» »

Roter Fleck auf der Eichel

Ccrazy*Fox hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe seit etwa 3-4 Monaten einen roten Fleck auf der Eichel. Es sieht ein bisschen aus wie eine allergische Reaktion auf irgendwas wenn sich nach einer Kontaktallergie auf der Haut so Quaddeln bilden und danach wieder verschwinden.

Ich zerbreche mir schon länger den Kopf darüber was das sein kein vielleicht hat einer eine Idee.

Ich hatte mich bei meiner Ex-Freundin vor fast einem Jahr mit einem Pilz angesteckt. Dieser war nur im Genitalbereich - Penis - zwischen den Beinen vorhanden und wurde mit einer Salbe gegen Pilz behandelt. Im Januar etwa ist der Pilz wieder gekommen. Ich habe keine Ahnung woher. Ich hatte keinen sexuellen Kontakt. Im Februar die Ecke hatte ich sowas wie einen ONS mit einem Mädel dass ich flüchtig kenne. Das war mein letzter Sexueller Kontakt seit dem. Ich glaube diese rote Stelle fällt damit auch zusammen oder trat Wochen später auf ich weiß es nicht. Sie hat mir vor dem GV einen geblasen ohne Kondom, danach alles Safer mit.

Der rote Fleck ist mal kaum bis gar nicht zu sehen und an anderen Tagen eher stark. Er juckt nicht, er nässt nicht, er tut nicht weh, er schuppt nicht und einen harten Rand hat er nicht. Ich habe versucht ihn mit Pilzsalbe wegzubekommen ohne Erfolg. Die Haut fühlt sich an der Stelle normal an.

Ich habe hier in der Ecke wo ich wohne bei jedem Urlogen angerufen die sind teils so ausgebucht dass ich leider erst in 3 Monaten einen Termin bekommen habe......

Daher meine Frage an euch was dass sein könnte. Vorher war es jedenfalls nicht da. Die Hornzipfel gehören zum Inventar :)

Hier zwei links zum schauen:

[[http://abload.de/image.php?img=img_7174guuq1.jpg]]

[[http://abload.de/image.php?img=img_7175uzu4w.jpg]]

Vielleicht weiß ja jemand was. Ich habe sowas jedenfalls nie gehabt.

Antworten
C*razyFxox


Wieder hochschieb*

H$ypSeur2ion


Hi

Ich habe hier in der Ecke wo ich wohne bei jedem Urlogen angerufen die sind teils so ausgebucht dass ich leider erst in 3 Monaten einen Termin bekommen habe......

Warum Urologe?

Damit geht man am besten zu einem Hautarzt, also Facharzt für Haut und Geschlechtskrankheiten :)z

Mach mal einen Termin bei einen Hautarzt, denn mit Hauterkrankungen und Hautveränderungen ( auch am Genital) geht man zum Dermatologen.

Urologe sind dafür zwar auch zuständig, aber ich würde zum Facharzt für Hauterkrankungen gehen.

Du kannst aber auch zu deinem Hausarzt gehen, der kann das vorab auch schon mal untersuchen.

Es sieht ein bisschen aus wie eine allergische Reaktion auf irgendwas wenn sich nach einer Kontaktallergie auf der Haut so Quaddeln bilden und danach wieder verschwinden.

Vielleicht eine Allergie auf Kondome?

Hast du ein anderes verwendet?

Gruss

C*raqzyF=ox


@ Hyperion:

Danke für deine Antwort. Ich gehe an sich nicht oft zum Arzt. Das letzte Mal war ich im Dezember und das erste mal seit 10 Jahren beim Arzt wegen nem Tennisarm kenne mich daher nicht so aus. Werde morgen mal beim Hautarzt einen Termin machen.

Ich habe jetzt nicht gedacht dass ich auf Kondome allergisch bin. Sie hatte eins dabei mir ist da jetzt nichts aufgefallen. Kann die Allergie noch Monate später akut sein?

Ich schau mal was der Arzt sagt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH