» »

Im Urlaub nicht nebenrausgebumst

AAnfa/en.gerin hat die Diskussion gestartet


Ich hatte doch mal gefragt, ob sowas generell schlecht ankommt.

Selbstverständlich kamen da die idiotischsten Vorwürfe.

Aber wenn man in der Situation ist, sieht alles ganz anders aus.

War ja im Urlaub und hatte die Möglichkeit dazu gehabt.

Aber es war noch geiler es NICHT zu machen.

Antworten
-`mens3chenkeind-


ähm.

was??

A<cidKdd


welch deutsche sprache....

F#loLW


du

du hattest also die chance, nebenrqausgebumst zu werden und hast abgelehnt?

verstehe - was ist dann passiert?

A-cidndxd


nebenrausgebumst, sorry, ich stell mich nicht extra blöd aber was soll das bitteschön sein?!?

Ainfa8engZerixn


Was ist denn an dem Beitrag nicht zu verstehen? Und was ist an der Sprache auszusetzen? Und mit einem bisschen Phantasie kann man(n) sich sogar ausmalen, was "nebenrausbumsen" ist.

Aber falls es euch doch noch interesiert:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/100370/]]

JTonJ$oxe


aha. und wann kommt jetze der bus?

AWnfaeKngxerin


Der mit dem du dich verziehen kannst? Den hast du wohl verpasst. Schleich dich, wenn du nix sagen willst, oder ich melde dich. Wärst nicht der erste.

J/onJCoe


also wenn der bus schon weg ist, zu fuß geh ich auf keinen fall.

A3nfae]nge(rixn


Du bist ja ein ganz süßer. *:)

J,onJxoe


hey cool, gleich ne freundin gefunden

*wink*

warum hast du jetzt nicht nebenrausgebumst. angst gehabt vor der realtion daheim, oder nur als experiment?

-Ime;nschenk_ind-


Was ist denn an dem Beitrag nicht zu verstehen?

alles. oder nichts?

Und was ist an der Sprache auszusetzen?

sie entrinnt ihrer Bestimmung...

Und mit einem bisschen Phantasie kann man (n) sich sogar ausmalen, was "nebenrausbumsen" ist.

ich phantasieloses wesen, ich...

AlnfaenXge&rin


Eigentlich hatte ich vor, es einfach zuzulassen, wenn es sich ergibt. Soweit die Theorie.

Aber als es dann soweit war und ich den Kerl hätte mitnehmen können, war es mir eigentlich egal und ich wollte nicht mehr. Nicht weil ich irgendwelche Sanktionen hätte befürchten müßen, sondern weil einfach "der Funke" nicht übersprigen wollte. Und mich einfach nur durchnudeln lassen, damit er sein Riemen besänftigen kann, wollte ich auch nicht.

A0nfgaengexrin


@menschenkind (oder sollte es besser menschenSkind heißen?)

Du bist ja ein ganz schlauer. "Sie entrinnt ihrer Bestimmung."

Ich glaube,das Einzige was hier rinnt, ist dein Hirn.

Und zwar ist es Ver-ronnen.

Es gab eine Überschrift, eine Einleitung und ein Fazit.

Wahrscheinlich bist du aber Deutschlehrer und daher der Sprache enteilt.

Lass doch bitte solche Beiträge und geh Anderen auf die Nerven.So einfach ist das.

-vmens}chenVkixnd-


zuallererst mal

bin ich weiblich...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH