» »

Trockene Eichel nach Körperlotion, was nun?

s k_ainc$z hat die Diskussion gestartet


Ich habe folgendes etwas blödes Problem: Da meine Eichel gereizt war habe ich es (ja, blöderweise) mit einer Körperlotion versucht und hab sie mehrmals aufgetragen, nun, ein paar Tage seit dem ich sie nicht mehr nehme, ist meine Eichel trocken, denn normalerweise ist es ja so, dass sich die Eichel von selbst feucht hält, jetzt ist es aber nimmer so! Daher möchte ich fragen, was ich jetzt tun kann. Einfach warten oder was anderes tun? Oder ist überhaupt noch was zu retten??

Antworten
MFr.e Fo9reskin


Ich würde Eichel mal mit Wasser waschen, die Vorhaut drüber streifen und ein paar Tage warten. Wenn es keine Pilzinfektion (oder sonstige Erkrankung) ist, sollte sich das von selber regulieren. Die Vorhaut vesorgt die Eichel mit allem was sie braucht. Sollte sich das nicht von selbst bessern, einen Hautarzt aufsuchen.

s~kaNincxz


Okay, nur ist es halt gerade sehr unangenehm, weils gerade ziemlich trocken ist, Creme kann ich ja net draufmachen, will ja von ihr loskommen und Wasser drauf machen hilft gerade auch nicht mehr so sehr.

MDr. Forme>skin


Trocken an sich sollte ja nicht so unangenehm sein.

Juckt es auch?

Schau mal, ob folgendes zutrifft:

[[http://www.geschlechtskrankheiten.de/geschlechtskrankheiten-mann/pilz-infektion-penis/]]

sIkacinocz


Und du meinst also das wird wieder? Ich hab halt gelesen, dass solche Körperlotionen/Feuchtigkeitscremes die Haut deshalb austrocknen, weil sich ja die Haut an die Feuchtigkeit bzw. an das Fett der Creme gewöhnt und dann erst mal selber aufhört sich selber zu versorgen. Die Frage ist halt ob sich das Problem dann wieder von allein löst oder ob man dann ein Problem hat ":/

M3r. F6o_resxkin


Wenn die Haut gesund ist, kann sie sich auch wieder regenerieren. Es ist ja nicht schlimm, sich die (Eichel)haut einzucremen.

Kennst Du die Ursache der Reizung?

Wiel lange hast Du Dir die Eichel eingecremt (Tage, Wochen, Monate)?

s;kairncz


Der Grund war ja, was man(n) so nebenbei betreibt ;-) Und ich hab mich halt auch nicht nur einmal eingecremt sondern schon ein paarmal öfters, ich habe ja nie daran gedacht, dass das negative Auswirkungen haben könnte :-|

M"r.} For&es=kixn


Wie geht es "dem guten Stück"?

sCkaxincz


Dass du nach meinem Schwanz fragst^^ Ne, jetzt muss ich doch nochmal nachfragen: Kommt die Eichelschmiere irgendwann von allein wieder zurück, wenn ich ab jetzt keine Cremes mehr draufmache? Das Problem ist halt immer, dass die Eichel und vorallem die Vorhaut ziemlich trocken werden, das fühlt sich dann auch wirklich an wie ein zäher Kaugummi. Und dann hab ich halt immer wieder auf ne Creme zurückgegriffen, und das habe ich auch jetzt wieder gemacht. Ich möchte halt wissen ob es sich wenigstens lohnt das durchzustehen, oder obs dann doch eigentlich sinnlos ist. Die Frage wär dann halt was ich sonst tun könnte, vielleicht ne ganz spezielle Salbe. Denn ich möchte deshalb eigentlich nicht zum Doc rennen, wenns nicht anders geht is natürlich klar, aber wenns nicht sein muss muss es nicht sein ;-)

s;kfainscz


Und mal noch ne andere Frage: Bisher habe ich die Eichel immer ab und zu mit Wasser befeuchtet, ist das der richtige Weg, oder sollte ich das Wasser lieber weglassen?

J9eRnJeAn94


Du solltest auf jeden Fall aufhören die einzucremen, lass das mal ein oder 2 Wochen und mach so mit deiner Körperhygiene weiter wie vor der Eincrem-Geschichte.

Wenn das dann nicht besser ist, es anfängt so jucken oder wehtut, geh zum Arzt.

Wieso hast du die mit Wasser angefeuchtet?

s}ka:incz


Ja damit es ein wenig angenehmer ist. Die Frage ist halt, ob das Wasser gut ist, weil die Geschichte relativ feucht gehalten wird oder ob es sinnvoller ist es wegzulassen damit sich der Körper wieder selbst drum kümmert.

Mhr. DForesxkin


Na ja, Wasser sollte man sich schon gönnen wenn man(n) sich wäscht.

Aber lass mal die Creme weg, das sollte ich von selber wieder regeln (wenn es keine Pilzinfektion ist).

Wenn es nach 2 Wochen nicht besser ist (oder wenn es stark juckt), ab zum Arzt!

Und wir Mitforisten erwarten natürlich einen ausführlichen Bericht! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH