» »

Brust-OP – Ja oder Nein?

FIremdmer2x22


Hallo Sadri

Es haben nun schon so viele geschrieben, dass deine Brüste vollommen in Ordnung sind, dass es nun fast schon lustig ist, wenn ich das auch noch schreibe. Aber imemrhin: Sie sind vollkommen in Ordnung, ich würde mal sagen von Form und Größe etwa so, wie sich die meisten Freuen ihre Brüste wünschen würden und Männer sind auch damit vollkommen zufrieden.

Aber nun frage ich mich, nachdem du trotz der vielen positiven Beurteilungen immer noch nicht zufrieden bist, warum du dich so auf den Gedanken eingespielt hast, dass du nicht hübsch genug bist? Da muss doch noch etwas dahinter stecken. Hast du denn auch in anderen Dingen kein Selbstbewusstsein oder sind es nur die Brüste, die dich so stören?

Wenn es nur die Brüste sind, dann bist du wohl durch irgend ein Geschehen auf diese eigenartige Idee gekommen und geprägt worden. Warum meinst du, dass die Brüste unbedingt riesengroß sein müssen, um attraktiv zu sein? Was steckt hier dahinter?

Wenn du dein Problem lösen willst, dann musst du unbedingt dahinter kommen, was dich zu deiner zwanghaften Vorstellung gebracht hat. Wenn du das nicht schaffst, dann können dir noch weitere 100 Antworten oder sogar 10000 Antworten nicht helfen, denn du wirst immer noch glauben, dass deine Brüste nicht in Ordnung sind. Offensichtlich genügt es nicht, wenn man dir sagt, dass sie in Ordnung sind und sogar viel schöner sind als bei manchen anderen Frauen. Wobei ich gar nicht unbedingt das Wort "schön" verwenden sollte, denn was Schönheit ist, das ist bei jedem Menschen anders. Mir persönlich gefallen kleine Brüste sehr gut (viel kleiner noch als deine), aber andere mögen größere Brüste lieber. Für alle kannst du es ohnehin nicht Recht machen! Also suche lieber nach einem Mann, der dich so nimmt, wie du bist. Nicht nur bezüglich der Brüste, sondern auch mit allem anderen auch. Aber wenn du immerzu nur über deine Brüste jammerst, dann ist das ein sicheres Mittel, JEDEN Mann abzuschrecken. Nicht wegen deiner Brüste, sondern wegen deiner Jammerei. Also ich würde es mit einer Frau, die ständig über ihr Aussehen jammert, keine Woche aushalten. Während ich mit einer Frau gut leben kann, die sich selbst so akzeptiert, wie sie ist, auch wenn sie nicht den Glanzseiten der Magazine entspricht. Denk doch mal darüber ein wenig nach, anstelle an eine unsinnige und zudem noch gefärhrliche und teuere Operation zu denken! Denke lieber daran, warum du so auf eine große Brust fixiert bist. Wobei ich noch sagen muss, dass deine Brust ohnehin schon relativ groß ist. Was soll man da noch vergrößern wollen? Du würdest unter der Schwere der Brust sogar leiden.

Also finde heraus, was da bei dir falsch gedrahtet ist in deinem Denken! Das hilft mehr als alles andere!

Warum du immer noch Single bist, hängt sicherlich mit deiner Jammerei zusammen und nicht mit deiner Brust! Wenn du dich vor einem Mann ausziehst und schon mit einem schlechten Gewissen herumliegst oder sitzt, dann merkt er das doch. Dann wudnert es mich auch nicht, wenn er die Lust verliert. Eine Frau, die sich auf das freut, was nun kommen wird, die ist doch attraktiver als eine, die schon beim Ausziehen ein mieses Gesicht macht! Denk doch mal über all diese Dinge ein wenig nach. Sicherlich hilft dir das viel mehr als eine Operation und das Nachdenken ist sogar kostenlos!

m3ayoo


Kurz und schmerzlos: NEIN!!!!

Bitte nichts an diesen schönen Brüsten rumschnippeln lassen. :|N

Schalte den Verstand ein!

:)z :)^ :)=

D8orbeecnx-xx


Debakel der PIP-Brustimplantate. Allein ca. 10 000 Frauen in Deutschland betroffen.

[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,808786,00.html]]

mTa[th48


Ich würde kein Messer an sie ran lassen. Höre lieber auf die vielen vorangegangenen Ratschläge und denke an das Risiko, was mit ihnen passieren könnte , wenn es schief geht. Spare lieber das Geld und kaufe dir dafür einen schönen Bikini in dem sie voll zur Geltung kommen. Du wirst schnell merken, dass sie die Blicke auf sich ziehen.

*:)

HJiyghHe+els&-Lovexr


Gibt es eigentlich Fachärzte, die das unabhängig beurteilen können, ohne dass sie an mir Geld verdienen wollen? Die mich hinsichtlich der Notwendigkeit und des Ablaufes intensiv beraten können?

Gehe zu einem Psychologen und versuche herauszubekommen weshalb du diese Gedanken hast. Das ist nicht böse gemeint, sondern als Tip.

Ansonsten kannst dur dir mal diese Seite anschauen und dich mit Frauen auszutauschen, die sich ebenfalls mit dem Thema Brust-OP auseinandersetzen:

[[http://www.new-silicone.de/wbb2/index.php]]

Meine Ex hat sich nach zwei Kindern auch zu einer OP entschieden ... und würde es wieder tun. Aber informiere dich über das Thema und unterhalte dich mit Personen die aus eigener Erfahrung berichten können. *:)

KSBS)40x1


Und genau da liegt das Problem

Sadri: "(...) weil in meinem Kopf dann nur der Brustgedanke rumwirbelte (...)

Also nicht ca. 30 cm tiefer — Deine Brüste haben keine OP nötig.

KBS401

KiBS54x01


Zum Thema große und kleine Brüste noch ein recht interessanter Artikel:

[[http://www.welt.de/lifestyle/article3655842/Kleine-Brueste-machen-klug-witzig-und-kreativ.html]]

SGadxri


Hm naja, mir gings ja jetzt nicht umbedingt um die Größe, sondern eher um die Form. Also mit meiner Brustgröße könnte ich mich arrangieren/abfinden... aber die Form, dass sie so weit auseinander stehen.

Mir schrieb auch jemand, dass das wirklich ein Störfaktor sei und so sehe ich das ja auch.

Ich habe dennoch den OP-Gedanken erst einmal bei Seite geparkt. Ich brauche noch etwas Zeit zum Nachdenken und werde das auch mit meinem Therapeuten besprechen (ja, ich bin in Therapie). Es gibt vieles, dass dafür spricht und auch vieles , was dagegen spricht.

Ich habe halt Angst, so, wie derzeit mein Busen ausschaut, auf Ablehnung zu stoßen und diese Angst sitzt sehr sehr tief. Dennoch bin ich mehr skeptischer geworden. Mir haben hier im Forum viele Leute noch einmal die Negativaspekte vor Augen geführt, wofür ich auch dankbar bin. Z.B. kannste ich die Geschichte mit den krebserregenden Brustimplantaten nicht. Das macht mir doch große Angst.

Oh man...ich bin kein entscheidungsfreudiger Mensch....es ist wirklich sehr sehr schwierig...

TjOF9U


Mir schrieb auch jemand, dass das wirklich ein Störfaktor sei und so sehe ich das ja auch.

Verstehe den oder die wer will, ich nicht ":/ :-/

Was gibt es daran auszusetzen ? Rein gar nichts ;-)

*:) @:)

Ich habe dennoch den OP-Gedanken erst einmal bei Seite geparkt

Sehr gut, bzw. erst dann sehr gut, wenn er ganz aus Deinem Kopf ist ;-) :)* @:)

M3oQyxi


Also meine haben früher auch ausgesehen als würden sie etwas weit auseinanderstehen ":/ , was aber heute irgendwie nicht mehr so ist.

Ich glaube viele noch sehr junge Frauen haben in etwa deine Brustform :)z .

siuse9x8


Nein!!

D<oreenx-xx


Neue Risiken mit Implantaten:

[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,811803,00.html]]

Viel wichtiger als die Größe der Brüste sind die Gefühle die unsere Brüste entwickeln können. Die Entwicklung schöner (geiler!) Empfindungen an unseren Brüsten lernen auch die Männer sehr schnell. Das Gefühl hängt nun mal schon gar nicht von der Form oder Größe ab.

Durch chirurgische Veränderungen an der Brust können diese Empfindungen vermindert oder gar ganz verhindert werden werden.

Messer weg von unseren Titties...

F$ab,ie:nC


der Link geht nicht mehr, aber ich denke auch, das Problem existiert eher in deinem Kopf als in deinem BH :=o

nie und nimmer würde ich mir an meinen Brüsten rumschnipseln lassen (wenn ich eine Frau wäre ;-D )

lieb Gruß, *:)

Fabien

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH