» »

Innere Schamlippen größer als die äußeren

cwhucOhi


ein wenig, ja. :)z

TQOFU


Es sieht ganz sicher nicht schlimm aus, sondern ist völlig normal und o.k. :)_ @:)

RVomf7axn


Bei meiner Freundin schauen die inneren Schamlippen auch deutlich zwischen den äußeren hervor. Sie hat halt lange innere Labien. . Du bist völlig normal, slimshadyy.

cFhiefLolatNu


Eine OP ist höchstens angesagt, falls Probleme bei Bewegungen des Alltags oder beim Sport auftreten (wundscheuern).

m7nb


Lasst doch mal diesen OP-Blödsinn! Die allermeisten Probleme lassen sich durch achtungsvollen Umgang mit dem Körper (passende Unterwäsche, lange Schamhaare – die schützen nämlich die inneren Schamlippen!) problemlos beheben. Lange innere Schamlippen sind schließlich keine Krankheit!

DHantxe


Das ist in der Tat völlig normal.

Leider suggeriert das Schönheitsideal was anderes, darum ist Schamlippenkorrektur zur Zeit eine recht häufig gemachte OP.

Vermutlich auch, weil es eine eher harmlose Prozedur und nicht besonders teuer ist.

mxnb


@ Dante:

Harmlos ist diese Opertion definitiv NICHT. Das Gewebe in dem Bereich ist sehr empfindlich und mit den selben Nerven durchzogen, die in der Klitoris enden. Die Operation geht immer mit einem Gefühlsverlust einher, wenn's dumm läuft fühlt man nach der Operation nichtmal mehr in der Klitoris etwas. Und es kann auch ganz üble Heilungskomplikationen geben.

Also keine Ahnung wie du auf diese Idee kommst. Vielleicht zu viel "Werbung" für die Operationen gelesen...

SJchtwarz6w6x6


Also ich finde große innere Schamlippen wunderschön! Ich denke mal nicht, dass das eingebildete Ideal des weiblichen Intimbereiches von Pornos kommt, denn in den meisten Pornos sind die inneren Schamlippen auch groß und deutlich zu sehen, dass sich Pornodarstellerinnen extra die Schamlippen operieren lassen, ist ein großer Mythos. Das falsche Ideal stammt wohl eher aus Aufklärungsbüchern, in denen der Intimbereich immer als glatt mit nur einem Schlitz dargestellt wird oder aus der Kindheit, wann man die Freundinnen nackt gesehen hat, da sind die inneren Schamlippen meist kaum entwickelt und es sieht eigentlich eben bei allen gleich aus. Ein generelles Schönheitsideal, welches durch die Medien propagiert wird, wie etwa bei Enthaarungsprodukten, sehe ich beim Thema Schamlippengröße auch nicht.

LFily0x101


Ich denke mal nicht, dass das eingebildete Ideal des weiblichen Intimbereiches von Pornos kommt, denn in den meisten Pornos sind die inneren Schamlippen auch groß und deutlich zu sehen, dass sich Pornodarstellerinnen extra die Schamlippen operieren lassen, ist ein großer Mythos. Das falsche Ideal stammt wohl eher aus Aufklärungsbüchern, in denen der Intimbereich immer als glatt mit nur einem Schlitz dargestellt wird oder aus der Kindheit, wann man die Freundinnen nackt gesehen hat, da sind die inneren Schamlippen meist kaum entwickelt und es sieht eigentlich eben bei allen gleich aus. Ein generelles Schönheitsideal, welches durch die Medien propagiert wird, wie etwa bei Enthaarungsprodukten, sehe ich beim Thema Schamlippengröße auch nicht.

Teilweise hast du sicherlich recht. In Aufklärungsbüchern habe ich wirklich noch nie etwas zu den unterschiedlichen Ausprägungen der Geschlechtsorgane gesehen. Weder zu primären, noch zu sekundären. Und es mag durchaus auch viele Pornodarstellerinnen mit sichtbaren inneren Schamlippen geben, trotzdem überwiegen definitiv "Schlitzmuschis" bzw kleine Schamlippen.

In den Medien gibt es allerdings durchaus ein Schönheitsideal was diesen Bereich angeht. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das gewollt ist oder nur rechtlich bedingt ist. Denn sichtbare innere Schamlippen gelten als pornografisch, werden also zensiert, "Schlitzmuschis" sind hingegen kein Problem und dürfen auch im Nachmittagsprogramm gezeigt werden. So entsteht natürlich ein völlig verzehrtes Bild und junge Mädchen finden sich plötzlich anormal, obwohl wahrscheinlich 50% der Frauenwelt genauso "anormal" sind.

SPchwar#z666


Und es mag durchaus auch viele Pornodarstellerinnen mit sichtbaren inneren Schamlippen geben, trotzdem überwiegen definitiv "Schlitzmuschis" bzw kleine Schamlippen.

Finde ich nicht, wie gesagt, gerade auf bekannten Streamingseiten findet man große innere Schamlippen genauso oft wie "Schlitzmuschis" (<- schönes Wort ;-) ). Wie es bei professionellen Produktionen auf DVD und Co. aussieht, keine Ahnung, aber ich denke mal, genauso.

In den Medien gibt es allerdings durchaus ein Schönheitsideal was diesen Bereich angeht. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das gewollt ist oder nur rechtlich bedingt ist. Denn sichtbare innere Schamlippen gelten als pornografisch, werden also zensiert, "Schlitzmuschis" sind hingegen kein Problem und dürfen auch im Nachmittagsprogramm gezeigt werden. So entsteht natürlich ein völlig verzehrtes Bild und junge Mädchen finden sich plötzlich anormal, obwohl wahrscheinlich 50% der Frauenwelt genauso "anormal" sind.

Das stimmt natürlich, jedoch ist das in meinen Augen kein gewolltes Schönheitsideal, sondern wie Du schon sagst, rechtlich bedingt. Im Orion Katalog z.B. sieht man ganz genau, das hier retuschiert wurde, sicher eben auch aus genannten, rechtlichen Gründen. Aber wenn natürlich jede öffentlich gezeigte Muschi so aussieht, dann ist es natürlich klar, dass junge Mädchen oder generell unsichere Frauen da schnell ein Schönheitsideal reininterpretieren. Man man man, das ist der menschliche Körper und daran gibt es nichts zu retuschieren, solange Frau nicht breitbeinig dasitzt.

pteryx1


Schade dass diese Fragen immer wieder kommen. Früher hat sich da wirklich keiner Gedanken drüber gemacht ??huch, ich bin auch alt ;-D .</p>
<p>Ich denke dass es 2 Ursachen hat.</p>
<p>Heute ist Frau meistens rasiert.</p>
<p>Wenn man mal Bilder nackter Frauen sieht, sind die kleinen Schamlippen meist nicht zu sehen (wegretuschiert)</p>
<p>Eigentlich wollte der Bravo die Schuld geben, da dort mittlerweile (oder jetzt nicht mehr ist ne weile her dass meine Mädels die gelesen haben) die Genitalien voll zu sehen sind, nicht wie früher zu unsern Zeiten.

aber hab mich grade mal auf deren Webseite informiert, und da kannst du auch sehen, dass du vollkommen normal bist.

[[http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/scheide/die-neue-vulen-galerie

]]

Im Übrigen ist es den meisten Männer ziemlich egal wie groß sie sind, oder sie finden es meist sogar sehr erregend

pNeryx1


Igendwas ist da jetzt durcheinander geraten

Schade dass diese Fragen immer wieder kommen.

Früher hat sich da wirklich keiner Gedanken drüber gemacht.

ja ich bin auch alt

Ich denke dass es 2 Ursachen hat.Heute ist Frau meistens rasiert.

Wenn man mal Bilder nackter Frauen sieht, sind die kleinen Schamlippen meist nicht zu sehen (wegretuschiert!?)

Eigentlich wollte der Bravo die Schuld geben, da dort mittlerweile (oder jetzt nicht mehr?? ist ne weile her dass meine Mädels die gelesen haben) die Genitalien voll zu sehen sind, nicht wie früher zu unsern Zeiten.

aber hab mich grade mal auf deren Webseite informiert, und da kannst du auch sehen, dass du vollkommen normal bist.

[[http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/scheide/die-neue-vulen-galerie]]

Im Übrigen ist es den meisten Männer ziemlich egal wie groß sie sind, oder sie finden es meist sogar sehr

R:oMmffan


sichtbare innere Schamlippen gelten als pornografisch

Also wenn das so ist, dann ist meine Freundin eine sehr pornografische Frau. ;-) Ihre inneren Labien schauen wie gesagt deutlich zwischen den äußeren hindurch und sehen so ein bisschen aus wie ein Schmetterling.

Ich finde, man sollte keinem in den Medien propagierten "Ideal" nachjagen, sondern Wert darauf legen, sich wohlzufühlen. Und meiner Meinung nach geht nichts über Natürlichkeit.

cghucxhi


sehen so ein bisschen aus wie ein Schmetterling

soweit ich weiß, wird das in den usa sogar butterfly genannt. :)z

O~hneE{is


Orchidee gefällt mir besser :-).

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH