» »

Inzest Gedanken, warum?

S3hadKom hat die Diskussion gestartet


Hoi,

keine Ahnung ob das besser ins Psyhologieforum gehört oder nicht.

Auf jeden Fall gehts in meinem Kopf im Moment wohl drunter und drüber.

Also ich bin seit über einem Jahr mit einem Mädchen zusammen. Wir zoffen uns zwar hin und wieder aber eigentlich ist unsere Beziehung toll. Auch sexuell gibt es eigentlich nichts zu meckern. Wir sind beide sexuell naja... wir haben beide leichte SM neigungen und auch manch andere Dinge schon ausprobiert. (mit mehr oder weniger Erfolg)

Soweit mein Hintergrund.

Jetzt mein "Problem". Also in letzter Zeit gehen mir immer mehr inzestuöse Gedanken im Kopf herum. (Zur info ich habe nichtmal eine SChwester [Bruder schon aber der spielt ja keine rolle])

Irgendwann habe ich mich dabei erwischt wie ich mir beim Sex mit ihr vorgestellt habe sie wäre meine Schwester. Den Gedanken habe ich natürlich sofort verbannt. Aber er kam wieder und zwar immer öfter. Nach einiger Zeit musste ich sogar beim gelegentlichen Mastubieren daran denken.

Ich versuche immer nicht an so etwas zu denken, aber wenn ich richtig geil bin kommt es wieder und dann kann ich kaum noch dagegen an. Mittlerweile hat sich in meinem Kopf dazu schon fast sowas wie eine Geschichte gebildet.

(im Groben: wir beide kommen aus ärmlichen verhältnissen; haben deshalb seit frühester Jugend zusammen ein Zimmer bzw. ein Bett; haben irgendwann mit 5-6 Doktorspiele gemacht und den Körper des anderen dann in Pubertät wiederentdeckt; seit dem immer wieder Sex)

Ich bin eigentlich nicht zufrieden mit dieser Entwicklung. Ich kann zwar damit umgehen (sind ja nur Phantasien und dsnk fehlender Schwester kann es ja auch nicht mehr werden), aber es belastet mich schon ein wenig. Vor allem da ich natürlicher Weise mit ihr über sowas nicht reden kann.

Hat wer nen Rat?

PS: kein Fake, und bitte keine "du bist krank/geh zur Therapie"- Antworten

Antworten
M/ilchbunbi


Wieso ein Problem?

Ich glaube du hast nicht wirklich ein Problem. Du stellst dir ja nur vor, sie wäre deine Schwester. Da diese Rolle aber rein fiktiv ist (sie ist ja nicht mir dir verwandt) und du nicht wirklich Familienmktglieder zu haben scheinst auf die Du geil bist kann man hier nicht wirklich von Inzest sprechen. Ich denke nämlich, selbst wenn du eine Schwester hättest, hättest du mit dieser nicht solche Fantasien. Und da in der Fantasie alles erlaub ist sehe ich bei dir auch nichtz wirklich ein unnormales Verhalten. Manche stellen sich ja auch vor (als routinierten SM-ler wirst du da sicher mehr Ahnung haben als ich *g* ) dass sie irgend eine "Alltagssituation" mit dem Partner durchspielen und dabei eine bestimmte devote/dominante Rolle übernehmen (z.B. "Schulmädchen und Lehrer", "Arzt und Patient" oder "Herr[in] und Sklave), würden aber nie auf die Idee kommen, dass auch so in die Realität umzusetzen. Also viel Spaß noch mit deinen Fantasien. Vielleicht sprichst du dich da mal mit deiner Freundin ab (ich weiss ja nicht wie offen sie für sowas ist, aber wenn du sagst, ihr habt schon SM-Erfahrung), vielleicht spielt die das Spiel ja mit ;-).

Rxich<ard~Löwenherz


Fake. Du bist krank. Geh zur Therapie.

ich denke auch dass das kein Problem darstellt bisher. Ein Problem wäre, wenn Du eine Schwester hättest und an die Du bei Sex mit Deiner Freundin denken würdest. Aber Du kannst nicht wissen wie es wäre, eine Schwester sexuell zu begehren, weil Du keine Schwester hast. Alles nur rein fiktiv wie milchbubi schreibt.

Du meinst ja, eine Frau würde in Deinem Fall ihren sexuellen REiz ausüben allein dadurch, dass sie Deine Schwester ist, oder? Kannst Du doch garnicht wissen ohne Schwester. Oder habe ich etwas missverstanden ???

MXilcDhbxubi


ich denke auch dass das kein Problem darstellt bisher. Ein Problem wäre, wenn Du eine Schwester hättest und an die Du bei Sex mit Deiner Freundin denken würdest. Aber Du kannst nicht wissen wie es wäre, eine Schwester sexuell zu begehren, weil Du keine Schwester hast.

Genau dass meine ich!!! Oder könntest du dir die gleichen Fantasien mit deiner Mutter vorstellen?

L^uigxi


Ich finde

diese Fantasie nicht besonders Krank, höchstens ein wenig Seltsam.

Ich finde die Meisten hier in diesem Forum sind ein wenig vorschnell in ihrer Beurteilung, und wenig in der Lage über ihren Tellerrand zu Kucken.

sqabridnxa


wenn ich Deinen Satz in Klammern richtig verstehe, schläfts Du mit dieser Deiner Freundin seit Eurer Kindheit in einem Zimmer oder Bett? Kann daher nicht Dein Gedanke herrühren, sie sei wie Deine Schwester, die Du ja wirklich nicht hast?

SJhadxom


also der satz in den klammern spiegelt meine vorstellungen (sozusagen das rollenspiel) wieder.

ich bin mit ihr seit ca 14 monaten zusammen...

naja wie gesagt aus meiner echten familie gibt es keinen der mich geil macht....

nur diese vorstellung halt.

dxeCrKaktrin


Ich könnte mir vorstellen,

daß hier der schon lange unterschwellig vorhandene Wunsch, eine Schwester zu haben, mit Deiner sexuellen Experimentierfreudigkeit zusammenfließt. Vielleicht kannst Du es sogar mit Deiner Freundin ausleben. Ein Problem sehe ich da nicht. Die Gedanken sind frei.

m[aVrkus;17


hallo,

ich denke, genauso wie shadom, beim Onanieren auch immer an meine Schwester. Ich habe auch schon mal in ihrem zimmer Nacktfotos gefunden, und diese als Wichsvorlage benutzt.

Habe ich ein größeres Problem?

MIikejle


@markus17

dass du zufällig nacktfotos deiner schwester gefunden hast uns sie in dem moment spontan als wichsvorlage benutzt hast, sehe ich nicht als so problematisch an, aber dass du beim onanieren ständig an sie denkst, ist sehr bedenklich. mein rat geht in ähnliche richtung wie an ginter in diesem thread:

[[http://www.med1.de/Forum/Selbstbefriedigung/105393/]]

- besorge dir wichsvorlagebilder von frauen und mädchen, die dich antörnen (kein mädchen, das deiner schwester ähnlich sieht) und konzentriere dich auf die bilder, dann kommst du garnicht mehr zum denken. die phase des interesses an deiner schwester überwindest du so leichter.

cdlTa


Hab ähnliche Gedanken, aber keinen (größeren) Bruder. Diese Gedanken kommen auch nur bei der SB, nicht während des Sex mit dem Geliebten. Hängt vielleicht mit der "ständigen Verfügbarkeit" eines Bruders zusammen, dem ganz natürlichen Zusammenleben, dem Benutzen, Benutztwerden ohne Fremdheit des anderen, Vertrautheit, Vertrauen, Unkompliziertheit, fehlender Erfolgsdruck, hat kindlichen, experimentellen Charakter. Dem Geschwister muß man nichts beweisen etc.

Sxhaxdom


@ cla:

also wo ich das so von dir lese cla...

keine ahnung aber ich habe das gefühl das ist vielleicht gar nicht soooo weit von dem entfernt was bei mir dahinterstehen könnte...

das könnte es erklären

@all:

ihr sagt ich soll mir ihr darüber reden? Jungs jetzt mal ganz ehrlich. Egal ob man jetzt schon seine freundin gefesselt oder vielleicht sogar mal ne peitsche in der hand gehabt hat, wie soll man der Frau die man liebt sagen, dass einen die vorstellung sie sich als schwester vorzustellen und zu vög*** erregt??

Also ich denke ich an ihrer Stelle würde erstmal auf Abstand gehen.

Oder hat einer von euch eine geniale Idee wie man das einem sagen soll?

S4hadxom


PS: wer auch immer die überschrift korrigiert hat

- danke!

M-ilc"hbubxi


ihr sagt ich soll mir ihr darüber reden? Jungs jetzt mal ganz ehrlich. Egal ob man jetzt schon seine freundin gefesselt oder vielleicht sogar mal ne peitsche in der hand gehabt hat, wie soll man der Frau die man liebt sagen, dass einen die vorstellung sie sich als schwester vorzustellen und zu vög*** erregt??

Also ich denke ich an ihrer Stelle würde erstmal auf Abstand gehen.

Oder hat einer von euch eine geniale Idee wie man das einem sagen soll?

Du sollst Ihr das ja auch als "Spiel" vekaufen, nicht als grundsätzliche sexue´lle Ausrichtun. Etwa so: "Ich würde mit dir gerne ein Rollenspiel ausprobieren in dem Du die kleine Schwester spielst. Was hälst du davon?". Ich weiss ja auch nich wie offen und tolerant sie gegenüber solchen Wünschen ist und wie offen du mit ihr über sexuelle Wünsche redest, aber wenn du sagst ihr habt beide SM-Neigungen dachte ich mir...

Musste halt selber wissen, du kennst sie ja besser.

SXha'dom


mhhh

also...

ich weiß nicht... ich denke ich werde das mit dem erzählen besser lassen.

naja auf jeden fall habt ihr mir so gut zugesprochen das ich es nicht mehr für ganz so schlimm halte...

insoweit thx leute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH