» »

Weißes Korn in der Haut am Hoden.

PAiinguin_mauxf_Eis hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich hoffe dies ist richtig hier.

Wie schon der Titel sagt, habe ich ein relativ rundes, hartes, weißes Körnchen in der Haut am Hodensack. Es ist ca. 1mm im Durchmesser groß. Ich hab einiges von Hodensteinchen oder generelle Talgablagerungen gelesen, aber bin mir generell nicht sicher.

Es sitz wie gesagt in der Haut/unter den ersten Hautschichten und es hat keine "Verbindungen" im Hoden. Es tut auch nicht weh und druckempfindlich ist es auch nicht.

Danke!

Antworten
P<inguin_?auf_Eixs


Ich weiß nicht wie ich auf 1mm kam ":/

Es ist ca, 4-5mm lang und 2-3mm breit.

E>vol7uzzxer


Wird eine Zyste sein, ist im allgemeinen harmlos. Schneidet der Hautarzt ambulant raus, wenn es dich zu sehr stört. Besser nicht darauf herumdrücken, sonst kann es sich dadurch entzünden.

P&ingu=in_laufQ_Eis


Gut danke, solange es nichts schädliches ist, würde ich es einfach lassen... Stört mich nicht.

SUchw{arz6!6x6


Ne Zyste ist es nicht. Das sind einfach nur Talgdrüsen, die mal verstopft waren und sich verhärtet/eingekapselt haben, also eigentlich nichts anderes, als nen Pickel. Folgendes auf eigene Gefahr: Stelle desinfizieren, vorsichtig mit ner Nadel reinstechen und ausdrücken, kann etwas blutig werden, anschließend wieder desinfizieren. Oder einfach alles so lassen, wie es ist.

PMinguin*_aufx_Eis


Hab es die paar Tage nicht wirklich beachtet. Heute ist mir dann aufgefallen, dass es viel weicher geworden ist.

Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das gut oder schlecht ist...

SQchwarzx666


Der Körper baut die Dinger von allein wieder ab, dauert nur ewig.

jSonesw-19x77


Nennt man "Milie". Harmlos.

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Milien guckstu Wiki]]

n?am;ewexg


Der Symtomatik zu vermuten (ich bin kein Arzt!!) ein Pickel der nicht aufgegangen ist, der verkapselt sich mit der Zeit und bildet eine Art trockenen Griesinhalt. Nicht dran rumpuhlen, ist an sich harmlos, baut sich jedoch nicht selbsttätig ab. Nicht ausdrücken, dazu ist es zu spät, dann platzt die Kapsel auf und das kann bis hin zur Blutvergiftung führen. Wenn es ästhetisch stört, kann man so etwas chirurgisch entfernen lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH