» »

Wie versaut seid ihr Frauen?

skabr^ixna


Nigther

Ja, so ähnlich. Und neue (frisches Wild) anlernen.

l=ady @maxngo


Nighter

Fast dieselbe Frage hatte ich auch schon mal gestellt in diesem Thread.

Weisst Du welche Antwort kam? "Das werde ich DIR gerade auf die Nase binden!"

Die andere Antwort (von mir) war aber auch eine auf Deine Frage.

FLritjz28


Calacirya

lach mich schlapp (eilig).

Mit den Mauerblümchen meine ich nicht unerfahren, sondern unscheinbar. Die eben oft doller sind als die Hunde die laut bellen! Anlernen kann seinen Reiz haben, muß aber nicht sein. Lieber ist mir "versaut", was immer damit gemeint ist!!!

F6ritxz28


Sabrina und Nighter

... ah so verstehe, daher kommt also der Begriff vom "Frischfleisch"!

N$in}a64


zum Thema

Früher, so mit 10 erschien mir Sex allgemein versaut. Mit etwa 12 wußte ich, das man Sex vor/außerhalb der Ehe haben kann und fand das versaut. Irgendwann danach erfuhr ich, das es so was wie Blasen gibt (ich wohnte in einem Städtchen, war auf einer katholischen Grundschule, hatte eine evangelische beste Freundin aus einem sehr prüden Elternhaus) und fand so was doch sehr versaut. Später erfuhr ich, dass es AV gibt und fand das unmöglisch triebhaft und ekelig; heute liebe ich so was. SM machten nur gestörte - jetzt auch ich. Sex mit einem Mann, den ich gerade erst kennengelernt habe war früher absolut undenkbar, inzwischen hatte (zwar selten) ich unglaublichen Spass damit.

Für mich war eigentlich immer das versaut, was icht nicht machte. Die Phasen zwischen nee und juchu waren immer prickelnd, weil ich mir richtig versaut vorkam.

Jetzt fällt mir zu versaut nur noch wenig ein. Ich habe gelernt zu akzeptieren, dass andere Sachen machen, die ich nicht machen würde ohne dass ich es als versaut bezeichne, z.B. Sex in der Öffentlichkeit. Aber Kaviar und Sex mit Tieren finde ich immer noch zu abgefahren und habe auch null erotisches Kribbeln bei dem Gedanken daran.

CSalaxcirya


Mit den Mauerblümchen meine ich nicht unerfahren, sondern unscheinbar. Die eben oft doller sind als die Hunde die laut bellen!

1. kommt es darauf an, wie du unscheinbar definierst. Bekanntlich tut das jeder anders.

2. Hunde, die bellen, beißen nicht. Weiß ich selber, falle ich nicht drauf rein.

Grainne

r;otsschopf


Wie versaut seid ihr Frauen?

es gibt keine versauten frauen.

es gibt nur frauen, die sich ihrer sexualität bewusst sind, sie ausleben (wollen), sich ohne hemmungen und falsche scham nehmen was sie brauchen, die deutlich ihre wünsche und bedürfnisse aussprechen und sich nicht mehr mit 08/15 und der 3-minuntennummer begnügen wollen.

also ich bekenne freimütig, ich bin versaut ;-)

j7e;wgEraf-hxh


Ich widerspreche, rotschopf.

Das stimmt nicht. Ganz im Gegenteil: Du bist eine phantasievolle, hocherotische und begabte Frau.

Punkt. Schluss. Aus. *:)

S+quizdzel7x6


sülz, ich rutsch gleich aus :-p

Cwalaci&rya


ich auch :-o

Schwachsinn. JEDE Frau kann phantasievoll, hocherotisch und begabt sein. Es kommt auf den Partner an.

Grainne

j/ewgra!f-hxh


Es soll...

...sich niemand ausgeschlossen fühlen. Auch Du nicht, Grainne.

CgalaHciryxa


Ich meinte: Ich rutsche aus.

Grainne

S9qui@zz6el7x6


hrhr ;-D

lPadyN ma6ngxo


;-D hihi

F:riVtzx28


Also

doch nix mit " dumm fickt gut", oder ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH