» »

Spermamenge zu viel

fUux?_mvurax hat die Diskussion gestartet


Hallöchen

Also ein Problem ist es nicht gerade, zumindest nicht für mich, muhahaha ;-). Aber da meine Freundin spektakulär gut und gerne bläst und schluckt, sind wir zwangsweise auf das Thema gestossen. So wie es aussieht produziert mein Körper eine überdurchschnittlich grosse Menge an Sperma, so dass Sie den Mund extrem voll kriegt – über den Gaumen bis in die Nasenhöle – was nicht gerade sehr angenehm ist. Die Menge reduziert sich auch nicht bei regelmässigem Sex, und sogar bei der "zweiten Runde" gibts eine ordentliche Portion. Weiss jemand evtl. ob es eine Möglichkeit gibt, die Menge an Sperma mit natürlichen Mitteln leicht zu redzuzieren?

Antworten
HTy3perixon


So wie es aussieht produziert mein Körper eine überdurchschnittlich grosse Menge an Sperma, so dass Sie den Mund extrem voll kriegt – über den Gaumen bis in die Nasen

Na, nicht gleich übertreiben ;-)

Weiss jemand evtl. ob es eine Möglichkeit gibt, die Menge an Sperma mit natürlichen Mitteln leicht zu redzuzieren?

Nein, da gibt es keine Möglichkeit. Du bzw ihr beide müsst euch damit anfreunden das es so ist. Da kann man nichts tun.

Außer du benutzt ein Kondom oder aber ihr betreibt OV ohne Ejakulation im Mund.

Gruss

Coolch5icxin


Du produzierst also so um die 100ml sperma? Das würd ich gern mal sehn. :-/

fEux_m]urax


Es ist eine beträchtliche Menge. Genau gemessen haben wir es noch nicht. Wäre aber mal eine Idee. Um das klar zu stellen, es ist wirklich eine ernsthafte Frage. Genau wie andere Männer, habe auch ich meine Problemchen, sei es der übliche Komplex mit der Länge oder das Gefühl zu früh zu kommen. Bin also nicht hier um mit der Menge "anzugeben", es ist bei mir wirklich so.

i8xcxhbxdxo?xcxh


Nach medizinbüchern hat eine Spermaladung typisch 3 cm^3.

nfameC_is-t_exgal


kann man eigentlich sagen wer große Hoden hat, der produziert viel Sperma? ":/

Crolchixcin


Bei Affen ist das bei manchen Spezies zumindest so, ob das bei Menschen so ist... Könnte sein, muss aber nicht.

Zur EIngangsfrage: Es ist einfach nicht möglich die Spermamenge zu beeinflussen. Das einzige was helfen würde, dann vorher SB, aber wenn das nicht hilft... gibts einfach nix.

H*ype0rion


kann man eigentlich sagen wer große Hoden hat, der produziert viel Sperma?

Nein

Die Spermameng ist unabhängig von der Hodengröße. Große Hoden bedueuten nicht mehr Sperma.

k}ossxy


Hm was heißt denn das "über den Gaumen bis in die Nasenhöhle?" Kann ich mir jetzt irgendwie nicht so richtig etwas drunter vorstellen – aber zweimal hintereinander kraftvoll abzuspritzen ist schon ein sehr glücklicher Umstand für Deine freundin.... ]:D

d"er_Xblue


Das würde ich auch mal unter der Kategorie Fake abhaken.

Auch wenn es eine relativ große Menge an Sperma sein sollte, schluckt die Dame so wie Du es beschreibst gerne, ist das bissel Zeug ratz-fatz weg, ohne das es da größere Probleme gibt.

Überleg mal wie groß der Mund-Rachenraum ist, bevor Du hier solche Dinge platzierst. Dies natürlich immer unter der Maßgabe, dass es der Frau wirklich recht ist. Wenn sie das wirklich so will und genießt, sollte das kein Problem bereiten.

Oder produzierst Du das Zeug Literweise, hälst ihr Mund und Nase wie auch immer zu? ;-)

Schon seltsam was für Möchtegern-Phantasien ihr Unwesen treiben...

CNlippexr


So eine ähnliche Frage, hatte ich hier auch mal gestellt. Den Großteil des Spermas stellen die Prostata und die Samenblase her. Die Hoden produzieren mit den wichtigen Samenzellen nur ca. 5 % des gesamten Spermas. Es gibt aber kaum eine Möglichkeit die Menge zu vergrößern oder zu verringern.

Du und Deine Freundin werdet mit der Menge leben müssen.

Ein positiver Aspekt dabei ist doch, dass Die Wahrscheinlichkeit unfruchtbar zu sein, sehr gering ist. :-)

MfG

fkux<_murxax


@ name_ist_egal

Die Hodengrösse hat eher nichts damit zu tun, bildet ja nur einen geringen Protzentsatz des Spermas. Dann schon eher was die Samenblase oder die Prostata produziert – ich habe definitv nicht die oder den Grössten :°(

@ kossy

Durch die Nasopharynx, also die Verbinung zwischen Rachen und Nase. Etwa der gleiche Effekt wie wenn man während dem Trinken lachen muss und die Flüssigkeit in die Nase gepresst wird.

@ der_blue

Wenn man nichts sinnvolles hinzufügen kann, einfach mal die F....... halten. Nicht alles ausserhalb der Norm ist ein Fake.

Rsonjxa-P


Hallo fux_murax,

ich habe eine ganze Zeit bei einem Urologen gearbeitet und da kommt es doch immer mal wieder vor, dass Mann eine Spermaprobe abgeben muß. Da sind die Mengen auch sehr unterschiedlich gewesen.

Messe einmal Deine Menge, nimm ein

Hier im Forum drücken sich aber die meisten, wenn sie mal eine konkrete Zahl angeben sollen.

Mein Tip, nimm ein Reagenzglas, da passen so ca 25 ml rein.

Wenn Mann mehrh als 10 ml spritzt ist das schon viel mehr als normal.

Allerdings glaub ich, dass Euer Problem, eher mit deinem Druck zu tun hat.

Also, ich glaube Dir, dass Du kein Fake bist, jetzt schreib uns mal, wie viel Du ejakulierst.

:)^

Hverz+haftexr


Im Prinzip ist die absolute Menge ja nebensächlich, wenn es subjektiv zu viel ist.

Vielleicht muss dann an der Technik gearbeitet werden, dass die Menge kein Problem mehr darstellt. Also z.B. dass es nicht in den Rachen, sondern erstmal gegen die Zunge spritzt und dann irgendwo im Mund Platz finden kann.

etmschaBrxly


kein Problem mehr darstellt

son "richtiges" Problem ist es ja nicht wie der TE schreibt und mancher Mann (und Frau) träumt von so einem "Luxusproblem" ;-)

Und bevor der TE hier irgendwas macht oder "chemisch" beeinflusst, wird er und die Freundin sich sicher damit "abfinden"

Weiterhin viel Spaß :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH