» »

Wieviel Kalorien verbrennt man bei einem Orgasmus?

fMooxty


Ich bezweifel selbst, dass es bei einem Mann 112kcal sind, aber selbst wenn das stimmen würde, beim Mann jedenfalls würde das zum Abnehmen nicht wirklich reichen, dafür ist die Orgasmushäufigkeit/fähigkeit doch zu gering ausgeprägt. 2 Orgasmen in einer Stunde machen vielleicht noch Spaß, 3 sind schon stress und anstrengung pur und 4 für mich eigentlich nahezu unmöglich.

d.h ich würde lieber eine Stunde Joggen, denn da verbrenne ich mehr Kalorien als bei 3 Orgasmen in einer Stunde.

Bei ner sehr multiorgastischen Frau kann das natürlich wieder anders sein, da kann ich mir schon vorstellen, wenn sie sich viele besorgt in Reihe, dass die ganze Scheidenmuskulatur und Beckenbodenmuskulatur im Dauerbetrieb sind, dazu noch vielleicht die Armbewegungen, wenn man das alles zusammenaddiert, kann da schon ne stattliche Summe rauskommen, aber den Kalorienverbrauch nur auf den Orgasmus selbst zu reduzieren und so hoch anzusetzen kann ich mir schlecht vorstellen.

Wieviel schafft Ihr denn in einer Stunde so, das man das mal "hochrechnen" könnte?

Hcerz,hRafter


Ich bezweifel selbst, dass es bei einem Mann 112kcal sind, aber selbst wenn das stimmen würde, beim Mann jedenfalls würde das zum Abnehmen nicht wirklich reichen, dafür ist die Orgasmushäufigkeit/fähigkeit doch zu gering ausgeprägt. 2 Orgasmen in einer Stunde machen vielleicht noch Spaß, 3 sind schon stress und anstrengung pur und 4 für mich eigentlich nahezu unmöglich.

Die Tabelle wird auch kaum eine wissenschaftliche Basis haben.

Aber je anstengender es wird, zum Orgasmus zu kommen, desto mehr Kalorien ;-)

Trotzdem dürfte es kein Rezept zum Abnehmen sein. *:)

F"innxja


Aber nebenbei erwähnt geht es hier nicht um mich |-o sondern um eine Bekannte aus dem Internet die fest behauptet hat auf diesem Weg ab zu nehmen.Das wollt ich jetzt doch mal hier klar stellen!

R>odtnasxe


Aber nebenbei erwähnt geht es hier nicht um mich |-o sondern um eine Bekannte aus dem Internet die fest behauptet hat auf diesem Weg ab zu nehmen.Das wollt ich jetzt doch mal hier klar stellen!

Ein Bißchen was ist schon dran: Guter, animierter Sex mit viel Bewegung ist so gut wie jeder andere moderater Sport. Es gibt zwar effizientere Arten Energie zu verbrauchen, aber wenn man es so macht ist es auch in Ordnung und unterhaltsam. Und wenn man Sex hat, kann man zur selben Zeit nicht auch noch Frustfressen oder anderweitig Kalorien zu sich nehmen.

Kurz, wenn es für sie funktioniert: wunderbar. Eine der nachahmenswerteren Diäten und sicher nicht schlechter als der restliche Müll der sonst propagiert wird. Und sollte es nicht so toll funktionieren, hat man immer noch Sex gehabt.

d=er~_blxue


Die Popp-Dich-Schlank-Diät erfordert nur täglichen, oder auch mehrfachen täglichen Sex mit entsprechender körperlichen Action ;-)

Das kann man ja je nach Stellung ins Extrem treiben ;-)

Aber bezüglich eines entspannten Sexuallebens sollt dieser Aspekt eher hinten an stehen. Ansonsten wird das ja wieder zum "Hirn-Faktor" der dem Spaß entgegen steht.

LG

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH