» »

Lesben haben kurze Haare, Klischee?

bkilbxulu hat die Diskussion gestartet


Mich würde mal interessieren ob es nur Klischee ist, oder ob wirklich überproportional viele kurze Haare haben? Irgendwie kommt es mir so vor. Und außerdem strahlen sie laut mir viele etwas sehr männliches aus, vielleicht wegen fehlendem Mann in der Beziehung?

In den Pornos sieht man ja die hübschesten Frauen als Lesben, keine(?) mit kurzen Haaren etc aber ich glaube das kann man nicht als Vergleich heranziehen, da wird jede zur Lesbe wenn das Geld stimmt ;-D

Oder alles nur komplettes Klischee und zuviel Talk Shows geguckt ? :)D

Antworten
hBelix =pomaxtia


Wieviele Lesben kennst du denn privat,um die Aussage

Lesben haben kurze Haare

tätigen zu können?

Nur weil es in Pornos Frauen mit anderen Frauen treiben,kann man nicht wissen,ob sie wirklich lesbisch sind.

MPoBnixka65


Absolut kein Klischee. Ich hatte öfter Kontakt zu Lesben, es gehört geradewegs dazu, sich die Haare schneiden zu lassen. Ein paar wenige lassen sie dran, oder haben weibliche Kurz- oder leicht längere Haare.

vZictGorkUaminxski


Ich glaube, die Pornos kann man da mal getrost außer acht lassen ;-D

Auffällig ist es schon, aber ich denke mal, das sind die "männlichen" Lesben, also die, die den "männlichen" Part in einer lesbischen Beziehung übernehmen. Fällt mir zumindest öfter auf, wenn ich ein (wie ich glaube) lesbisches Pärchen sehe: eine sozusagen "Normalfrau", die andere die "Klischeelesbe". Das dürften dann wohl "Frau" und "Mann" sein. Lasse mich jedoch gerne von gleichgeschlechtlich orientierten Boardmitgliedern eines Besseren belehren und kenne mich auch in der lesbischen Begriffswelt nicht aus; von daher nix für ungut für den Vergleich mit Männern ;-)

JGaIrQdon


die 3 Lesben, die ich persönlich kenne, haben auch kurze Haare, außerdem scheinen mir in Kneipen bei Lesben-Abenden auch überproportional viele Kurzhaarige dabei zu sein. Allerdings stehen die 3, die ich kenne, total drauf, wenn sie mal ´ne Hetero mit richtig langen Haaren kennenlernen, daß hat mich dann schon etwas gewundert.

kNerMstlG198Q0


der "weibliche" typ: femme

der "männliche": butch

kommt vielleicht auch deswegen weil es keine vorbilder gibt, für homosexuelle partnerschaften. die gesellschaft erwartet eine männliche und eine weibliche seite, auch bei lesben. eine studienkollegin hat mir mal erzählt, als sie merkte, dass sie "anders" is, hat sie sich ein amerikanisches buch gekauft, für jugendliche, wo genau beschrieben war, dass man sich eben für einen typ entscheiden muß - also herrscht dieser gesellschaftliche zwang teilweise auch unter den lesben selbst vor. merk ich auch selber - bin zwar hetero und hab lange haare, aber wenn mich mal frauen anbraten, dann immer welche mit kurzen haaren :-)

M?on}ika6x5


victorkaminskiy

Mir sind ein paar Lesben bekannt, die erst im späteren Verlauf ihres Lebens zu Lesben wurden und aus einer echten Klischeefrau mit Kindern (lange Zopf, bzw. Dauerwelle), kurzhaarige "Klischeemänner" wurden. Hätte eigentlich nur der Blaumann gefehlt.

o?rkganqza


ich habe auch bekannte/freundinnen die lesbisch sind bzw geworden sind (so 10 an der zahl)

zwei davon waren verheiraten und haben kinder.....dann lesbisch"geworden".

alle die ich kenne haben kurze haare..bzw haben sie sich dann abschneiden lassen.

die meisten sehen sehr männlich aus..., der gegenpart hingegen meist weiblich..soll heissen mit schminke, aber kurzen haaren und weiblicher betont von der kleidung her.

ich denke schon das viele lesben kurze haare haben und oft auch ein männlichers bild nach aussen hin zeigen. meine erfahrung.

NKighUtexr


Keine Ahnung

ob das generell gültig ist (glaube ich nicht).

Aber eine sehr gute Freundin von mir ist 110% lesbisch und wesentlich kürzere Haare als ich und ihre Freundin ebenso. Beide wirken fast so männlich, dass ich mehr als Frauen nicht mehr wahrnehme.

S<chleechteBre Häxlfte


ganz einfache erklärung!

In einer Homosexuellen Beziehung übernimmt immer/oft ein Partner die weibliche Position und ein Partner die Männliche Position ein. Das ist bei Lesben und Schwulen so. Wobei ich sagen muss bei Frauen find ich kurze Haare nicht so schön, während wenn ein Mann den weiblichen teil einnimmt find ich das OK und manchmal/oft sogar witzig und amüsant.

s-tylzex-b


Das größte Klischee ist doch, daß es bei Lesben immer einen männlichen und einen weiblichen part gibt. Der männliche part hat dann kurze Haare, ein Holzfällerhemd und die Stimme von Bruce Willis...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH