» »

Intimrasur Elektrorasierer

mqrYxXY hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich benutze neuerdings zur Rasur den Panasonic ES8807.

Jetzt wollte ich mal genauer zur Intimrasur etwas fragen, da es ja ein Elektrorasierer ist. Habe gelesen, dass man mit dem Langhaarschneider erstmal grob alles wegrasieren soll und dann nochmal normal für die Stoppel drüber.

Meine Frage ist jetzt, wie man das am besten anstellt, weil ich mich nicht schneiden möchte ;-)

Also im oberen Bereich ist es ja nichts besonderes. Nur wie rasiere ich mich zwischen Penisanfang und "Schambereich"?

Und am Penisanfang die Haare?

PS: Bitte nicht Antworten wie "Nassrasierer", etc. geben.

mfg

Antworten
A]lfaX Baabenco


Wenn du einen Zusatz hast der die Schnittlänge bestimmen kann dann setzte den auf der die Haare ganz kurz schneiden kann (3mm). So verletzt man sich auch nicht. Wie lange du die Haare haben möchtest ist dir überlassen. Mir reichen die 3mm ich muss somit nicht nachschneiden.

jbonias_0e01


wichtig ist das die haut so straff wie möglich ist.

mXrYXxY


danke erstmal.

habe es vorsichtig getestet.

aber nein ich habe keinen zusatz. mit dem langhaarschneider, komme ich auf 1-2mm und im endeffekt nochmal drüber auf sogut wie 0mm.

okay also die haut straffen. rasiert ihr euch auch mit einem Elektrorasierer?

iFxcxhfxdx"oxcxxh


@ mrYXY

Ja, auch mit dem Elektro, aber da gibt es Unterschiede, ich habe einen Markenrasierer, recht teuer, aber der langhaarschneider taugt absolut nix, muss man immer aufpassen dass der nicht zwickt, bei dem Modell wenigstens.

Fürs kurzmachen nehme ich entweder einen Langhaarschneider/Bartrasierer oder einen "Billigrasierer" bei dem der langhaarschendier recht gut ist.

AjttillBa2009


bei meiner letzten freundin haben wir bzw. ich immer meinen rasieren 3Mach genommen, aber irgendwie war das jede woche ne volle arbeit und so sind wir auf enthaarungscreme umgestiegen, ich weiss, soll man als frau nicht unten reinschmieren, wir haben ja auch aufgepasst dabei und ich und sie waren total haarfrei, wie es sein soll

ohne pickel etc.

kann ich nur empfehlen...

A)ddo


Also ich rasier mich jeden Morgen mit einem normalen Elektrorasierer. Gelegentlich muß ich mal mit dem Langhaarschneider an schwierigen Stellen nacharbeiten. Mit dem Langhaarschneider muß man etwas aufpassen, da er sonst zwickt. Aber den benutz ich halt höchstens einmal die WOche.

ghriddxlich


Vor ca. einem halben Jahr habe ich begonnen, die Haare im Intimbereich mittels Sugaring zu entfernen. Ich lass das in einem speziellen Studio machen. Man kann es aber auch selbst machen. Oder am besten mit der Partnerin oder mit dem Partner.

Ergebnis: ich habe für ca. 3 bis 4 Wochen samtweiche Haut. Es gibt keine Stoppeln. Nach 3 bis 4 Wochen wachsen die Haare langsam nach. Aber es sind junge Haare und ebenfalls weich. Super Gefühl.

Nach 4 bis 5 Wochen gehe ich wieder hin und lass mir wieder alles weg machen.

Ich habe auch bemerkt, dass immer weniger Haare nachwachsen. Ob sie einmal ganz weg sein werden, das bezweifle ich. Aber wie gesagt. Man hat dann für lange Zeit Ruhe.

Übrigens: Sugaring ist nicht sonderlich schmerzhaft. Probierts mal aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH