» »

Ist bei eineiigen Zwillingen wirklich alles gleich?

d0nxn hat die Diskussion gestartet


Diese Frage beschäftigt mich seit einiger Zeit.

Daß eineiige Zwillinge rein äußerlich, zumindest für Außenstehende, total identisch aussehen, ist klar.

Aber wie sieht es mit den Körperteilen aus, die man normalerweise nicht zu sehen bekommt?

Haben männliche Zwillinge exakt den gleichen Penis (Länge, Form ect.) und weibliche Zwillinge exakt die gleichen Brüste, Schamlippen ect.?

Und sind sie auch sonst in sexueller Hinsicht gleich (also gleiche Vorlieben, gleichen Männer/Frauen-Geschmack usw.)?

Wer kennt sich da aus?

Antworten
B+ittTe_weinenx_Bit


Hallo dnn

es gibt auch eineiige Zwillinge, wo ein part männlich und der andere weiblich ist. Also ein Junge und ein Mädchen. Ist zwar bei eineiigen sehr selten, gibt es aber.

Ich würde also als Antwort geben: Nein, nicht immer!

Bbitt.eS_einen_Bgixt


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillinge#Formen_eineiiger_Zwillinge Turner Syndrom]]

ups, Link vergessen :=o

Eehe\malig"e.r Nutzer L(#2x82877)


es gibt auch eineiige Zwillinge, wo ein part männlich und der andere weiblich ist.

Nein. Zwei Geschlechter: 2 unabhängig befruchtete Eizellen

iVxcxh7xdxroxcxxh


Ich würde sagen, auch bei eineiigen Zwillingen, ist nicht immer alles gleich. Sobald ein kleiner Unterschied im Leben von einem auftaucht, z.B. Infektionskrankheut - ist danach das Immunsystem vom andern Zwilling unwiderruflich anders. Je nachdem kann sich beispielsweise auch das Wachstum ändern, ... etc. Nur von der DNA her werden sie immer gleich sein.

ddnn


es gibt auch eineiige Zwillinge, wo ein part männlich und der andere weiblich ist

Stimmt, aber diese Fälle meinte ich natürlich nicht. Da muß es ja dann zwangsläufig Unterschiede geben.

Ich wollte nur wissen, wie das bei gleichgeschlechtlichen, eineiigen Zwillingen ist.

iWxcxJhxd~xoxcxxh


@ dnn

Also in einem fernsehbericht kam mal, dass bei für aussenstehende wirklich gleichen Personen immer noch mindestens Mutter und Vater die Zwillinge rein vom aussehen her unterscheiden konnten.

EIhemalgiger NutWzer (L#28287x7)


Bei eineiigen Zwillingen stammen sämtliche Körperanlagen aus ein und der selben Zelle. Auch die Anlage des Geschlechtes.

Es kann daher nicht sein bei eineiigen Zwillingen unterschiedliche Geschlechter zu bekommen.

B.itte_eCinhen_xBit


@ Aleonor

hast Du dir den Wiki-Artikel durchgelesen?? Ich verstehe das anders. ":/

Evhe:maligerE Nutozer {(#2828x77)


Eineiige Zwillinge (monozygotisch)

die befruchtete Eizelle (Zygote) teilt sich im Verlauf der Entwicklung in zwei Embryonalanlagen, auch Zwillingsschlupf genannt. Sie entstehen aus einer einzigen befruchteten Eizelle, haben das gleiche Erbgut und die gleichen Erbanlagen.

Zweieiige Zwillinge (dizygotisch)

zwei innerhalb eines Zyklus gereifte Eizellen werden von zwei Spermien befruchtet.

Ich finde das recht eindeutig.

B\ittOe_e]inen_Bixt


Ich meinte diesen Absatz:

In seltenen Fällen können eineiige Zwillinge verschiedene Geschlechter haben. Bei einer unvollständigen Teilung kann das Y-Chromosom verloren gehen. Das Kind ohne Y-Chromosom entwickelt sich dadurch zum Mädchen. Diese Mädchen leiden dann unter den Folgen des Turner-Syndroms.

EwhemaliPger uNutzer (#28x2877)


Den hab ich ganz überlesen. ^^

Das ist aber kein "richtiger" Zwilling. Das ist eine Erkrankung die aufgrund einer fehlerhaften Zellteilung vorliegt.

BYitted_einpen_xBit


mhhh... wäre es ein falscher Zwilling ??? Es ist eine Erkrankung, OK. Aber meine Definition von Zwilling ist, zwei Menschen aus einer Eizelle. Diese Umstand ist hier doch gegeben, oder?

E^he maligere Nutzier (6#282x877)


Schon, aber bei einer normalen Entwicklung wären diese beiden Menschen gleichen Geschlechts gewesen. Sie sind es nur wegen eines Fehlers im Teilungsprozess nicht.

B2itte_Keinen_8Bit


Da hast Du recht, es passiert aufgrund eines Fehlers mit dem Y-Chromosom. Aber ich bleibe dabei: Eine Eizelle = Zwilling. Mit oder ohne Fehler. o:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH