» »

Prostata selbst ertasten, Frage

s1acs hat die Diskussion gestartet


Hallo ich hab das bei mir mal versucht mit dem Finger und Gleitgel allerdings war das irgendwie komisch. Und zwar habe ich versucht den Finger so weit wie möglich einzuführen aber ich bin dann mit dem Finger schon wieder irgendwo angestoßen ist das normal? Also den Finger hab ich ausgestreckt eingeführt und nach paar cm bin ich dann innen drin auf die Darmwand oder sowas gestoßen. Die Prostata hab ich irgendwie nicht finden können. Aber ist das normal dass man da schon nach paar cm innen gegen die Darmwand stößt? ???

Antworten
HXyper:ion


Lies mal hier

[[http://www.sexwoerterbuch.info/prostata.html]]

AHd7dxo


Die Prostata fühlst du am besten, wenn du dich vorne schon am Schwanz kurz vor den Orgasmus gebracht hast. Wenn du die Prostata drückst, läuft vorne immer einwenig weißlicher Samen heraus, auch bei schlaffem Schwanz. Vielleicht bist du mit deinem Finger an den Beckenknochen gekommen. Aber so tief geht man normalerweise gar nicht. Der äußere Schließmuskel des Pos biete oft auch einigen Widerstand. Versuch jetzt erstmal die Prostata zu finden, Dann weist du, daß du richtig bist ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH