So schnell kann es gehen. Jetzt habe ich doch tatsächlich mal eine Frage.

Mein Mann hat mir jetzt offenbart, dass er es schön fänd wenn ich gepierct wäre. Intim versteht sich.

Jetzt meine Frage:

Hat jemand schon Erfahrungen damit?

Wie weiß ich ob es ein guter Piercer ist?

Ach weiß nicht bin gerade etwas verwirrt. Und muss aufjedenfall erstmal nachdenken.

Ich würd mich freuen wenn ich etwas darüber von euch erfahren könnte.

Antworten
C)ol?chxicin


... Da werden sie geholfen: [[http://www.med1.de/Forum/Schoenheit.Wohlfuehlen/509969/]]

:)

rGubelnsschnecxkchen


@ Colchicin

Oh danke. Werd ich mal in ruhe durchforsten.

Ich bin gerade noch etwas verwirrt. %:|

C#olcbhicxin


Musst gar nicht durchforsten kannst auch deine frage einfach direkt da stellen und man hilft dir sofort :) Mme Valois ist echter Profi auf dem Gebiet Tattoo Piercing und es verirren sich auch immer mal wieder andere gepiercte dorthin und beantworten gerne jede Frage :)

0"1stbepMhi0x1


Hallo :-)

Also ich hatte 3 Jahre lang ein Intimpiercing.

Gibt ja auch viele verschiedene Stellen, ich hatte es an der Klitorisvorhaut, ist eine sehr beliebte Stelle und sieht wirklich gut aus.

Ich habs rausgegeben, weil ichs einfach schon lange hatte und weils meinem Freund leider ohne lieber ist. Sonst hätte ichs sicher noch.

Das Stechen war überhaupt nicht schlimm, man muss dann halt ein bisschen auf Sex verzichten :-p

Beim Piercer auf die Homepage schauen, mal sehen was die Anderen so ins Gästebuch schreiben und darauf achten, dass er eine frische Nadel und Handschuhe nimmt, den Schmuck desinfiziert, ... Aber das ist in einem guten Piercingstudio ganz normal, da muss man sich im Normalfall keine Sorgen machen. Aber ein bisschen darauf achten schadet nie.

Also falls du es machst, viel Spaß :)

Und es sieht wirklich gut aus,

alles Gute, Lg *:)

rHubenss=chnec$kxchen


Danke euch beiden für die Antworten.

Das hat mir schon viel weiter geholfen. :-)

Ich werd jetzt erst mal schlafen gehen. Meine Fragen sortieren und morgen sie Stellen.

R$äubLertocZhter88


Ich habe seit 2 Jahren ein Intimpiercing durch den Venushügel. Der Stichkanal ist länger als bei dem Piercing was stephi beschrieben hat (Klitorisvorhaut), tut aber auch nicht sonderlich weh, hat jedoch eine längere Heilungsdauer. Ich hatte nach 3 Tagen schon wieder Sex und meine Freundin die eins durch die Klitorisvorhaut hat, hatte ebenfalls nach 2 Tagen wieder Sex. Aber ich denke das kommt auf die Frau drauf an und natürlich auf den Mann, denn wildes Rumgefummel ist da nach so kurzer Zeit nicht.

Was den Piercer angeht...höre dich mal bei dir in der Stadt um, gebe bei meiner besten Freundin "Google.de" einfach "deine Stadt + Piercingstudio" ein. Und dann mach dich schlau. Ansonsten stimme ich da stephi voll und ganz zu. Geh hin und frag dort nach, achte darauf, dass sie neues Besteck zum Stechen und richtigen und desinfizierten Schmuck verwenden.

Ansonsten solltest du, Gesundheit der Blase vorausgesetzt, das frisch gestochene Percing einige Tage mit Eigenurin spülen (kein Morgenurin) und mehrmals täglich mit Octinispet desinfizieren. Und wichtig ist auch, dass du einige Wochen keine Synthetikunterwäsche, sondern Baumwolle trägst, da Synthetik eine Entzündung hervorrufen könnte.

Aber ich denke, das du sicher auch noch Tipps und Behandlungshinweise von deinem Piercer mit auf den Weg bekommen wirst. Bei ihm kannst du dann auch sicherlich noch evtl. aufkommende Fragen klären (wenn nicht, würde ich es mir mehrmals überlegen, ob du dich wirklich bei ihm piercen lassen willst ;-)!!!!)

Ich wünsche dir viel Glück und euch viel Spaß :-)!!!

kDifw-wi


Ich habe seit 2 Jahren ein Intimpiercing durch den Venushügel. Der Stichkanal ist länger als bei dem Piercing was stephi beschrieben hat (Klitorisvorhaut), tut aber auch nicht sonderlich weh, hat jedoch eine längere Heilungsdauer.

ist das bei dir richtig verheilt? ich hatte auch für ein paar jahre klitorisvorhaut vertikal and venushügel vertikal. hat eine schöne gepunktete linie ergeben und die letzte kugel musste man suchen :-D

aber das venushügelpiercing ist nie richtig verheilt. da war bei mir einfach zu viel bewegung im spiel. ständig die reißverschlüsse von engen jeans oder sonstige. es suppte ständig rum und wuchs dann raus. hab es dann ein zweites mal stechen lassen, aber auch dieses heilte nicht richtig.

bei dem klitorisvorhautpiercing war das ganz unspektakular. die heilung war ruck zuck. schneller als bei anderen piercings. das stechen war bei mir ungenehm. bei dem vertikalen konnte sie keine klammer nehmen, sondern musste so per hand stechen und dabei selbst richtung abschätzen. das ging dann nicht mit einem ruck sondern recht langsam in 2-3 schüben. aua. aber es war es wert ;-D

R@äube;rtochxter88


ist das bei dir richtig verheilt?

Ja also, das war gar kein Problem, es hat etwas gedauert, aber seit ca. 1,5 Jahren ist alles supi und auch davor hatte ich keine Probleme. Der normale Heilungsprozess dauert bei dem Piercing durch den Venushügel, ähnlich wie beim Bauchnabel ca. 6 bis 8 Monate. In der Zeit ist es wichtig das der Stab nicht gewechselt wird und es mit besonderer Pflege bedacht wird. Anfänglich hat es hin und wieder mal genässt, aber das war schnell vorbei. Mein Piercer hat gesagt, dass es wichtig ist bei dem Piercing durch den Venushügel, das der Stab aus Kunststoff ist (durchsichtig) damit das Piercing mit den Bewegungen mitgehen kann und nicht irgendwann rauswächst.

Aus welchem Material war den dein Piercing? Vielleicht lag es einfach daran!

Ist ja echt schade, dass es bei dir nicht funktioniert hat. Ich überlege, ob ich mir auch noch eins durch die Klitorisvorhaut stechen lasse. Finde es sehr schick, wenn der Venushügel UND die Klitorisvorhaut gepierct sind :-)!

Bvlurtmond


hey, ich hab klitorisvorhaut vertikal und find es super. :)^

allerdings bringt es mir beim sex nicht sooo viel, ich habs eher wegen des aussehens haben wollen.

ich bin zu meinem stammpiercer gegangen. auf den bin ich gekommen, weil ich mich umgehört hab. auch wenn es hieß, dass er teurer ist, ist seine arbeit wirklich die beste. er hat mir (mit dem intim) zwei piercings gemacht und im august kommt das erste tattoo dazu. :-D

wichtig ist, dass du dich in dem studio wohl fühlst und sofort vertrauen zu dem mitarbeiter aufbauen kannst. mein piercer hat ab und an noch ein paar witze gerissen, damit ich mich entspanne und meine hand getätschelt und danach haben wir noch ein bisschen geplaudert mit meinem freund und seinem lehrling, damit sich mein kreislauf wieder beruhigen konnte. :)_

das abheilen dauerte glaub ich eine woche. es hat halt beim stechen schon weh getan (hab auf betäubung verzichtet) und hab es auch kurz danach schon gemerkt (an der jeans hängen geblieben). es hat ein wenig geeitert, war aber nicht schlimm. eigenurin hab ich auch genutzt, aber immer mittelstrahl. und das auch nur einmal am tag, sonst octenisept.

mEon8dkäfxer


muss man so ein Venushügel-Piercing dann jedes mal zum rasieren raus nehmen??

sieht ja echt stylisch aus, habs gard mal "gegoogelt"

wächst das loch dann da irgendwann wieder ganz zu?

ich hatte mal bauchnabelpiercing, das loch wächst leider auch nicht wieder zu, stört mich total...

s8chJiSebextor


ich hatte mal bauchnabelpiercing, das loch wächst leider auch nicht wieder zu, stört mich total...

Mach doch einfach wieder was rein - ich find so ein Piercing absolut hübsch und wahnsinnig erotisch.

Ntina_rS.


Ich bin da jetzt etwas ahnungslos, aber kann jemand beschreiben, wie sich so ein Klitorisvorhautpiercing im Alltag anfühlt? Wird man bei jedem Schritt "daran erinnert"? Also ich kenne persönlich keine in meinem Umfeld, die soetwas hat und hätte mir auch bisher nicht gedacht eines überhaupt "interessant" zu finden. Wie ist das bei einer neuen Bekanntschaft, wird man da gleich in eine bestimmte Schublade gesteckt? Und beim FA? Das stelle ich mir gerade nicht so angenehm vor. Wie sind Eure Erfahrungen?

Ist halt nicht alltäglich, oder doch?

LG Nina

sochie[betoxr


Ist halt nicht alltäglich, oder doch?

Nö, ist es nicht, aber es zeigt mir, das die Trägerin ihren Körper liebt - und das ist schon einmal sehr schön :-)

L1opditxa


Wird man bei jedem Schritt "daran erinnert"?

nein. das wird wie ein körperteil - an dein ohrläppchhen wirst du ja auch nicht bei jedem schritt erinnert.

Wie ist das bei einer neuen Bekanntschaft, wird man da gleich in eine bestimmte Schublade gesteckt?

ich glaub, wenn dich jemand schubladisiert dann tut er es schon bevor er dich nackt sieht. meine männer (so viele warens aber auch nicht...) waren alle überrascht, aber eher positiv bis neugierig.

Und beim FA?

"oh! die stillen wasser also... " hat meiner gemurmelt. mich hats amusiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH