» »

Abspritzen bei Frauen?

ACnbuxB


Na guck ma an....hab grad mal den Dr.Ernest GRÄFENBERG gegoog.

Vielen Dank Wolfgang,für den Tip!!! :)=

"...erogene Zone an der oberen Wand der Vagina...."steht in einem Bericht des Dr.Gräfenberg!Sehr interessant das zu lesen! :)^

EQdeXrle8x0


Als es mir das Erste mal mit 21 "passiert" ist, kannte ich mich selbst nicht, dachte mir nur...was ist jetzt los und dann...wie peinlich. Meinen Damaligen hats sehr erregt. Bei mir ist aber eher wie *hust* wenn man die Wasserleitung aufdreht und nur wenn der G-Punkt stimuliert wird, funktioniert aber nicht immer. Funktioniert sehr gut am Partner reitend, am besten mit Rücken zu ihm :=o

Ich glaube dass man sehr viel Vertrauen haben und sich absolut fallen lassen muß.

Lg

cBareEzzxa


Habe erst zweimal erlebt, dass eine Frau richtig viel abgespritzt hat. Das eine Mal ist sehr lange her, und ich dachte, die Frau hat beim Sex ins Bett gemacht. Das andere Mal war erst neulich, und die Frau war 70. Ich konnte es gut beobachten, weil sie über mir saß, während ich sie geleckt habe. Es spritzte schräg neben der Harnröhre aus ihr raus, nur auf der linken Seite, und nicht zu knapp. Dass es bei ihr links spritzt, war der Frau bekannt. Die Flüssigkeit schmeckt anders als der Saft der Muschi, und ist "flüssiger", nicht so glitschig. Es war nur Zunge, keine Fingerstimulation im Spiel, jedenfalls nicht von mir (falls sie sich gefingert hat, hab ich's nicht bewusst wahrgenommen).

Carlo C.

MSed_baisxti


verusch das schon lange bei meiner Freundin umzusetzen und auch mit eheml. Partnerinnen hat das nie geklappt..obwohl viel Vertrauen etc..aber irgendwie..kein Erfolg...also wenn jemand Tips hat nehm ich die dankend entgegen.

Mtann(64200x0


Hatte mal eine, die ist in einem Rutsch 14 mal hintereinander gekommen, davon etwa 8 mal mit Abspritzen...

@ Med_Basti

drauf anlegen ist schwierig, denn meistens verkrampft die Frau zu dolle... besser ist ganz unverhofft diese Technik anwenden:

mit zwei Fingern den G-Punkt durch eine Art 'Komm her Bewegung' der Finger reizen. Dabei mit den Handballen der anderen Hand direkt über ihr Schambein in den Bauch drücken. Die jeweilige Stärke durch hineinfühlen in die Frau steuern. Meistens am Anfang weniger reizen. Mit steigender Lustkurve stärker reizen. Kurz vor ihrem OG die Finger gekrümmt ruckartig aus ihrer Scheide ziehen.

Sie sollte dann spritzen. Wenn nicht, sofort wieder rein und weiter reizen...

Sie muss sich dem hingeben können. Ein guter Index ist, wenn sie sagt, das sie trotz leerer Blase das Gefühl hat, sie müsste pinkeln... Beruhige sie damit, das dieses Gefühl ok ist und sie sich fallen lassen kann, sich entspannen soll und nicht dem Pinkelgefühl entgegen wirken soll... Dann könnte es klappen.

Es geht nur, wenn sie ihre Einwilligung gibt. Erzwingen kannst du nichts. Und es ist deine Aufgabe, sie danach aufzufangen! Es ist deine Aufgabe ihr zu zeigen, das sowas normal ist. Es ist deine Aufgabe, die Umgebung zu säubern... Es ist deine Aufgabe ihr Sicherheit zu geben... Es ist deine Aufgabe ihr zu zeigen, wie sehr du sie liebst...

Denn diese schöne Art zu Kommen bei einer Frau bedarf Sicherheit für sie! Es darf kein Wort einer Abneigung von dir kommen, keine abwehrenden Geste... Auch wenn du erschrocken bist welche Mengen sie dir entgegen schleudert... Es ist wirklich viel...

Ich denke du verstehst, welche Aufgaben du hast und was dir abverlangt wird... Abspritzen einer Frau ist nicht einfach nur 'mal sehen'... Es beinhaltet sehr viel Verantwortung beim Mann :-)

Und jetzt: viel Spaß euch beiden @:)

M<ed_nb axsti


Kurz vor ihrem OG die Finger gekrümmt ruckartig aus ihrer Scheide ziehen.

wie wichtig ist dieser Schritt?

M2apnn64/200x0


@ Med_basti

Hab mir mal deine Beiträge hier im Forum angeschaut...

Analdusche, VakuumPumpe für sie, Squirten und dann Migräne...

Schalt mal ein paar Gänge runter... Setz dich nicht so unter Druck... Du bist kein Leistungstier...

KDu4rt


Schalt mal ein paar Gänge runter... Setz dich nicht so unter Druck... Du bist kein Leistungstier...

Für mich liest sich das mehr nach jemand, der noch gar keine Ahnung hat, worum es geht, aber etliche Pornos gesehen hat.

Denn besagte "Technik" habe ich bisher nur in Pornos gesehen ... und wenn das kurz vor oder beim Orgasmus passiert, dann ist Frau (vielleicht nicht alle, aber ich denke, sehr viele) sehr empfindlich an der Klitoris ... da möchte sie keine derart grobe Behandlung.

Und ... nicht alles, was man in Pornos sieht funktioniert genauso ... da wird mit allen Tricks gearbeitet, damit sich Zuschauer (Zielgruppe sind hauptsächlich die Männer) das ansehen ... und dann soll er auch was zu sehen bekommen.

Mlan\n6A42M000


Hallo Kurt,

ja das stimmt, was du geschrieben hast.

Allerdings sind meine Erfahrungen nicht mit Pornodarstellern, und ich bin selber keiner, sondern mit meinen Lebnspartnerinnen entstanden.

Das squirten geht auf diese Art. Allerdings nicht immer... s.o. :-)

i)llemDuscDh2x016


Wenn er ein guter, erfahrener F...., ein Frauengenießer ist, so einer bringt mich schon zu einem sehr nassen Orgasmus, also zum "Abspritzen".

VUerhUuetxer


Fensterputzer?

M4ann6r420&00


@ Verhueter

doch kein Fensterputzer... oder trägst du eine Brille? :=o ]:D *:)

BCf0<ntxx


Ohne damit anzugeben... alle meine bisherigen Parnter wussten nicht dass sie es koennen..

liegt aber nur daran das meiner nach unten gebogen ist.. ich denke viele frauen koennen das >(

abe rist ne ziemliche sauerei jedes mal bettlaken wechseln etc...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH