» »

Mit 25 noch Komplexe wegen kleinem Penis

I4ng0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ja, es ist immer wieder das gleiche Thema zum fast alles bereits gesagt ist. Aber wenns einen betrifft kriegt man es einfach nicht aus dem Kopf.

Habe hier bereits in der Pubertät mal was geschrieben weil ich Angst vorm Duschen mit Klassenkameraden hatte.

Auch heute, mit 25, macht mich mein Gerät noch völlig fertig.

Zum einen weil er schlaff im schlechtesten Fall auf 4-5 cm schrumpft. Ziemlich dünn es er sowieso. Deswegen war ich bis heute in keiner Gemeindschaftsdusche.

Zum anderen weil er auch steif nur so 11 cm hat, Umfang ebenfalls um die 11 cm. Deswegen hatte ich noch nie ne Freunden, nur one night stands. Könnte zwar auch problemlos ne Freundin in meinem Bekanntenkreis finden. Aber ich habe zu viel Angst dass ich mich dann im Bett blamiere, vor allem wenn ihr Ex ebenfalls ein Bekannter von mir ist, der nen viel größeren hat.

Warum ich gerade jetzt schreibe....am Wochenende gabs ne blöde Situation, wodurch ich kurz den schlaffen Penis von nem Kumpel (der ist kürzlich erst 16 geworden) gesehen hab. Und der hat halt locker mal das 3- Fache Volumen als meiner. Das macht mich einfach so mega depri >:( >:( >:(

Das traurige ist, ich stehe ansonsten mitten im Leben, habe mein Masterstudium fertig, nur dies macht mich halt fertig.

Mir ist das Ganze genau so peinlich wie als ich 16 war. Dass ich heute alles etwas objektiver und rationaler sehe hilft auch nicht wirklich. Auch wenn ich ganz genau weis dass ich eigentlich voll zufrieden mit meinem Leben sein sollte.

Und bald wollen wir paar tage auf ne Hütte in Österreich. Mein erwähnter Kumpel ist auch dabei. Da es dort Gemeinschaftsduschen gibt werd ich an dem Wochenende wohl "Krank" sein. %-|

Antworten
L>amPxe


Hallo,

ja, es ist immer wieder das gleiche Thema zum fast alles bereits gesagt ist. Aber wenns einen betrifft kriegt man es einfach nicht aus dem Kopf.

Habe hier bereits in der Pubertät mal was geschrieben weil ich Angst vorm Duschen mit Klassenkameraden hatte.

Auch heute, mit 25, macht mich mein Gerät noch völlig fertig.

Ich kann Dich sehr gut verstehen und kenne das nur zu gut! Mit 25 war ich auch immer noch auf der Suche nach Penisbildern, um mich zu überzeugen, daß ich nicht der einzige war, der von der Natur so benachteiligt ist. Das war damals noch weitaus schwieriger als heute mit I-Net.

Ich habe mich oft gefragt, ob mein Leben und mein Verhältnis zu meinem Körper anders verlaufen wäre, wenn es das Netz vor 40 Jahren schon gegeben hätte? Ich weiß es nicht.

Was ist aber weiß: Auch wenn man kapiert hat, daß es bei Sex und guten Beziehungen nicht um Zentimeter geht, ist das nur im Kopf, das Gefühl bleibt trotzdem, irgendwie zu kurz gekommen zu sein. Selbst heute, mit 62 Jahren, bin ich nicht ganz frei davon. Nur, es hat nicht mehr soviel Macht über mich und ich kann ganz gut damit leben. Man gewöhnt sich dran und lernt es nach und nach.

Zum einen weil er schlaff im schlechtesten Fall auf 4-5 cm schrumpft. Ziemlich dünn es er sowieso. Deswegen war ich bis heute in keiner Gemeindschaftsdusche.

Zum anderen weil er auch steif nur so 11 cm hat, Umfang ebenfalls um die 11 cm.

Schlaff kenne ich das auch - die normalen 7 cm können sich erstaunlicherweise immer noch mehr reduzieren, wie Du schon schreibst. Und das ist nichts, womit man sich sonderlich wohlfühlen kann. Und wenn er wächst komme ich immerhin auf 15 cm, was ja Durchschnitt ist ... aber das sagt halt nur der Kopf ...

Klar ist aber auch: in einer Dusche sieht jeder nur den schlaffen Schwanz, da spielt das andere keine Rolle Und jeder weiß, daß die Kleinen sich gut und gerne verdreifachen können ... also: warum meidest Du die Gemeinschaftsdusche? Du willst da doch nicht Deinen Steifen präsentieren, oder?! Ich konnte es zwar manchmal nicht verhindern, aber das fand ich dann schon eher peinlich ...

Deswegen hatte ich noch nie ne Freunden, nur one night stands. Könnte zwar auch problemlos ne Freundin in meinem Bekanntenkreis finden. Aber ich habe zu viel Angst dass ich mich dann im Bett blamiere, vor allem wenn ihr Ex ebenfalls ein Bekannter von mir ist, der nen viel größeren hat.

Ehrlich gesagt: wenn Eure Beziehung an dieser Stelle scheitert, ist sie es nicht wert! So wichtig Sex ist - aber wenn von Anfang an klar ist: ein Mann mit einem kleineren Penis kommt nicht infrage - warum verschwendest Du einen Gedanken an die Dame? Es gibt viele Frauen, die eine Beziehung nicht an dieser körperlichen Eigenheit scheitern lassen, da bin sehr sicher!

Warum ich gerade jetzt schreibe....am Wochenende gabs ne blöde Situation, wodurch ich kurz den schlaffen Penis von nem Kumpel (der ist kürzlich erst 16 geworden) gesehen hab. Und der hat halt locker mal das 3- Fache Volumen als meiner. Das macht mich einfach so mega depri >:( >:( >:(

Auch da verstehe ich Dich wieder vollkommen! Hab heute am FKK-Strand einen Typen mit einem bildschönen Geschlechtsteil gesehen, sogar in Aktion - und was geht in meinem Kopf vor? Ich frage mich, warum es an dieser Stelle solche Unterschiede gibt - total verrückt oder?!

Das traurige ist, ich stehe ansonsten mitten im Leben, habe mein Masterstudium fertig, nur dies macht mich halt fertig.

Da scheibst Du, was wirklich zählt und wichtig ist. Mach was draus und unterscheide, was wirklich wichtig ist und was doch eher nebensächlich, auch wenn es die schönste Nebensache der Welt ist ;-)

Mir ist das Ganze genau so peinlich wie als ich 16 war. Dass ich heute alles etwas objektiver und rationaler sehe hilft auch nicht wirklich. Auch wenn ich ganz genau weis dass ich eigentlich voll zufrieden mit meinem Leben sein sollte.

Komisch, aber so sind wir Menschen anscheinend gestrickt, der eine so, der andere so. Kann man wohl nur nach und nach dran arbeiten und es ein Stück weit hinnehmen ...

Und bald wollen wir paar tage auf ne Hütte in Österreich. Mein erwähnter Kumpel ist auch dabei. Da es dort Gemeinschaftsduschen gibt werd ich an dem Wochenende wohl "Krank" sein.

Das, genau das machst Du nicht! Damit gibst Du dem irrationalen Minderwertigkeitsgefühl so viel Macht, wie sie ihm gar nicht zusteht!!! Du wirst einen Weg finden, Dich da nicht zu sehr auszuliefern, da bin ich sicher! Aber dem nachzugeben, das wäre wirklich der GAU!

Wenn Du da über Deinen Schatten springst und einfach versuchst, so selbstverständlich wie möglich dabei zu sein, dann hast Du den ersten Schritt geschafft, daß es ein wenig normaler wird, mit Deinem normalen Geschlechtsteil ein normales Leben zu führen!

Gerne auch PM wenn Du magst! Wünsche Dir viel Erfolg und daß Du nicht kneifst - willst doch in den Spiegel sehen können, Mann!!??

ZGachfarixas M


Und bald wollen wir paar tage auf ne Hütte in Österreich. Mein erwähnter Kumpel ist auch dabei. Da es dort Gemeinschaftsduschen gibt werd ich an dem Wochenende wohl "Krank" sein.

Das, genau das machst Du nicht! Damit gibst Du dem irrationalen Minderwertigkeitsgefühl so viel Macht, wie sie ihm gar nicht zusteht!!! Du wirst einen Weg finden, Dich da nicht zu sehr auszuliefern, da bin ich sicher! Aber dem nachzugeben, das wäre wirklich der GAU!

Wenn Du da über Deinen Schatten springst und einfach versuchst, so selbstverständlich wie möglich dabei zu sein, dann hast Du den ersten Schritt geschafft, daß es ein wenig normaler wird, mit Deinem normalen Geschlechtsteil ein normales Leben zu führen!

Prima, dann wird jeder sehen, dass er einen kleinen hat, vlt sogar den kleinsten von allen und er wird fortan von allen hinter der Hand als der Typ mit dem mickrigen Pimmel /Mikroschwanz belächelt....

Gerade wenn da 16jährige dabei sind, werden die kaum so total rational und sachlich alles betrachten, vorallem wenn die Herdenmentalität mitspielt.

Bescheuerter Vorschlag LamPe.

Er sollte lieber auf Nummer Sicher gehen und Gerüchte und dumme Sprüche meiden, vorallem im direkten Bekannten- und Freundeskreis.

Mein Ratschlag an Ing0, bleib an dem Wochende wie geplant zu hause.

L<amPxe


Klar, vermeiden und verkriechen war schon immer die beste Lösung!

Sehr hilfreich, diese Idee! Vor allem, weil alle Leute in der Gruppe so penisfixiert sind wie Du anscheinend.

Itngx0


Dankefür die beiden ehrlichen Ratschläge. Sowohl der vom LamPe als auch von Zacharias sind durchaus gut begründbar.

Ganz Unrecht hat Zachariashalt echt nicht. Zwar schätze cih meine Kumpels so ein dass die mich deswegen nich öffentlich verspotten, dennoch kann ich es (einem 16 Jährigen) nicht verübeln wenn er sich zumindest innerlich lustig macht.

Klar kann ich da einfach "drüberstehen", so wie LamPe es vorschlägt, aber dennoch entmannt einen sowas einfach....

ZTacha@rias M


LamPe

15.08.17 14:53

Klar, vermeiden und verkriechen war schon immer die beste Lösung!

Sehr hilfreich, diese Idee! Vor allem, weil alle Leute in der Gruppe so penisfixiert sind wie Du anscheinend.

Vielleicht liegt es ja echt an deinem Alter, aber Bodyshaming ist nicht nur ein Mythos und erst recht für die Betroffenen keine Lapalie.

Das hat nichts, also Null mit irgendeiner Fixierung zu tun, wenn ich davor Warne, dass eben nicht alle Menschen reif und rücksichtsvoll oder gar verständnisvoll sind und es gerade in engeren sozialen Kreisen schnell zu erheblichen Problemen durch Gerüchte kommen kann.

:|N

L\am?Pe


Geschenkt!

Aber nicht die Regel, oder? ;-)

I1ng0


Vielleicht liegt es ja echt an deinem Alter, aber Bodyshaming ist nicht nur ein Mythos und erst recht für die Betroffenen keine Lapalie.

Das ist leider wahr. Natürlich kann man die Penisgröße als "Banalität" abtun. Denn es gibt Dinge wie Gesunddheut, Geld, Liebe, Freunde, Hobbies....ws alles auch extrem wichtig ist im Leben.

Das ändert aber alles nichts daran, dass Sex usw. das Geilste ist, was es auf der Welt gibt. Und die Penisgröße ist hierfür eben sehr relevant. Selbstverstndlich gibts Frauen, denen sind 18 cm zu viel. Und Selbstverständlich ist auch die "technik" wichtig. Das ändert aber nichts daran, dass einer mit nem Normalen Penis (15 cm) mir mit meinem dünnen und 11 cm Langen Penis im Bett in den meisten Fällen weit überlegen ist. Und deswegen ist es schon irgendwo begründet, dass sich insbesondere jugendliche sehr gerne damit brüsten wenn sie gut bestückt sind.

Und klar gibts Blutpenise, Fleischpenise.....dennoch ist es sehr wahrscheinlich, dass jemand der schlaff deutlich besser bestückt ist, auch steif deutlich besser bestückt ist.

Und wenn ich dann daran denke, dass ich mit 16- Jährigen duschen soll, die schlaff locker das Doppelte von mir haben, dann ist mir das einfach zu heftig. Weniger weil ich Angst habe, dass man sich lustig macht. Viel mehr deswegen, weil ich mich hierdurch automatisch als absultes "Betatier" oute :°(

SVü"nPtje


sind 11cm im Umfang denn so wenig?

I)ngx0


11 cm Umfang sind 3,5 cm Durchmesser.

Selbstverständlich ist das deutlich unterdurchschnittlich.

Zha&cha(riasE xM


Süntje

26.08.17 08:17

sind 11cm im Umfang denn so wenig?

Probier es aus, dann weißt du es. :-p

k-ev1H9mxuc


Nach allen Studien die ich kenne, haben ca. 60% der Teilnehmer eine Penislänge bis 15 cm und nen Umfang zwischen 10,5 und 12,5 cm.

Dann gibt's natürlich die anderen 40% die zum Teil deutlich mehr haben.

Und das sind die, die sich dann gern in öffentlichen Duschen nackt zeigen. Das verfälscht natürlich den subjektiven Eindruck der "Normalpenisinhaber".

An einem kleinen schlaffen Schwanz, der selbstbewusst getragen wird finde ich überhaupt nix peinlich. Schließlich bringt er seinem Besitzer und seiner Partnerin viel Spaß :)

H akxi


@ Ingo0

Zwar schätze cih meine Kumpels so ein dass die mich deswegen nich öffentlich verspotten, dennoch kann ich es (einem 16 Jährigen) nicht verübeln wenn er sich zumindest innerlich lustig macht.

Wenn er überhaupt was denkt, dann denkt er vermutlich einfach, dass er mit seinem Schwanz zufrieden sein kann und ich glaube kaum, dass er sich darüber lustig machen wird, weil er dich mag und ihm vermutlich dein Schwanz schnuppe ist.

Da du Gemeinschaftsduschen meidest, hast du auch keine Gelegenheit, Vergleiche zu ziehen. Überwinde dich und dann stellst du fest, dass du mit 4-5 cm schlaff (im schlechtesten Fall...) bei weitem nicht alleine bist. Du wirst auch bemerken, dass selbst die mit den dicken, grossen noch denken, er könnte zu klein sein. Praktisch jeder rückt seinen noch etwas zurecht oder lang, wenn er sich auszieht. Bist du erst mal under der Dusche, dann fühlt dein Bester sich wohl und er zeigt das auch ;-)

Zoachar6ias xM


Wenn er überhaupt was denkt, dann denkt er vermutlich einfach, dass er mit seinem Schwanz zufrieden sein kann und ich glaube kaum, dass er sich darüber lustig machen wird, weil er dich mag und ihm vermutlich dein Schwanz schnuppe ist.

Den meisten Heteros, na ich glaube den meisten Männern generell ist der Schwanz der anderen egal.

Das aber ein Teenie "nicht" die Gelegenheit zum prahlen nutzt oder wenn nicht direkt in seiner Anwesenheit es doch hinter dem Rücken anspricht, ist natürlich völlig absurd?

Mein Kollege arbeitet mit Jugendlichen und dem sträuben sich immer die Haare, was der da alles erlebt...

Man sagt ja Kinder seien grausam und so, aber sorry, die meisten Menschen, dank Medienlandschaft, lassen Anstand und Menschenverstand stark missen, gerade die "Teenies".

Du wirst auch bemerken, dass selbst die mit den dicken, grossen noch denken, er könnte zu klein sein.

Wie wird er das bemerken?

Praktisch jeder rückt seinen noch etwas zurecht oder lang, wenn er sich auszieht.

":/ Eigentlich meiden die meisten es, ihren Schwanz irgendwie großartig anzufassen, wenn sie nackt sind. Meiner Beobachtung nach.

Bist du erst mal under der Dusche, dann fühlt dein Bester sich wohl und er zeigt das auch

und wenn du ganz viel Glück hast, steht er dir dann auch noch?

L4amPQe


... ":/ Eigentlich meiden die meisten es, ihren Schwanz irgendwie großartig anzufassen, wenn sie nackt sind. Meiner Beobachtung nach.

Das erlebe ich vollkommen anders, die meisten fassen ihn scheinbar unbewußt immer wieder an, waschen ihn unter der Dusche mehrmals, spülen ihn demonstrativ ab usw.

Und wer's übertreibt, tut's offensichtlich mit der Absicht, sich anderen gegenüber zu präsentieren oder sie zu schwulen Aktivitäten zu animieren. Oft genug gesehen und erlebt.

Bist du erst mal under der Dusche, dann fühlt dein Bester sich wohl und er zeigt das auch

Soll wohl eher heißen, daß er sich nicht aufs Minimum zurückzieht, sondern ganz locker hängt.

Wohingegen Deine Interpretation

und wenn du ganz viel Glück hast, steht er dir dann auch noch?

wirklich //Deine// ist ... man muß das keineswegs so verstehen, finde ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH