» »

Pilz in Penis-Harnröhre - was hilft?

JyamxesM hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich habe die Diagnose bekommen, dass ich einen Pilz in der Harnöhre des Penis habe.

Canesten hat den Pilz bereits auf der Eichel und im ersten Stück der Harnröhre entfernt.

Leider ist relativ weit drinnen noch was (wurde wahrscheinlich beim Abstrichmachen verschleppt).

Ich suche Tipps was man dagegen machen kann :)

Oder hilft da nur abwarten?

Ein Kamillenbad hilft ja nicht viel oder?

Vielen Dank

ps: bitte nicht schließen. Beim andere Faden ging es ja nur darum was es ist.

Antworten
i[chbYindan#nmaxlda


Der Arzt hat doch bestimmt gesagt was man machen kann.

S?c.hwar.z666


Versteh ich auch nicht, da ist doch wohl der Arzt der bessere Ansprechpartner, als ein Laienforum...

Gegen Pilze gibt es auch Mittel in Tablettenform, darauf wird es wohl dann hinauslaufen, sollte der Arzt den Harnröhrenpilz bestätigen.

Drie Fxeder


Ich weiß ja nicht wie weit der Abstrich in der Harnröhre erfolgt ist. Ich denke mal, dass das auch nur im vorderen Bereich geschehen ist. Du musst also nochmal zum Arzt und dir eine Möglichkeit kerklären lassen. Vielleicht kannst du auch mit einem Dilator, wenn er lang genug ist, dir selbst helfen. ??? :[]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH