» »

Ungleiche Brüste

sfwgorldfish


Die ungleichheit kann man eigentlich sehr gut ausgleichen. Es gibt jede Menge BH's und auch Bikinioberteile, in die man ein Kissen einlegen kann. Damit kann man problemlos 1 Körbchen ausgleichen. Und die sind genauso günstig wie normale BH's und Bikinis. Bei neckermann gibt es m.e. die größte Auswahl an entsprechendne Oberteilen. Dort kauft meine Verlobte auch des öfteren. Sie hat das selbe Problemchen und auch so ihre Probleme damit. Mich hat es nie gestört und generell denke ich, dass es eh die wneigsten Männer stört. Ihr Mädels müsst nur versuchen, mit eurem Körper klar zu kommen und ihn so anzunehmen wie er ist. Ein Körbchen Untreschied ist doch allemal im Rahmen. Schweiriger wirds bei mehr. aber da kann man operativ was machen, bei einem bestimmten Größenunterschied wird das in der Regel von den Kassen übernommen.

hiaescshen76


Meine Freundin hat links Körbchengröße A, rechts ein pralles C.

Ganz ehrlich? Ich finde das hat einen ganz besonderen Reiz und sie sieht sehr sexy aus. In Teeniezeiten hatte sie wohl auch so ihre Probleme, aber sich deswegen Silikon implantieren zu lassen kam für sie nie in Frage. Sie hat nur einige Zeit darüber nachgedacht, sich die eine Seite verkleinern zu lassen, da sie selbst die größere Brust schon eher "lästig" findet. Zumal sie gern Sport macht und ihre Sport BHs immer selber umändern muss, damit sie sitzen. Aber irgendwann hat sie sich so lieben gelernt wie sie ist. Und sie hat nie negative Erfahrungen mit Männern gemacht. Sie geht genauso selbstbewußt oben ohne wie ihre Freundinnen, nicht nur im Urlaub, auch zuhause. Unter Kleidung kann man es ja eh durch Ausstopfen des BHs gut kaschieren, macht sie aber eher selten.

Für mich als Mann muss ich nochmal sagen, dass ich es perfekt finde eine Frau mit kleiner und großer Brust zu haben. Da muss man sich nicht entscheiden und ich liebe nunmal beides. |-o

Ich glaube das die Frauen sich da mal wieder mehr den Kopf zerbrechen als die Männer...

iznto }the2 ;mirr3oxr


ich werde in ein paar tagen 16 und habe auch einen unterschied von einer körbchengröße.

das wird sich auch nicht mehr ausgleichen da das problem schon immer da war, ich hab die schule abgebrochen und war erstmal ein halbes jahr arbeitslos, hab mich zuhause eingesperrt, hatte keine kontakte und freunde schon garnicht

aber vor ein paar wochen war mir das alles zu viel, sein leben auszugeben wegen ungleichen brüsten ist einfach nur.......na ich weiß auch nicht, da hatte ich es einfach satt und ich hab mir vorgenommen mein leben in den griff zu bekommen!

und jetzt geht es mir auch super, ich geh offen damit um und mir ist es mittlerweile egal was andere denken - ich akzeptiere mich endlich so wie ich bin und das solltet ihr alle auch tun!

ich wollte mir meine brüst anfangs auch operieren lassen aber das wäre wohl du allerdümmste idee - ich hab mich immer über die aufgeregt die sich verändern nur um der norm und dem schönheitsideal gerecht zu werden und auf einmal wollte ich das selber...........das passt einfach nicht, wenn jemand seine brüste operieren will dann soll er doch, aber mehr als krampfhafte anpassung ist das nicht und die frauen die das machen sollten sich darüber im klaren sein

seht euch doch mal um, irgend ein makel hat doch jeder und ist es nicht gerade das was uns ausmacht?

und nicht tolle brüste kommen bei anderen gut an sondern eine tolle ausstrahlung :-D

MXiky?mauxs


Meine rechte Brust war eigentlich auch immer größer als meine linke, zwar nicht schlimm aber man hat es gesehen (nur nackt - sonst eigentlich nicht).

Ich denke, wenn man die kleinere Brust ein bisschen trainiert kann man schon ein wenig verändern. Eigentlich haben ja alle Frauen unterschiedliche Brüste, da in der Natur nichts gleich ist. Bei den meisten ist die Brust größer mit der man schreibt, raucht, bügelt, sein Kind trägt....also bei Rechtshänder ist meist die rechte Brust größer. So wars auch bei mir, doch seit ich in Karenz (1 Jahr) bin und auch nicht viel schreibe - also beide Arme fast gleich nutze - sind meine Brüste fast gleich groß, der Unterschied ist wirklich nurmehr minimal - so das ich selbst schon sehr genau hinschauen muss um den Unterschied zu erkennen.

Ich glaube, wenn man die Brust trainiert, kann man sicher eine Körbchengröße ausgleichen.

Ausprobieren schadet sicher nicht!

0y5EYL@EEN0x5


Ich habe dasselbe Problem...ich werde bald 17 und habe derbst Hängebrüste..mein linker Busen ist deutlich kleiner als der rechts.Meine größere Brust schmerzt öfters auch mal.Meine Brust links schätze ich 85a ein und der reichte ca 85c.Daher habe ich auch schwierrigkeiten beim BH kaufen.Sollte ich vielleicht doch zum Frauenarzt gehen und mich untersuchen lassen?

MaeineMerinunxg88


Hallo ihr lieben!

Ich habe mich extra hier angemeldet, damit ich auch etwas dazuschreiben kann, auch wenn der thread nicht aktuell ist, es gibt immer maedchen die nach dem thema googeln und dann auch diesen threat stossen, wie ich vor einigen jahren.

Ich war so ungluecklich vor ein paar jahren und dachte ich finde nie einen freund der mich nicht erstmal komisch anschaut, wenn er mich nackt sieht (der gedanke war fuer mich unertraeglich). Ich hab c.a. eine koerbchengroesse unterschied, das fing schon mit 12 an, aber da dachte ich es waechst sich noch aus. Mittlerweile bin ich 22 und der unterschied ist noch immer da.

Mit 19 hab ich meinen Freund kennengelernt und es war ueberhaupt kein Thema. Ich war sehr verwundert. Als er mich das erste mal nackt sah, hat er gar nichts gesagt, nicht komisch geschaut oder sonstwas. Wir waren ja auch anderweitig beschaeftigt ;-) Ich dachte schon er haette es nicht gemerkt. Irgendwann habe ich ihn dann darauf angesprochen, ob es ihm der unterschied denn nichts ausmachen wuerde und er meinte er haette es schon gemerkt, es wuerde ihm nichts ausmachen und er faende es sogar toll. Also Maenner denen der Unterschied gefaellt, die gibt es wirklich!

Ich konnte mir zwar vorstellen, das Maenner nichts dagegen haben, aber das sie ungleiche brueste auch toll finden koennen konnte ich mir nicht vorstellen. Aber er meinte genau das, dass er abwechslung haette und das es ihm gefaellt. Er ist auch gegen eine OP.

Er hat super reagiert und ich denke jeder anstaendige kerl, wird genauso reagieren. Ich haette nie gedacht das ich mich so wohl fuehlen koennte, mich nackt vor jmd. zu zeigen, aber es macht mir ueberhaupt nichts aus.

An alle maedels mit dem gleichen Problem: Natuerlich ist es schwer so ein "makel" zu haben, aber andere maedels sind auch nicht perfekt... die haben vll. cellulite, kleine brueste, reiterhosen etc. Niemand ist perfekt, man kann sich aber trotzdem wohlfuehlen.

Also wegen eurem zukuenftigen Freund braucht ihr euch keine Sorgen machen, jeder anstaendige Mann wird so wie mein Freund reagieren, da bin ich mir sicher. Wer schlechte erfahrungen mit einem Freund gemacht hat, soll die doch bitte hier davon erzaehlen.

Eure einzige sorge sollte sein wo ihr gute BH's findet. Da habe ich so meine probleme, aber damit kann man doch wirklich leben...

ganz liebe gruesse und alles gute,

P.

tJotsxchtli


Ich dachte schon er haette es nicht gemerkt. Irgendwann habe ich ihn dann darauf angesprochen, ob es ihm der unterschied denn nichts ausmachen wuerde und er meinte er haette es schon gemerkt, es wuerde ihm nichts ausmachen und er faende es sogar toll. Also Maenner denen der Unterschied gefaellt, die gibt es wirklich!

Natürlich gibt es solche Männer. Das kann doch auch echt toll aussehen.

JWunooGir]l


Hey Leute.

Das die Texte hier schon älter sind, macht mir ein bisschen angst, dass mir keiner mehr antwortet. :(

Aber ich schreibe einfach mal.

Mir geht es genau wie Ragazzina ( Wie im 1. Text )

Ich bin 15 und habe 2 unterschiedlich große Brüste.

Wenn ich mich im Spiegel sehe, werde ich traurig und wütend !

Die rechte Brust ist viel größer als meine linke.

Bis jetzt habe ich nur mit einer Freundin darüber gesprochen. Sie meinte ich soll zum Arzt gehen.

Aber das kann ich nicht. Ich trau mich nicht.

Ich habe auch mit meinen Eltern noch nicht darüber gesprochen, weil ich angst habe.

Ich habe angst, vom Arzt zuerfahren, dass ich Brustkrebs habe, oder so ...

Könnt ihr mir helfen ? Oder Mut machen?

Liebe Grüße ,

JunoGirl

:)

Drer_NNitx_Weixss


Da ist mit sehr, sehr grosser Wahrscheinlichkleit keine Krankheit im Spiel, sondern einfach eine ungleiche Entwicklung der beiden Anlagen.

Du würdest dich wahrscheinlich auch wundern, wie oft so eine Unsymmetrie vorkommt, mal stärker sichtbar, mal weniger ausgeprägt. Aber so lange (fast) alle Damen diesen Unerschied verstecken, weil sie es als "Makel" empfinden, so lange wird sich nix ändern und jede(r) denken ein Einzelschicksal zu sein.

Übrigens zum Tip deiner Freundin, zum Arzt zu gehen, da ist wohl nichts falsch dran, nur wird dir der Arzt nicht "helfen" können, ausser dass er dir bestätigt, dass du nicht "krank" bist.

So, nun Kopf hoch, und denke daran, dass die "Beiden" dir und einem Partner (oder einer Partnerin) viel Spass bereiten können, wenn du sie so annimmst, wie sie sind. Egal wie gross oder klein, ob gleich gross oder eben nicht. Jede(r) Mensch ist ein Unikat :)* @:)

C5o^lch"icixn


@ JunoGirl

Du bist erst 15, da kann es schonmal sein, dass die eine Brust was schneller wächst als die andere. Die kleinere holt sicher noch was auf in den nächsten jahren ;-) EIn bisschen Asymmetrie ist immer da, meine sind auch unterschiedlich.

Brustkrebs in deinem Alter ist SEHR unwahrscheinlich, mach dir da mal keine Sorgen.

In der Pubertät haben viele Mädchen solche Probleme, aber meistens verwächst sich das wieder.

Sei gnädig mit deinem Körper, du hast nur den einen ;-)

J@uUnoGixrl


Danke ihr beiden, das gibt mir auch schon ein bisschen Kraft. Und wenn ihr sagt, dass es sehr unwarscheinlich ist, in meinem Alter Brustkrebs zuhaben , macht mich das glücklich. Danke. :)

Kann Brustkrebs eig. Vererbbar sein?

Ich habe viel von der Seite meines Vater geerbt. Und seine Schwester und seine Mutter hatten Brustkrebs.

Deshlab war/bin ich etwas ängstlich.

;-)

CEolchipcixn


Es gibt gewisse Gendefekte, die Brustkrebs auslösen können, die in Verdacht stehen vererbt zu werden ja. Nur: Es ist nich tgesagt, dass der KRebs bei deinen Verwandten durch genau diese Gendefekte ausgelöst wurde; Wenn doch ist nicht gesagt dass du diese geerbt hast; und wenn doch heißt das auch noch nicht dass du es auch auf jeden Fall kriegst. Also mach dir da mal keine Gedanken.

Klar solltest du vllt, wenn du etwas älter bist, drauf achten ob du Veränderungen in den Brüsten hast, aber ich denke in deinem alter ist das seeehr unwahrscheinlich.

Also mach dir nicht so einen Stress :)

Jtuno`Girl


Das hört sich gut an.

Viielen lieben Dank !

@:) :)^ :-)

D*er _Nix_HWeisxs


Ein Artikel zu dem Thema in der Wikipedia:

[[de.wikipedia.org/wiki/Brustkrebs 2.1 Genetische Risikofaktoren]]

Aber denke immer daran, das ist ein Risiko, keine Gewissheit. Und bedenke, die genannten Wahrscheinlichkeiten addieren oder multiplizieren sich nicht, sondern dividieren sich. Ganz grob gesagt als Beispiel...

Also 5% grundsätzliches erbliches Risiko, davon dann zb. 45% oder 65% der besonders Betroffen. Also ca. die Hälfte der 5% – > zwischen 2% und 3%.

Das sind immer noch zu Viele, aber in deinem Alter brauchst du dir wohl noch keine Sorgen machen. Vielleicht schadet es aber nicht, das auch von deinem Arzt oder deiner Ärztin bestätigt zu bekommen, damit du beruhigt bist :)*

J}unoVGirl


Oh :)

Wie lieb.

Vielen, vielen lieben Dank !

:)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH