Kleine Schummeleien in der Pornobranche?

hi , mir geht seit längerem eine frage duch den kopf die mich einfach nicht mehr in ruhe lässt und zwar frage ich mich ob in der pornobranche ein wenig nach geholfen wird . zum beispiel […]

nCeedHDelpXx3   04.07.10  11:55

12.07.10  11:31

OMG, den gibt es wirklich? :-o

Stelle mir auch grade vor wie der bei jeder Gelegenheit umkippt, bzw. wie jede Frau die er "privat" kennenlernt sofort einen Riesenschreck bekommt.

So ein Riesenteil kann man vermutlich glatt unter "Behinderung" einstufen....

Der Mann mit dem (echten) Riesending dürfte darüber ebenso wenig glücklich sein (denn diese Länge passt in keine Frau hinein)

Das nennt sich dann Tele-Sex, weil der Mann bequem auf der anderen Seite des Bettes liegen bleiben kann ;-D Nein, ernsthaft, daß man mit einer solchen Ausstattung auf Dauer nur Probleme haben kann, liegt auf der Hand...

AFquixlia

12.07.10  15:35

So, auf Wunsch von ichbinstill beschreibe ich mal ein paar Schummeleien bei Pornofilmen, die von Profis gedreht werden.

Zum Ersten: Je nach Perspektive kann die Kamera einen Penis groß erscheinen lassen Selbstverständlich wird meistens der Film nachvertont, z.B. das Gestöhne nachträglich mit eingebaut. Beim Stellungswechsel wird einfach ein Filmschnitt gemacht und ein Teil, der evtl. gar nicht am gleichen Tag gedreht wurde, mit eingefügt.

Zum Zweiten: Beispielsweise hält eine Frau einen Doppeldildo in der Hand, den sie sich anal einführt. Nach einem Stück kommt ein Filmschnitt zur Nahaufnahme. Sie schiebt sich den Dildo (scheinbar) noch tiefer rein, wieder Filmschnitt. Dann den Rest des Dildos. Was der Zuschauer nicht weiß: Wurde bis zum ersten Filmschnitt tatsächlich ein solcher Doppeldildo verwendet, ist es danach ein kürzerer und am Ende ein noch kürzerer Dildo. So wird dem Zuschauer suggeriert: Sie schiebt sich 30 bis 40cm hinten rein, tatsächlich sinds aber "nur" 15cm.

Noch eines: Gerade bei Kaviarspielchen gibt es häufige Filmschnitte. Wenn eine Frau an der Ausscheidung einer anderen leckt, kann man davon ausgehen, dass dies eine Lebensmittelmasse ist, die ihr vorher eingespritzt wurde. Ähnliches gilt für NS-Spiele. Die Frau fängt dies mit dem Mund auf, nach dem Filmschnitt trinkt sie es aus einer Schüssel. Was der Zuschauer nicht zu sehen bekommt: Der Inhalt ist in Wirklichkeit ein zwischenzeitlich eingefüllter Saft.

Auch bei der Spermamenge wird geschummelt. Gerade hier gibt es auch Filmschnitte, die den Zuschauer täuschen. Ich verzichte auf Einzelheiten einzugehen und auf weitere Beispiele in der Hoffnung, die Schummeleien der Pornobranche aufgedeckt zu haben.

Ich rate dringend davon ab, bestimmte Dinge aus Filmen nachzumachen, weil sie gefährlich sein können und im Film tatsächlich nur vorgespielt sind, nicht aber der Realität entsprechen.

Gruß Andi

A-ndiNfreaxk

12.07.10  18:43

Die Ausnahme bestätigt bekanntlich die Regel: Aus dem vorigen Jahrhundert, wo ich grade pubertierender Schüler war, habe ich den beitrag über diesen Mann mit dem Riesending auch in einer zeitschrift gelesen und gesehen. Da Den gibt es also wirklich – aber! Der muss für jeden Pornodreh vorher eine Bluttransfusion erhalten, damit er einen harten bekommen kann, ohne wegen Blutarmut ohnmächtig zu werden, geil gell, es geht was und Du bekommst es dann nicht mehr mit.... – oder man(n) sieht was schönes, aufregendes und wird deswegen irgendwo ohnmächtig... Die andere Seite der Medallie. Also daher bin ich doch froh, was ich habe ;-D und dabei klaren kopf behalten kann ;-D

Selten so ein Schwachsinn gelesen. Der Größte Penis der jemals gemessen wurde ist um die 40cm lang gewesen und der konnte GARNICHT steif werden. [[http://www.shortnews.de/id/421757/Nach-groesstem-Busen-Guinness-Buch-sucht-laengsten-Penis]]

Der Größte Penis den es im Pornogeschäft gibt ist der von Mandingo und der ist 28cm lang.

Also wirst du 100% keinen Porno mit einem echten 50cm schwanz gesehn haben, da Mandingo der Größte Darsteller ist der Pornos dreht.

N?ooBPOooB

17.07.10  11:38

also irgendwie is das doch net mehr schön wenn ne frau immer und immer wieder en 20+ latex schwanz bis zum anschlag reingestopft bekommt , das gestöhne hört sich echt immer wieder gleich an und die 3 liter wichse machen das auch net besser ^^ . wieso können die es net einfach lassen

neeedH2e#lpX3

19.07.10  15:20

Ich rate dringend davon ab, bestimmte Dinge aus Filmen nachzumachen, weil sie gefährlich sein können und im Film tatsächlich nur vorgespielt sind, nicht aber der Realität entsprechen.

dein wort in gottes ohr.

leider sehen das viele heute als anleitung an, solche dinge nachzumachen.

>:(

details spare ich mir jetzt, aber was ich hin und wieder sehe.... >:(

S*iKarSxurv

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH