» »

Great Wall of Vagina

E&hemaligeHr Nutzer (J#279q70x2)


Bist du schon so gefrustet, dass du hier so einen Müll schreiben musst?

C?leo EdSwards Jv.} Dav/onpoUorxt


Flozino, du hast echt einen kleinen Schwanz, mein bedauern.

auf dem zweiten Bild der Peniskollektion ist der Penis in erster Reihe, Spalte zwei, höchstens 4/5 Zentimeter groß. Eine reihe weiter runter hat der vielleicht 7/8. Nummer eins. Nummer 1, 3, 13 sind bestimmt keine 15 Zentimeter, eher 12/13 Zentimeter.

Wenn deiner also keine 4 Zentimeter groß ist, hast du echt ein armes Bratwürstlein. Tjoa, mit 2/3 Zentimeter oder gar einem würde ich mich auch nicht trauen eine Frau mit sexuellen Bedürfnissen, genauer gesagt Penetrationswünschen anzusprechen

CBleo Edwarads v. *Davonpoor_t


Gott habe ich den Beitrag hin geschludert. Peinlich |-o . So unsauber sollte der jetzt auch nicht sein.

Frauen, die sich über ihre Vagina-optik sorgen machen sind wohl die Ausnahme!

Google-Master, mach dich mal schlau wie oft die Schamlippen optisch korrigiert werden und wie oft der Penis geschnippelt wird. Aber bitte die Transgender aus den chirurgischen OPs rausnehmen.

Eyhemal*iger Nutze.r (#65767x91)


Flozino, du hast echt einen kleinen Schwanz, mein bedauern.

hast du echt ein armes Bratwürstlein

ja danke, weiß ich ;-D

auf dem zweiten Bild der Peniskollektion ist der Penis in erster Reihe, Spalte zwei, höchstens 4/5 Zentimeter groß. Eine reihe weiter runter hat der vielleicht 7/8. Nummer eins. Nummer 1, 3, 13 sind bestimmt keine 15 Zentimeter, eher 12/13 Zentimeter.

Ja OK, evtl. waren manche nicht mehr so ganz steif beim Abdruck machen.

Ich habe da wohl eher das letzte Bild betrachtet... :=o

meinst du ich sollte mir auch so einen Abdruck machen, den ich dann beim ersten Date gleich z.B. beim Essen auf den Tisch stelle, damit sie gleich bescheid weiß? ":/

Google-Master, mach dich mal schlau wie oft die Schamlippen optisch korrigiert werden und wie oft der Penis geschnippelt wird.

ist mir bewusst, aber bei den Schamlippen ist das ja meist einfach nur für die Optik, also je nach eigenem Geschmack.

Die Vagina hat ja dann auch nicht mehr Funktionen nach so einem Eingriff.

KEuxrt


aber bei den Schamlippen ist das ja meist einfach nur für die Optik, also je nach eigenem Geschmack.

Da Du keine praktischen Erfahrungen hast, ist Deine Einschätzung aber doch genauso ein rein "optisches Problem" und betrifft ausschließlich Deinen eigenen Geschmack.

Das dauernde Wiederholen irgendwelcher Statistiken ändert daran nichts.

Mit der Verinnerlichung des Eröffnungsthreads ... ALLE sind schön ... wäre Dir mehr geholfen, als mit 5cm mehr verteilt auf Länge und Durchmesser.

Aber wie ich schon 2 mal schrieb ... man sieht nur das, was man sehen will.

C leo EdwCar|ds ev. [Davonpoxort


Ich habe da wohl eher das letzte Bild betrachtet... :=o

Ach, sollte es doch kleinere geben als der deine? :=o

Außerdem weiß ich gar nicht was du willst, auf dem letzten Bild lässt sich nicht so ganz abschätzen wie lang die sind. Mir kommen die aus dem Winkel eher kürzer vor. (Selbst auf dem zweiten Bild waren meine 4/5 Zentimeter für 2/2 wohl zu groß angegeben, aber schwer zu sagen, die sind ja nur von unten zu sehen und wir wissen nicht, wie das drum herum war, Schambein, Fett drüber...)

meinst du ich sollte mir auch so einen Abdruck machen, den ich dann beim ersten Date gleich z.B. beim Essen auf den Tisch stelle, damit sie gleich bescheid weiß? ":/

Ja, dann weiß sie, was dir Schwänze bedeuten.

Die Vagina hat ja dann auch nicht mehr Funktionen nach so einem Eingriff.

Ansichtssache. Ich wette dass nicht wenige der Frauen vorher nicht frei ihre Muschi vor dem Freund/Mann/Sexpartner zeigen konnten. Wenn sie nun also befreiter oder überhaupt Sex/Cunnilingus haben können, haben die "optimierten" Muschis mehr Funktionen.

L@ieselaottex40


Mal ne blöde (aber doch irgendwie ernstgemeinte) Frage....

Was könnte man an einem Penis denn chirurgisch verändern? Beschneidung in allen möglichen Ausführungen...ist klar! Aber sonst? Wenn Schamlippen schon keine anderen "Funktionen kriegen" - welche kriegt dann ein Penis?

Vibrator einbauen? ]:D

C[leoj EdwarAds ?v. ]Davonpoocrxt


Also ich rede nur von den Penisverlängerungen, Flozino halt. Vorhaut abschnippeln zählt nicht, und die wird auch viel häufiger durchgeführt als die ästhetische Schamlippenkorrektur.

Ich meine von dern Verlängerungen zu wissen dass da wirklich kleine Fälle gemacht werden und am Ende auch nicht so viel raus kommt (aus 3 werden keine 18 cm, da kannst schon mit 10 mehr als froh sein). Mal abgesehen davon dass es da wohl noch keine optimalen Ergebnisse gibt. Aber so genau weiß ich das nicht, it auch schon ein paar Jahre her wo ich das gelesen habe.

(Andererseits gibt es bei den Transexuellen Operationen wohl mehr als super Ergebnisse, je nach Aufwand, Kosten und Können, aber auch Voraussetzungen.)

Kpurt


Ich meine von dern Verlängerungen zu wissen dass da wirklich kleine Fälle gemacht werden und am Ende auch nicht so viel raus kommt (aus 3 werden keine 18 cm, da kannst schon mit 10 mehr als froh sein).

Verfahren

Moderne Verfahren zur Penisaugmentation ändern die bisherige Technik hin zu mikrochirurgischen, ambulant durchführbaren Eingriffen. Ähnlich vieler chirurgischer Eingriffe ist die Penisaugmentation mittlerweile auch unter örtlicher Betäubung durchführbar. Zur Verlängerung des Penis wird dessen vorderes Halteband (Ligamentum suspensorium penis) durchtrennt und – unter Verwendung von körpereigenem Material – eine neue Befestigung geschaffen. Ein sogenannter "Schwenklappen" entsteht. Die Peniswurzel mit ihren Nerven- und Gefäßeintritten bleibt vollständig unberührt. Im Grunde nutzt man einen geometrischen Trick aus, indem man den vorderen inneren Verlauf des Penis begradigt und somit einen Anteil des innen liegenden Teils "herausschiebt". Eine Folge ist eine leichte Abflachung des Erektionswinkels um etwa 15 Grad.

Die Verdickung erfolgt heute in den allermeisten Fällen durch eine autologe Fettgewebstransplantation, also eine Verpflanzung von Fettgewebe, das zuvor am Oberschenkel mit einer dünnen Kanüle entnommen wurde. Bei der Verdickung ist zu beachten, dass es dabei mehrere technische Ansätze zur Durchführung einer Verdickung mit Fett gab. Letztlich bewährt hat sich nur die Methode, bei der das Fett filtriert wird. Hatte man am Anfang noch Bedenken, dass dies die sensiblen Fettzellen zerstören würde, weiß man heute, dass dem nicht so ist und im Gegenteil die Filterung die Voraussetzung für ein dauerhaftes Vorgehen ist. Bei der Filterung werden nämlich die Fragmente anderer Zellen entfernt, die mit ihren Oberflächenantigenen den Körper aufforderten, sie schnell abzubauen (wobei auch das Fettgewebe verloren ging). Im Anschluss an die Operation muss ein im Druck abgestufter Druckverband für eine Woche getragen werden. Dieser ist für das Gelingen ebenso erforderlich wie die korrekte Durchführung.

Vollständiger Artikel ist [[https://de.wikipedia.org/wiki/Penisvergr%C3%B6%C3%9Ferung hier]]

Solche OPs bergen immer das Risiko, dass das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist oder sogar eine Dysfunktion eintreten kann.

(Andererseits gibt es bei den Transexuellen Operationen wohl mehr als super Ergebnisse, je nach Aufwand, Kosten und Können, aber auch Voraussetzungen.)

Ich kannte bisher nur die Methode, von der man schonmal im TV gesehen hat, wo aus dem Arm Gewebe entnommen wird und daraus dann ein Penis geformt wird (es gibt aber noch mehr siehe [[https://de.wikipedia.org/wiki/Geschlechtsangleichende_Operation hier]] ).

Hier kommt dann aber ein künstlicher Schwellkörper zum Einsatz womit später zwar meist Verkehr möglich ist, aber eine Garantie für die Sensitivität bzw. Orgasmusfähigkeit gibt es dabei nicht.

Den Betroffenen ist das aber bewußt und wichtiger ist ihnen ja, überhaupt die richtigen Geschlechtsmerkmale zu haben.

EfhXemalitger QNu+tzer U(#2797x02)


Hoffentlich nimmt Flozino nicht irgendwelche dubiosen Dinge in Anspruch um sein bestes Stück zu verlängern. %:|

Mit übertriebenem Gebrauch einer Penispumpe hat er ja schon angefangen.

EEhemalLigerK Nutzuer (#5a7679x1)


ich hoffe mal, es wird in den nächsten Jahren eine Art "Gentherapie" zur dauerhaften Penisvergrößerung geben, sonst bin ich eindeutig mit zu kleinem Penis zu früh geboren worden

jQust_lo|okingx?


Bitte wie? Nee, da hoffe ich ehrlich gesagt dass noch nicht mal geforscht wird. Da fallen mir aus dem Stehgreif 1000000 andere und bedeutend wichtigere Anwendungsgebiete der Medizin ein.

Und wegen deinem Schniepel willst du dir in den Genen rum pfuschen lassen? Ähm... ja... ich würd eher beim Kopf ansetzen.

T?OFZU


Flozino, ganz ehrlich........Du übertreibst mal milde ausgedrückt

%-| %-| %-|

@:) :)*

E;hemali{gerE Nutzer K(#57x6791)


Bitte wie? Nee, da hoffe ich ehrlich gesagt dass noch nicht mal geforscht wird. Da fallen mir aus dem Stehgreif 1000000 andere und bedeutend wichtigere Anwendungsgebiete der Medizin ein.

Und wegen deinem Schniepel willst du dir in den Genen rum pfuschen lassen? Ähm... ja... ich würd eher beim Kopf ansetzen.

in der Medizin und bei den Pharmakonzernen wird aber nicht daran geforscht was vielleicht manche als "sinnvoller" bezeichnen, sondern was mehr Gewinn am Ende abwerfen kann! Und da sehe ich riesen Potential!

Da würde man ja nur die Zellen des Penis etwas ändern, wird ja beim Gendoping auch schon gemacht, wo die Zellen danach auch andere Eigenschaften haben.

Ich sehe da schon Potential und wenn das klappt, auch eine riesen Chance für millionen von betroffenen Männern, da sich ja so ein Eingriff auch auf das soziale Leben auswirkt und die allgemeine Zufriedenheit.

jHuYstt_Ilookding?


Ich denke echt du mischt da EINIGE Dinge. Und glaub mir, die Zufriedenheit wäre da wenn man einfach den Teil deines Gehirns der dir diese Minderweitigkeitskomplexe macht isolieren würde.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH