» »

Kleine Unebenheiten auf der Hodenoberfläche

t2ob<e9x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich würde gerne wissen ob andere Männer das auch haben.

Vor einigen Jahren fiel mir mal auf dass bei mir am einen Hoden so eine winzig kleine Unebenheit auf der Oberfläche ist. Diese ist fest an der Oberfläche und lässt sich nicht bewegen. Sie ist vielleicht 1mm groß und hoch.

Ich war dann beim Urologen und er meinte das wären Verkalkungen und harmlos.

Aber im Verlauf der Jahre nehmen diese Dinger zu. Ich habe am anderen Hoden auch so eine Stelle entdeckt. Diese Dinger sind extrem schwer zu fühlen und tasten. Ein Urologen würde die mit seinen Händen kaum fühlen können. Ich selbst kann sie nur fühlen wenn der Hodensack ganz entspannt und die Haut ganz dünn ist.

Habt ihr sowas eventuell auch? Bei mir sind die Dinger an verschiedenen Stellen. 1 Unebenheit ist vorne am Hoden, eine andere ist genau seitlich in der Mitte.

Ich würde auch gern wissen wie sich die Hoden bei anderen so anfühlen. Ist die Oberfläche bei euch total glatt oder fühlt ihr auch Unebenheiten?

Antworten
HAy6peraioxn


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Fordyce-Dr%C3%BCse]]

freie Talgdrüsen bezeichnet, die eine Größe von 1–5 mm erreichen können.[1] Meist kommen sie im Bereich der Mundschleimhaut (hier in der Verlängerung des Mundspaltes), der Lippen, des Penis, Skrotums oder der Vulva vor.

sind es die?

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH