» »

Sex mit zwei Männer und eine Frau?

SFtuttKgarterUiDn4x0 hat die Diskussion gestartet


In meiner Phantasie habe ich schon oft an Sex mit zwei Männer gedacht. Mein Mann weiß dies und wir reden sehr offen in unserer beziehung auch über solche Themen. Aber mehr und mehr wäre ich nicht abgeneigt davon, weiß aber nicht wie wir die Sache angehen sollen. Welche Erfahrungen habt Ihr schon gemacht? Wo und wie habt ihr Sie kenengelernt (welche Orte auch Lokalität usw.).

Zwischenzeitlich möchte ich es gerne einmal Real versuchen aber ich kann mich nicht richtig dazu überwinden. Über euere Positiven wie Negativen erfahrungen M + W wäre ich dankbar.

Antworten
F+abWio3x7


ich kann es nur empfehlen

Hallo Stuttgarterin,

ich selbst durfte schon ein paarmal dieses Vergnügen haben, ich war der zweite Mann im Bunde, und ich muss sagen das es etwas ganz tolles ist wenn zwei Männer sich um die Frau kümmern, mal gleichzeitig, mal nacheinander.

Ich glaube um solche Männer kennen zu lernen, gibt es genügend Orte.. vielleicht wäre ein Swinger-Club das beste für Euch beide.

Die Stimmung ist da ja schon sehr erotisch, trotz allem passiert da nur was auch Du willst... Wenn Du erstmal nur zusehen möchtest, schaut Ihr beide Euch einfach nur mal alles an, und wenn Du dann evtl. soviel Lust hast, das Du mit Deinem Partner und einem weiteren Mann Sex haben willst, ist es da am einfachsten... weil da natürlich auch andere Paare und einzelne Männer da sind, die da bestimmt nicht abgeneigt sind.

Ich selber hatte mich auch mal mit einem Paar getroffen, das ich im Chat kennen gelernt habe. Als ich vor ein Paar Jahren beruflich dann zufällig zu Ihnen in die Nähe musste, haben wir uns in meinem Hotel getroffen.

Wir haben zuerst gemütlich im Restaurant gegessen, um uns mal kennen zu lernen, ob wir uns überhaupt real richen können... dabei haben wir schon ausgemacht das wir wenn wir uns sympathisch sind ein wenig befummeln würden... wie abgesprochen trug sie nur einen Mini ohne slip.. und das Ihr Mann auf die Toilette kurz geht war das abgesprochene Zeichen das ich mich vorantasten dürfte.

Zuerst spielten wir mit den Füssen, sie und ich.. obwohl das jetzt unglaublich klingt, hatten wir in dem Lokal wirklich die Möglichkeit uns überall zu streicheln und uns gegenseitig heiss zu machen.. Nachdem wir also Intimitäten und heisse Küsse ausgetauscht hatten, gingen wir in mein Hotelzimmer.. zuerst haben der Partner und ich Sie überall geküsst und sie langsam ausgezogen, und während sich auch der jeweils andere sich von uns zwei Männern auszog, küssten und streichelte der andere solange die Frau...

als wir alle nackt waren, legte ich mich zwischen Ihre Beine und leckte erstmal Ihr Paradies, während sie Ihrem Mann sein bestes Stück auch mit dem Mund verwöhnte..

Ich kann da jetzt nicht alles schreiben.. aber von abwechselnd mal der mal der, über miteinander, drunter und drüber... bis zärltich streicheln und relaxen, etwas trinken etc.pp war alles dabei...

Ich kann es wirklich nur empfehlen, wenn eine Frau solche Phantasien hat und der Partner nichts dagegen hat solltet Ihr es ausprobieren.. an einem dritten Mann soll es bestimmt nicht scheitern.

Im schlimmsten Fall muss ich halt zur Verfügung stehen ;-D

S.tutgtga^rteDryinx40


ich kann es nur empfehlen fabio37

In ein Swingerclub zu gehen kann möchte ich nicht, am liebsten wäre es wenn ich die person auf relativ normalen wege kennenlernen könnte und ca. zw. 25 und 33 Jahre sein.

e5ulkens#piege/l


???

Wieso gerade zw. 25 und 33?

Irgendwie hat der Thread nen seltsamen Touch...

pNub hund[ bap


Auch ich kann was dazubeitragen

Hallo,

Infos findest Du hier im Forum en masse. Du mußt nur die Suchfunktion bemühen oder Dich selbst durchwühlen.

Interessant finde ich, daß offensichtlich Du in eurer Beziehungen die Initiative ergriffen hast. Meist denke ich ist es umgekehrt.

Heute hätte/habe ich aus gesundheitlichen Gründen Schwierigkeiten.

Aus früheren Zeiten (also als Geschlechtskrankheiten praktisch ausgestorben waren und AIDS unbekant war) weiß ich, daß häufig Männer den treibenden Part übernommen hatten.

Die Fraue, die ihre Scheu überwanden, kamen dann meist auf den Geschmack und wußten die positiven Seiten zu schätzen.

Bei uns war es ähnlich. Mir war von Anfang klar, daß sowohl meine Partnerin (damals alles noch Freundinnen) genauso wie ich selbst andere intime Beziehungen unterhalten können/sollen.

Meine Freundin war damals zunächst geschockt. Erste Kontaktaufnahmen waren ernüchternd und erfolglos.

Später änderte sich etwas und sie gestand ihr neugieriges Interesse.

Als es dann soweit war, kam alles anders als gewollt. Doch ich gestehe, es hätte auch sehr schön werden können.

Sie hat es auf jeden Fall genossen und war froh, mit meiner Hilfe, eine solche Erfahrung gemacht zu haben.

f)reu.dendspendexr 36


es muss doch schön sein einen schwanz in sich zuspüren und noch einen anderen als reserve in der hand zuhalten ...

A<ndirea-xW


Beste Erfahrung!

Habe ich damit gemacht. Als mich mein Mann das erste Mal fragte, war ich noch sehr skeptisch. Aber das ist lange her. Seither geniessen wir es fast schon regelmässig.

pkub [undV bap


Wie ging es weiter?

Hallo Stuttgarterin!

Gibt es Neuigkeiten bei euch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH