» »

Schlupfwarzen: Piercing nach erfolgloser OP?

p aulinke1x23abc hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin weiblich, 24, und leide schon seit 10 Jahren an meinen nicht vorhandenen Brustwarzen. :°(

Wenn mir kalt ist, kommen meine Nippel raus und dann ist generell die ganze Form meiner Brust schöner und ich bin voll zufrieden. Aber ein paar Minuten später verschwinden sie wieder und dann ist meine Brustform wieder eher spitz und einfach nicht so, wie ich sie gerne hätte. Habe nämlich sogenannte "Puffy Nipples" also so komisch angeschwollene Brustwarzenhöfe.

Damit kann ich ja noch leben, aber die Tatsache, dass ich einfach fast nie richtige Brustwarzen habe, macht mir schwer zu schaffen.

Habe mich vor einem Jahr auch schon einer operativen Schlupfwarzenkorrektur unterzogen, aber es hat leider gar nichts gebracht. Hab die OP dann ein paar Monate später nochmals in einer anderen Klinik durchführen lassen (beide Male übrigens bei sehr renommierten Schönheitschirurgen), aber leider wieder kein Erfolg. :|N

Bei einer Bekannten von mir hat es bereits beim ersten Eingriff reibungslos geklappt, nur bei mir nicht. Will mich eigentlich kein drittes Mal unters Messer legen, weil es ja auch eine Kostenfrage ist....

Habe es dann mit Nipletten versucht (hatte sie jeden Tag mindestens 5 Stunden drauf und das 4 Monate durchgehend), aber leider wieder ohne Erfolg.

Die einzige Methode, die ich noch nicht ausprobiert habe, ist ein Brustwarzenpiercing. Nur, ob mir das helfen kann, obwohl schon die zwei Eingriffe nicht funktioniert haben? Hat jemand Erfahrungen mit Brustwarzenpiercings bzw. auch eine Schlupfwarzen-OP hinter sich, die nichts gebracht hat? ???

Bin wirklich dankbar, für eure Ratschläge!

Aja, bitte keine Kommentare wie: Du bist schön so wie du bist; Lerne damit zu leben, etc. Ich will diese Veränderung auch nicht für irgendjemand anderen, sondern einfach für MICH, um endlich zufrieden in den Spiegel schauen zu können.

Antworten
A,sterixx_1


Hallo Pauline,

ich bin ein Mann und habe folglich keine Erfahrung mit Brust OPs.

Meiner Einschätzung nach müßtest du das Piercing in deinem Fall direkt am Übergang zwischen Vorhof und Nippel anbringen.

Ob dies möglich ist, kann ich dir nicht sagen.

Auch bezweifle ich, dass du dadurch eine andere Brustform bekommst.

Vielleicht findest du hier witer Informationen: [[http://www.gutefrage.net/frage/brustwarzenpiercing-bei-schlupfwarzen---schwieriger-als-bei-normaler-brust]]-

AOste)rix_x1


Falls der Link nicht nichtfunktiniert:

www.gutefrage.net/frage/brustwarzenpiercing-bei-schlupfwarzen---schwieriger-als-bei-normaler-brust-

in den Browser eingeben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH