» »

"mini" - Penis

h9ans1y21 hat die Diskussion gestartet


hi leute.

ich verzweifle echt schon langsam. also ich bin jetz 20 jahre alt, und mein penis ist noch immer nicht größer als ca. 3-4 cm. also das ist ein riesen problem für mich. mhm ich habe keine ahnung was ich tun soll. zum urologen gehen trau ich mich ned. ist mir zu peinlich. ich weiß, dass mir hier wahrscheinlich keiner glauben wird, aber es ist echt so.

Also ich trau mich auch keine Mädchen kennen zu lernen, da ich angst habem dass sie mich verspotten. ich hoffe es kannn mir jemand irgendwelche tipps geben. Vielleicht hilft eine Operation? Ich kenne mich da leider garnicht aus.

danke für antworten!

mfg!

Antworten
sxo"mmecrabenxd-


Wenn dein Penis steif ist, ist er dann grösser?

Es gibt Männer, sie haben einen sehr kleinen Penis. Mann kann den Penis schon mit einer Operation mehr aus der Bauchhöle holen. Oder auch mit einer Vakuumpumpe trainieren, bringt auch etwas an Länmge, aber zuerst würde ich das mit einem Arzt besprechen, hab den Mut.

W6M &2006


ein kleiner penis, ist doch kein grund

um keine frauen anzusprechen.

ok, vielleicht ist es etwas leichter gesagt, als getan. ich habe ja nicht dein problem. aber ich denke, dass es bestimmt frauen gibt, die dich nicht deswegen verspotten würden.

und wenn du deine partnerin sorgfältig uassuchst, und sie erst einmal länger kennenlernst, dann sollte das vertrauen zwischen euch doch wohl so groß sein, dass du dich wegen deines penis nicht zu schämen brauchst.

BDigMNillxer


Die 3-4cm... ist das schon erigiert, oder im schlaffen Zustand?

Ein Urologe kennt doch die ganzen Probleme... dafür hat er doch jahrelang studiert :-) Außerdem gibt es mehr Männer, also du glaubst, die ein ähnliches Problem haben. Wenn es dir peinlich ist, kann ich das ja noch verstehen... aber vor einem Arzt? Der hat schon so einiges gesehen! Außerdem ist er an die Schweigpflicht gebunden... mach dir deshalb mal keine Sorgen!

Es gibt die Möglichkeit einer Operation. Aber auch natürliche Methoden sind wirksam. Eine OP kostet knapp 6.000 Euro, glaube ich. Die natürlichen Methoden kosten nix. Dafür ist ein Erfolg mühsamer, da man sich bei den natürlichen Mehoden lange Zeit nehmen muss (1/2 Jahr mindestens!!).

Vielleicht ist dein Problem aber auch hormonell bedingt. Falls du z.B. kaum Testosteron produziert hast, hindert das die Entwicklung der Geschlechtsorgane.

Deshalb kann ich nur empfehlen, einen Arzt aufzusuchen, wenn Scham der einzige Grund ist, der dich davon abhält...

Ciao, BM

c:azrismxa


an hans 121

keine sorge...gibt viele männer mit kleinen....3-4 ist das schlaff, wie groß ist er wenn er steif ist.....

ich hab hier mit einigen kontakt, die einen kleinen haben (ich auch)..mail mich mal an...schreib....dann kann ich ausführlicher antworten, ..ok ??? ?

l.g.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH