» »

Kollegin fickt sich duch Firma

KTnickdblume


@Jägermeister

Noch ein Nachtrag.

Dein Nick legt den Schluß nahe, dass du nur den Gedanken verfolgst, endlich zum Schß zu kommen - aber das Reh ist ständig flüchtig.

A"linchxen


Wenn sie ihm auch schon Sex angeboten hat wird es wohl stimmen das sie rumfickt @knickblume.

EEin E(motxionauxt


Naja, ich will mal nicht behaupten daß das alles nicht stimmt, aber etwas phantastisch hört es sich schon an. So dumm agieren keine Frauen, wenn sie wirklich vor haben sich durch ne Firma oder was auch immer zu vögeln.

DBild}o


Solche Geschichten

hab ich auch schon von weiblichen kollegen gehört. meine nichtdas sie selbst jeden "ganz genau" kennen, sondern Geschichten über andere mädels. Viele solcher geschichten sind bestimmt fakes, aber hin und wieder kommtesauch bestimmt vor. Ich denke mal das es sich dann einfach um "geile Schlampen" handelt. (..Ja, es gibt auch männliche schlampen, usw. hoffe ich starte hier keine schon oft dagewesene diskusion über den Begriff "schlampe")

DDildo


Solche Geschichten

hab ich auch schon von weiblichen kollegen gehört. meine nichtdas sie selbst jeden "ganz genau" kennen, sondern Geschichten über andere mädels. Viele solcher geschichten sind bestimmt fakes, aber hin und wieder kommtesauch bestimmt vor. Ich denke mal das es sich dann einfach um "geile Schlampen" handelt. (..Ja, es gibt auch männliche schlampen, usw. hoffe ich starte hier keine schon oft dagewesene diskusion über den Begriff "schlampe")

f3rageTnragxen


Und selbst wenn sie sich durch die ganze Belegschaft vögelt, wo liegt das Problem. Ist doch alleine ihre Sache. Dass die Welt zu solcherlei Privatangelgenheiten immer ne Meinung haben muss. Pfff...

TGraurigS vorU Liebe


Mir ist zwar egal, ob es stimmt, was diese Frau tut oder nicht tut, trotzdem hab ich eine grundlegende Meinung (zum Thema, nicht zu der Frau):

Wenn ein Mann in einer Firma alles poppt, was einen Rock anhat, dann sagt man ihm höchstens nach, notgeil zu sein, eher aber ein geiler Hengst oder irgendwas anderes, was erstmal nicht negativ klingt. Eine Frau wird aber immer gleich als Flittchen, Schlampe oder Nutte abgestempelt. Das finde ich (als Mann) schlimm. Besonders schlimm finde ich, daß meistens die Kerle am lautesten schreien, die selbst mit dieser Frau im Bett waren.

Die Frau will ihren Spaß, die mitgehenden Männer werden ihn mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auch haben - so what? Wie schon jemand geschrieben hat: erstens muß man nicht zu allem auch ne Meinung haben und zweitens nervt mich tierisch das dumme Geschwätz, daß Frauen sich nicht auch das nehmen dürfen, was sie wollen oder brauchen.

PteXrsovenchen


Wo muss ich mich bewerben?

s}abrFin]a


Ich schließe mich Knickblume an und glaube dem Jägermeister einfach nicht. Wenn es sich schon in der Belegschaft herumgesprochen hat, wie Jägermeister meint, wird auch die Chefetage etwas mitbekommen haben.Dann wäre ihre Karriere bald vorbei. Vielleicht hat Jägermeister etwas zuviel Jägermeister getrunken und er hat das hier wunderschön phantasiert. Alle Achtung!

T>raturiigj vogr xLiebe


@Sabrina

Daß die Karriere einer solchen Frau bald vorbei ist, glaube ich nicht unbedingt. Eher denke ich, daß sie entweder jetzt erst richtig Karriere macht oder mit anderen Sachen (Geld) ruhig gestellt wird, zumindest dann, wenn auch schon die Management-Ebene ihren Spaß hatte...

Ich glaube nämlich, daß es für eine Firma auch schlecht enden kann, wenn eine solche Frau entlassen wird...

F)iltZhyfxun


Vielleicht macht sie es ja um DEN Richtigen zu finden. Attraktivität kann auch ein großes Problem sein. Machen wir uns nicht vor. Eine attraktive Frau - von 10 Männern werden mindestens 9 sagen "Die würd ich gern mal ficken!" Und der 10. denkt sich die sieht so toll aus die is Nummer zu groß, die gibt sich mit nem Typen wie mir nicht ab. Soll heißen die einen wollen sie eh nur nageln und die anderen trauen sich nicht an sie ran.

Sprich sie ist sich ihrer Attraktivität und der Probleme die daraus resultieren bewußt und versucht auf diese verzweifelte Weise jemanden zu finden der hinter der "Firmenmatratze" die Frau erkennt die sich nach wahrer Zuneigung sehnt.

Lbittl)eKitHten


Minderwertigkeitskomplexe, die sie auszugleichen sucht :-)

Tzriaursig' vo'r Liebxe


Littlekitten, so doof es sich anhört, aber das könnte es tatsächlich sein...genau wie auch an Filthyfun's Beitrag etwas dran ist...

k6iwttOycaxt


Wieso machst du Dir gedanken um diese Frau und lässt sie nicht tun und lassen was sie möchte oder nicht möchte? Du hast nein gesagt (aus welchen Gründen auch immer), damit müsste das Thema für Dich doch erledigt sein.

Und ob es stimmt oder nicht ist doch völlig wurscht, Tatsache ist, dass "Frau" sowas nicht machen darf, während Männer sich alles rausnehmen dürfen. Zum kotzen!

Stell Dir vor, sie will vielleicht einfach nur Sex. Und den holt sie sich und das ist gut so.

scabrxina


Stell Dir vor, sie will vielleicht einfach nur Sex. Und den holt sie sich und das ist gut so.


Spät kommst Du, doch Du kommst.

Wenn sie nur Sex will, warum dann gleich mit der ganzen Firma? Oder machte es jeder nur einmal mir ihr und hatte dann keine Lust auf ein 2.Mal?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH