» »

Harter Knubbel am Penis

r%ikorväubeyr hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe eigentlich schon seitdem ich Denken kann auf der Unterseite des Penis eine Art Pickel, der aber deutlich tiefer unter der Haut steckt, als wie man es zum Beispiel aus dem Gesicht kennt.

Das Ding scheint relativ hart zu sein und hat einen Durchmesser von etwa 2mm.

Ab und an drücke ich aus Gewohnheit mal daran rum und oft tritt ein kleines bisschen Talg aus, was aber keinen Einfluss auf den Pickel hat.

Vor ein paar Jahren ist etwas sehr seltsames passiert.

Ich drückte etwas an dem Pickel rum, und anstatt von Talg kam ein Haar zum Vorschein!

Als ich mir das Haar genauer ansah, merkte ich dass es sich insgesamt um bestimmt 20 ganz feine Härchen handelte, die zu einer Art Locke gerollt waren.

Abgesehen von der Angewohnheit, ständig dran rum zu fummeln, stört mich das Ding eigentlich nicht weiter.

Falls ich doch etwas dagegen unternehmen möchte, an welchen Arzt wende ich mich dann - Hautarzt oder Urologe?

Hier ist ein Bild: [[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=765d62-1450457473.jpg]]

Leider erkennt man den Pickel darauf nicht besonders gut aber in der Realität fällt er doch sehr auf.

Antworten
f;ie9wqxe


Der Hautarzt wäre der richtige.

So ein eingewachsenes Haar ist nichts ungewöhnliches. Kann überall passieren wo Haare wachsen und vor allem dort wo rasiert wird. Der normale weg wäre selbst drücken. Ansonsten wären manche Männer wöchentlich beim Arzt.

H^yvpCeri)on


Wie schon gesagt wurde, solltest du einen Hautarzt aufsuchen der sich das anschaut und dir eine Salbe verschreiben kann damit es sich bessert.

tLhed-caxver


Auf dem Bild sind 2 "Knubbel" zu erkennen - ich nehme an, Du meinst den vorderen, größeren? Das kann ich schwer einschätzen, Derma ist nicht mein Fachgebiet, glücklicherweise ;-)

Allerdings ist dahinter noch ein zweiter, kleinerer - und der sieht aus, als könnte es eine kleine Feigwarze sein. Damit sollte man auf jeden Fall zum Hautarzt, die Dinger sind nämlich (wenn's denn eine ist) infektiös.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH