» »

Bruder (14) kleiner Penis und Problem mit Nacktheit

l!ucIa2;00x0


@ Zacharias M:

Natürlich kann er das Tempo vorgeben. Ich würde nur ermutigen, aber nicht drängen. Wenn es ihm zuviel wird, akzeptier ich das natürlich. Will ihm ja helfen, nicht quälen.

Bin jetzt kein Doc und selbst nicht viel älter, finde aber dass er sich ansonsten normal entwickelt, so wie ich als ich 14 war. Hat an Körpergröße schon etwas zugelegt, Stimmbruch gehabt, zarten Oberlippen-Bartflaum den er sich schon rasiert, kriegt mittlerweile ganz leichte Beinbehaarung, sieht vom Körperbau langsam mehr jugendlich statt kindlich aus, und hat auch normale, leichte Schambehaarung für einen 14 jährigen. Nur von der Penisgröße/dicke wirkt er noch eher kindlich.

Wegen den Fkk Schwimmzeiten: Finde ich auch nicht schlecht, haben hier einige Schwimmbäder. Zu zweit fände ich es jetzt nicht tragisch wenn eher ältere da sind. Haben ja uns zum quatschen, schwimmen und Fun haben ^^ Liegt an ihm ob wir uns da hin trauen, ich selbst hab kein Problem wenn mich jemand nackt sieht.

Aber das wäre was als nächster Schritt, wenn er will. Duschen sollte für den Anfang erstmal reichen. Soll sich ja nicht überfordert fühlen.

l\ucar20x00


So, ich nochmal :-D

Wir haben heute verabredet dass wir nun Sonntag mal ins Schwimmbad fahren, natürlich nicht in unseres wo wir auf Freunde von uns und besonders ihm treffen könnten.

Zwar mit dem Hintergedanken dass dort dann nackt geduscht wird, aber ohne Druck. Hab ihm gesagt dass es keine Verpflichtung für ihn ist wenn wir dann da sind und er es auch lassen kann, wenn er dann doch nicht mehr will. Ich rede ihm nur gut zu und mache den Anfang, er kann sich dann anschließen und mitmachen wenn er will.

Bin ich ja mal gespannt was wird ^^

Danke für eure Meinungen :)^

HyaVkVi


FKK oder zB. auch eine Sauna eignet sich bestens, um sich an Nackheit zu gewöhnen und man muss auch keine Angst haben, dass jemand eine unpassende Bemerkung macht. Jeder Erwachsene weiss um die "Nöte" von Pubertierenden und wird sich daher sowieso raushalten.

DPasR E|twxas


Wüsste mal zu gerne, wie das ausgegangen ist. Wie hat der kleine Bruder es denn nun erlebt?

Nochmal so rückgefragt: Ist dein Bruder eher von sehr schlanker Statur oder eher ein wenig "kräftig" (also mit vllt. hier und da ein kleines Pölsterchen (ich rede jetzt nicht von zu dick!))?

Ich frage deshalb, weil die Stelle über bzw. um den Penis herum eine der ersten ist, wo ein überschüssiges Gramm Fett eingelagert wird - noch vor dem Bauch oder den Hüften! Und wenn das Gewebe über dem Penis weiter hervorsteht, wirkt der Penis dazu natürlich optisch kürzer, ist es aber gar nicht.

Jeder mit eigenen Kindern kennt das, der Babyspeck stülpt mitunter das ganze Teil fast weg und man denkt sich "oh je" (optisch - in Bezug auf den Penis) und mit 2/3/4 Jahren ist davon nichts mehr zu sehen (außer das Kind hat zu viel auf den Rippen) und der Penis hat seine ganz normale optische Erscheinung.

FEisgch7x01


Soll mal zur Sicherheit ins Hormonzentrum gehen und dann alles überprüfen lassen die Blutwerte und etc .

in do gibt es z.b. so was und in jeder Grossen Stadt .

:[] :[] :[] :[]

H+yperiMoxn


1 Beitrag wurde gelöscht

l]uka1s 20053


also ich kann das nach vollziehen. ich bin auch nicht gerne vor andere nackt!

DEerBoxnner


Wenn einer wfalsch gemacht hat, dann die Eltern bei der Erziehung.

Schamgefühle sind niemals angeboren sondern grundsätzlich anerzogen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH