» »

Kann ich mein Tampon auch beim Sex drinn lassen?

BUuch mait \7 Sgiegeln


@ Mary-Kate

Sie muss ja nicht unbeding ihre Tage haben....

M"arybLour2004


Softtampons werden von Prostituierten und Pornodarstellerinnen benutzt, dass ist richtig ja.

[rJenxni]


Diese Soft-Tampons klingen ja ganz praktisch und sehen sehr "platzsparend" aus, aber ein normales Tampon und dann noch das Schnürchen? Also bitte nee, ist nicht wirklich schmackhaft :-/

Wie wäre es einfach kurz vorher kalt zu duschen... da stoppt die Blutung für geraume Zeit. Und gott sei Dank gibt es Alternativen wie Handtücher und Latexbettwäsche. Man muß nur einfallsreich sein.

SMchl.urp


Wie wäre es einfach kurz vorher kalt zu duschen... da stoppt die Blutung für geraume Zeit

*bibber* ...

aber gut zu wissen. und wieder was neues gelernt... %-|

s]inä


Es ist kein Problem mit Tampon!

Ich lasse dem Partner die Wahl, ob ich das Teil vorher rausholen soll oder nicht. Und wir haben es schon oft dringelassen. Was den "Platz" angeht, ist es kein Thema, unabhängig von der Größe des männlichen Geschlechtsteils.

Was ich schon mal unangenehm gefunden habe, dass das Bändchen schon mal was scheuern kann. Solange es noch draußen ist. Denn "in der Regel" (schön doppeldeutig *lol*) ist das Bändchen nachher innen. Ist der Tampon erst mal komplett drinnen (incl. Bändchen), dann merkt man ihn meistens gar nicht mehr.

Es ist unterschiedlich, wie gut oder schlecht sich der Tampon später entfernen lässt. Wenn er sehr vollgesogen ist, ist es einfacher. Ich gebe zu, es braucht meist ein wenig, das Ding zu orten und vor allem zu fassen zu kriegen. Aber vom FA entfernen lassen musste ich es noch nie (und halte es auch für durchaus merkwürdig, dass das öfter vorkommen soll). In den Beipackzetteln der Tamponpackungen stehen doch sogar Tipps, was man tun soll, wenn der Faden mal verloren gegangen ist (Pressen etc.).

Ich denke, es sollte jeder für sich entscheiden, ob und wie man es handhabt.

Mit, ohne, in der Zeit gar nicht. Jede(r) wie sie/er mag.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH