» »

Nachteile eines größeren Penises

9(Adreianx5 hat die Diskussion gestartet


hey zusammen,

Wie die Überschrift ja schon verrät würde ich mich mal gerne mit diesem Thema näher beschäftigen.

Zu mir: Ich bin 16 Jahre alt. Ich habe (wahrscheinlich aufgrund meiner Südländ. Wurzeln. Bin auch ein wenig gebräunter als die anderen, sehe immer so aus, als käme ich frisch ausm Spanien Urlaub ;-) ) einen etwas größeren Penis. Aktuell "bin ich" da unten fast 20cm lang und 5cm breit. Und nicht gerade erst seit heute ist mir aufgefallen, dass mein Penis zum einen nicht mehr richtig hart wird. Wenn er richtig steif ist, kann ich ihn eigentlich ohne weitere Probleme an einer beliebigen Stelle leicht "knicken" (bestimmt um ca. 20 grad) ohne großartig Schmerzen zu haben. Außerdem steht er, wenn er steif ist, vielleicht um 40 / 50 grad ab. Wenn ich mich wirklich sehr stark "konzentriere" werdens vllt auch mal 60 / 70 grad. Im Vergleich: Vor 3 Jahren, also als ich 12 – 13 war (damals war er "nur" um die 16 cm lang) konnte ich meinen Penis, wenn er richtig steif war, so gut wie garnicht knicken. Höchstens um vielleicht 5 – 10 grad und das tat auch schon weh. Und er stand im steifen Zustand eindeutig knapp über 90grad ab (ich weiß nicht ob das hier wichtig ist, aber "er" ist leicht nach unten gebogen... vielleicht tut das ja irgendetwas zur Sache).

Nun zu meiner Frage: Ist das normal? Ist das ein Anzeichen für irgendetwas kommendes oder so? Sollte ich evtl. zum Arzt damit gehen? Liegt das daran, dass meiner einfach "zu groß" ist und mein Körper das nicht mehr so ganz auf die Reihe bekommt (und wenn ja: Was ist, wenn der noch weiter wächst, werde ich dann vielleicht sogar impotent?)?

Danke schonmal fürs Lesen und im vorraus für die Antwort(en)!

Antworten
d_ankPwMart


Hallo Adrian.

20/5 cm ist groß – aber das ist doch kein Nachteil.

Da Du früh in die Pubertät gekommen bist, gehe ich davon aus, dass "er" ziemlich ausgewachsen ist. Der Erektionswinkel ist auch nichts unnormales (später, mit zunehmenden Alter wird er sich normalerweise noch weiter Richtung waagerecht entwickeln).

Bezüglich der Festigkeit kann ich nichts sagen, da ich Deine sexuelle Lebensgeschichte nicht kenne.

Größe hat mit Impotenz (besser Erektionsschwierigkeiten) nichts zu tun. (Impotenz ist das "nicht zeugen können", also unfruchtbar zu sein.

Hattest Du schon GV?

n*ixmXehrfDrLei


Bisher finde ich nichts bedenklich und 20/5 ist nun auch nicht sooo groß.

Eine leichte Biegung nach unten haben ich auch, und 90 Grad (und mehr) auch in meiner Jungend nicht geschafft. Solange er steif wird, ist der Winkel ziemlich Wurscht.

lwife\texch


ich denke wenn er gut funktioniert solltest du dir keine gedanken machen.

ich bin auch sehr gut bestückt aber es hängt bei mir von der erregung ab.

mal knallhart dann auch wieder etwas weicher und ein wenig knicken ist dann auch kein problem.

achte mal morgens auf deine latte...denn dann ist er besonders hart.

ich würde mir keine sorgen machen und auch nicht über irgendwelche grade wie er absteht. *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH