» »

Kein Orgasmus und und trotzdem Spaß am Sex

hOcs4t hat die Diskussion gestartet


gibt es hier frauen die keinen orgasmus bekommen und trotzdem spass am sex haben?

Antworten
-5LilaliE78-


Wenn man NIE einen hat?

Glaube das ist für beide Seiten auf Dauer deprimierend,dann macht der Sex schon alleine deshalb keinen Spaß mehr. Aber wenns nicht immer sondern nur mal ist hab' ich auch ohne O Spaß am Sex - haben Männer doch auch nicht erst in dem Moment wo sie kommen, oder?!? :-D

Lilli

hEcst


beim mann ist es aber so das der orgasmus das ziel ist, ohne dem bleibt der schönste sex unvollendet, und ich kann mir nicht vorstellen, das es männer gibt die behaupten ohne orgasmus guten sex zu haben, was ich aber von einer frau schon mal gehört habe

CbaWlacNiry<a


ich kann mir nicht vorstellen, das es männer gibt die behaupten ohne orgasmus guten sex zu haben, was ich aber von einer frau schon mal gehört habe

*gähn*... soll ich dir jetzt die 1001 Gründe dafür aufzählen, warum Frauen sowas sagen? Nein, dazu hab ich keine Lust mehr...

zu spät, zu müde.

Ausserdem gibts zu dem Thema genügend threads hier.

Grainne

ssabrixna


Grainne aliasCalacirya

Dann schlaf doch gut. Es hat hier niemand nach Deiner Antwort gefragt, oder habe ich was überlesen?

v@iviaxn19


naja bei mir war es auch schon öfter so das mich der Sex auch ohne O befriedigt hat. Aber meinen Freund nicht aber ist auch logisch. Naja aber er kommt nicht immer, manchmal hab ich mittendrin keine Lust mehr, weil wir fast nie alleine zuhause sind und ich ohne zu stöhnen einfach keine lust beim sex hab. aber er steckt es einfach weg und meckert gar nicht rum wenn er nicht gekommen ist, ach er ist einfach mein traummann :-)

x7xmRichwaelxlx


es geht auch als mann mal ohne O, aber dauerhaft macht es sicher keinen spass so. das gilt für die frauen genauso denke ich. ich hab auch schon mal eine gehabt die gesagt hat das es ihr nicht so wichtig ist zu kommen, geglaubt hab ich ihr das aber nicht und das hab ich ihr auch öfters gesagt ;-)

was ich ÜBERHAUPT nicht verstehe warum frauen sowas überhaupt sagen, oder nach schlimmer den O vorspielen! Das macht es nämlich für sie ganz sicher nicht besser

rRichUardYbachmxann


Das ewige Thema

Über den Orgasmus der Frau wird geschrieben diskutiert, Filme gedreht (Harry und Sally). Kommt er oder nicht? Ups war das jetzt ein Orgasmus? Der Orgasmus des Mannes passiert, er ereignet sich Basta! Einen Mann zum Orgasmus zu bringen ist ungefähr so schwierig wie eine Banane zu schälen. (Glückliche Schwule). Eine Frau zum (leider schwächeren) Orgasmus zu bringen ist ungefähr so schwer wie eine Challenger zu fliegen. Jede mag da was anderes, was bei der einen ein Patentrezept ist ist bei der anderen der absolute Flop. Und noch was, mir wird ständig angekreidet, daß ich den weiblichen Orgasmus als weit schwächer bezeichne. Dies entspricht nun mal meiner empirischen Lebenserfahrung, und nicht nur meiner. Es gibt auch wissenschaftliche Untersuchungen dafür. Es gibt viele Frauen die ihr ganzes Leben lang keinen Orgasmus haben - kenne da kein Männliches Pendant (außer Eunuchen). Frauen fällt es auch leichter enthaltsam zu leben. Warum gibts soviele Scheidungswaisen, weil die Väter mit einem jüngeren Exemplar des gleichen Modells unbedingt vögeln müssen.

A$nne gDeJclos


*Dies entspricht nun mal meiner empirischen Lebenserfahrung*

...ach so, na dann muss es wohl stimmen ;-)

*Es gibt auch wissenschaftliche Untersuchungen dafür.*

Gibt es die ??? Hast du sie durchgeführt ? Dann wundert mich gar nichts mehr....

Kdurt


Der Orgasmus des Mannes passiert, er ereignet sich Basta! Einen Mann zum Orgasmus zu bringen ist ungefähr so schwierig wie eine Banane zu schälen.

Auch Deine empirische Lebenserfahrung oder bist Du glücklicher Schwuler?

Genauso, daß Frauen einen schwächeren Orgasmus haben, alles Quatsch und nur pauschlisiert.

Bei mir ist es keineswegs leicht mich zum Orgasmus zu bringen und das war auch mit 16 schon so, hat also nicht mit dem Alter zu tun und auch nicht mit irgendeiner Dysfunktion.

Und die "Stärke" eines Orgamsus kann man bei Mann wie Frau wunderbar "erhöhen", wenn man es schafft, sie/ihn kurz davor zu halten.

Und wenn Frau nach 30min "Quälerei" dann kommt und dabei ejakuliert und mehrere Minuten das Zittern nicht unter Kontrolle bekommt, dann kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß das ziemlich "stark" war.

Meine empirische Lebenserfahrung: es gibt nichts, was es nicht gibt und wer pauschalisiert, hat pauschal schonmal den ersten Fehler begangen ;-)

D;avs CaJrmelxion


kommt darauf an,sag ich mal.wenn frau schlecht zum o zu bringen ist,und dies selber weiss,dann kommt sie damit schon klar,ausserdem kann sie danach immrer noch selbst hand anlegen.ich denke zwas das sich die orgasmusfähigkeit der frau dadurch nicht steigern kann,aber das ist ne andere sache. bei mir ist es so,das ich auch spass beim sex habe,auch ohne o ,aber danach dann rumrenne als wäre ich ein hormonkoktail...

r1ichardybWachmanxn


Interessant ist

daß Frauen sich ärgern wenn man ihnen einen schwachen Orgasmus unterstellt. Na und dafür habt ihr bei der Partnerwahl das Sagen und werdet von den Männchen umworben. Warum haben Männer wohl einen rasenden Sexhunger während Frauen nur ein klein bisschen Appetit haben. Könnte es nicht doch sein daß ihr Körper mit einem intensiveren Orgasmus belohnt. Warum wohl gehen Männer ins Puff und können Sex und Liebe eher trennen als Frauen? Warum sind es die Männer die bei einer neuen Bekanntschaft sofort auf Sex drängen während die Damen eher abwartend sind? Zu denken gibt auch daß der Orgasmus der Frau bei der Fortpflanzung unnötig ist. Des weiteren muß der Mann seinen Samen so weit wie möglich verstreuen, die Frau braucht einen guten Erbanlagenträger für ihren Nachwuchs. D. h. Der Mann hat einen problemlosen geileren Orgasmus als die Frau und möchte möglichst viele Partnerinnen. Für die Frau ist Liebe wichtiger als Sex.

TFaba3lugaLxilly


kein orgasmus und und trotzdem spass am sex?

Ja, bei mir ist das der Fall.

MJonikMa65


Solche Phasen kann es geben, insbesondere wenn die Frau es nicht anders kennt, womöglich nicht mal bei SB kommt. Am Anfang einer Beziehung, wenn sie den Mann mehr liebt als umgekehrt (gibt ihr das Gefühl, ihn doch zu "haben")... Da mag das eine Zeit lang so sein.

Spätestens wenn der erste Lack ab ist, wenn etwas Anderes wichtiger ist als der Mann in ihrem Leben, wird sie diesen "Spaß" am Sex ohne Orgasmus auf ein Mindestmaß reduzieren ;-)

KDur t


@richardbachmann

Du hast ja wunderbare Argumente, aber vielleicht sind sie genau für das Gegenteil der Beweis?

Warum haben Männer wohl einen rasenden Sexhunger während Frauen nur ein klein bisschen Appetit haben. Könnte es nicht doch sein daß ihr Körper mit einem intensiveren Orgasmus belohnt.

Könnte es nicht auch sein, daß die Frau durch einen intensiveren Orgasmus einfach länger befriedigt ist?

Warum wohl gehen Männer ins Puff und können Sex und Liebe eher trennen als Frauen?

Weil der Orgasmus des Mannes so schwach ist, daß er ihn direkt nachdem er wieder kann, auch wieder haben will?

Warum sind es die Männer die bei einer neuen Bekanntschaft sofort auf Sex drängen während die Damen eher abwartend sind?

Weil Frauen einen noch intensiveren Orgasmus haben, wenn etwas Liebe im Spiel ist?

Zu denken gibt auch daß der Orgasmus der Frau bei der Fortpflanzung unnötig ist.

Es gibt genug Hinweise, daß er die Fortpflanzung begünstigt.

Des weiteren muß der Mann seinen Samen so weit wie möglich verstreuen, die Frau braucht einen guten Erbanlagenträger für ihren Nachwuchs. D. h. Der Mann hat einen problemlosen geileren Orgasmus als die Frau und möchte möglichst viele Partnerinnen.

Für mich heißt das nur, daß die Natur dem Mann ein angeborenes Suchtverhalten mitgegeben hat und einen so schwachen Orgasmus, daß er nie wirklich befriedigt ist.

Für die Frau ist Liebe wichtiger als Sex.

Falsch, für die Frau ist nur Sex mit Liebe viel schöner, als Sex ohne (Ausnahmen nicht ausgeschlossen)

Und es spricht ja überhaupt nichts dagegen ein sehr schönes Ereignis dadurch noch schöner zu machen.

Ich gewinne bei Deinen Ausführungen höchstens den Eindruck, daß Du ein ziemliches Minderwertigkeitsgefühl mit Dir rumträgst, weil Du Deinen Trieb nicht kontrollieren kannst und weil Dir Dein Sexualleben nicht ausreicht und Du "tröstest" Dich dann mit Deinen "empirischen Erfahrungen" daß dafür Dein Orgasmus aber stärker ist ...

Oder Du willst nur provozieren ...

Aber egal, im Grunde ist das alles nur lächerlich!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH