» »

Das Märchen vom vaginalen Orgasmus

M#oulinextte hat die Diskussion gestartet


Da dieser Begriff hier öfters fällt, hier eine knappe und kurze Aufklärung für die Jungs (und wohl leider auch für einige Mädels die ihren Körper nicht gut kennen):

JEDER weibliche Orgasmus ist klitoral.

Und zwar aus folgendem Grund: die Klitoris ist NICHT nur dieser kleine Knubbel den alle so bezeichnen. Sondern, wie eine australische Forscherin belegt hat, ein weitverzweigtes, großes Nervengebilde, das zwar in dem kleinen Knubbel endet, aber auch zwei sehr lange, über die Schamlippen ins Köperinnere führende Stränge hat.

Erfährt eine Frau sexuelle Reizung, werden je nach Ort der Reizung verschiedene Teile dieses Nervenkomplexes stimuliert. Dieser Reiz kommt immer auch im "Knubbel" an.

Also: selbst wenn der äußere Klitoriskopf gar nicht berührt wird, und nur in der Vagina selbst Stimulation stattfindet, sind es die inneren Teile der Klitoris, die (indirekt) gereizt werden.

Ohne die Klitoris gibt es keinen Orgasmus für die Frau.

Die Scheide selbst besteht aus Muskelgewebe, das recht unempfindlich beschaffen ist.

Sexuelle Stimulation wird IMMER über das klitorale Nervengewebe transportiert!

Antworten
CjyntRhiax23


Ja, das habe ich auch schon gehört...

aber ich zweifle etwas...

1. Wie kommt es denn dann, der Orgasmus sich so gaaaaaaan z anders anfühlt. Ichh kan durch reinen Gv (ohne zusätzliche Manuelle Stimuation) sowohl klitoral als auch "vaginal" kommen. Ersteres, wenn meine Klitoris eben am Schambein meines Freundes reibt undd zweiteres, wenn sein Schwanz einen Punkt erheblich weiter hinten (nicht den G-Punkt) feste anstößt und die Klitoris selbst nicht berührt wird.

Beide Orgasmen sind VÖLLIh unterschiedlich. Das gesamte Gefühl, die Intensität alles ist anders - aberolut nicht vergleichbar. Wie sollte das möglich sein, wenn es von den selben Nerven ausgelöst würde?

1. Wie können Frauen dann durch reinen Anaöverkehr zum Orgasmus kommen?

3. Dass es KEINEN Orgasmus ohne Klitoris gäbe ist ABSOLUTER Quatsch. Ich bekomme manchmal alleine aufgrund der Bruststimulation einen Orgasmus und regelmäßig im Schlaf - nur ausgelöst durch erotsiche Träume - ganz ohne irgendeine Berührung. es geht also durchaus ohne Klitoris...

LG

CWyn,thia2:3


SHIT

Mann, ich brauche eine Vorschaufunktion bzw. eine Editierfunktion! Sorry, hab die letzte Nacht keine Minute geschlafen und tippe daher ziemlich oft daneben...

Ich hoffe, man konnte es entziffern.

sgmi#le/y_x24


Bin zwar keine Frau,

aber durch Erfahrungen und Gelesenes über dieses Thema weiß ich, dass nicht jeder Orgasmus klitoral ist!

Wie Cynthia23 schon schreibt, manche Frauen kommen allein durch die Stimulation ihrer Brust zum Orgasmus. Und das hat dann beim besten Willen nichts mit der Klitoris zu tun.

Auch hab ich es schon erlebt, dass eine Frau durch die Stimulation ihrer Klitoris nicht zum Orgasmus zu bringen war.

Von daher kann ich dem, was Cynthia23 schreibt, nur zustimmen!

s@p0


Vieleicht...

...Einbildung? ;-)

CdyntzhiaL23


sp0,

soooo lebhaft ist nicht mal meine Phantasie ;-) ;-D

Und wenn es nicht real wäre, wären es so intensive Halluzinationen, dass ich mich deshalb in Behandlung begeben würde... ;-) ;-) ;-)

LG

Spquizzexl76


1. Ich gebe dir Recht wenn die Klitoris indirekt über die Schamlippen stimuliert wird. Dieser Orgasmus ist klitoral

2. Es ist mitlerweile wissenschaftlich nachgewiesen dass es die G-Zone gibt und dass sie nicht mit der Klitoris zusammenhängt. Bildchen malen und Beweisführung spare ich mir jetzt da jeder Weg in die Bibliothek und der Griff zu Büchern mit dieser Thematik (max. 5 Jahre alt) den gleichen Effekt haben sollte

3. Die A-Zone wird auch von keinem modernen sexual Therapeuten mehr angezweifelt. Da sie sich auf der gegenüberliegenden Seite, etwa 2/3 des Weges zum Uterus befindet, erübrigt sich die Frage von selbst ob sie mit der Klitoris zusammenhängt. (der Orgasmusauslöser beim Analverkehr)

4. Der Deep-Spot, oberhalb der Einwölbung am Uterus ist noch länger bekannt als die A-Zone.

s|mile=y_2x4


@squizzel76

Genauso ist es!

Fqrmos%ch1l96x9


Und wie heißt die Zone im Mund, die zum Orgasmus führt? ;-) Im Ernst, ich hatte mal einen beim Blasen...wie kommt der dann zustande ???

SSquizze,l76


Die Zone heißt Gehirn ;-)

F#rosKch19x69


;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Erübrigen sich dann nicht alle Diskussionen über klitoralen oder vaginalen oder sonsteinen Orgasmus?

Der Kopf spielt doch immer mit...

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

M-az


Ein O beim Mann der über reine Stimulation der Eichel (im Unteren bereich denn der obere ist recht unsensibel in der Hinsicht) hervorgerufen wird fühlt sich auch anders an als einer der über reiben am Penisschaft zustande kommt.

Dennoch ist das ganze ein einziger Nervenkomplex und Muskel der sich bekannter Maßen bis zum Po vortsetzt wo er als Schließmuskel fungiert.

Ergo ist wohl eher die Frage was man bei der Frau als Klitoris bezeichnet.

Wenn man die Vagina losgelöst vom Nerven und Muskelkomplex der Klitoris betrachred (was wahracheinlich richtig ist aber ich bin kein Anatomiker), dann ist die bezeichnung vaginaler Orgasmus schlicht und ergreifend falsch.

sjmilery_24


@Frosch1969

Ich denke mal, dieser Orgasmus wird dann wohl eher im Gehirn gewesen sein, denn im Mund gibt's keinen Punkt...

M}az


Anatom soll das heißen ;-)

Ja und fortsetzt mit f, wieder mal zu schnell drauf losgetippt :-p

M8oulGinextte


Natürlich gibt es unterschiedliche Orgasmen. Das hat aber mehr damitzu tun, welche genitalen Regionen beteiligt sind.

Es gibt keinen "vaginalen Orgasmus", weil die Vagina selbst über keine Strukturen verfügt die einen auslösen könnten. Die Nerven die Orgasmen auslösen (und dabei auch die Vaginalmuskeln und -strukturen einbeziehen können!) hängen mit der Klistorisstruktur zusammen.

Das heißt noch lange nicht (und das habe ich auch nicht behauptet!) daß alle Orgasmen gleich sind.

Die verschiedenen "Punkte" die ihr hier beschreibt, bieten günstige Möglichkeiten zur Stimulation des Nervengewebes, sind aber nicht der eigentliche Enststehungsort des Orgasmus.

Übrigens: der Teil der Klitoris in den Schamlippen ist gar nicht so sehr entscheidend - im Körper drinnen wird es erst richtig interessant.

Das Ding ist viel größer als man so denkt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH