» »

Slipeinlagen und Sex

rgomp Xarouxnd


Interessanter Thread,

einerseits wegen des Themas andererseits wegen der Reaktionen....

Ich trage auch ab und zu Slipeinlagen und bin froh, dass sich die Dinger in den letzten Jahren gebessert haben und dünn, atmungsaktiv und flexibel geworden sind. Ich denke nicht, dass ich ein Problem mit übertriebener Reinlichkeit habe (das haben wohl eher die Tamponverfechterinnen, die nichts aus sich herauslaufen fühlen wollen), es ist einfach nur unangenehm nass und auch kalt, vor allem wenn man rasiert ist.

Zur Problemlösung: Dass man Frau genug sein und in einer erwachsenen Beziehungen drüber reden können sollte, ist eh klar - aber das dieses nicht gleich beim ersten mal Ausziehen passieren muss, auch.

Ich denke, am Anfang der Beziehung bleibt einem nichts anderes übrig, als die Slipeinlage vorher (am besten vorausschauend so früh wie möglich) zu entfernen oder das Übel der Situation mit netten Ideen zu verbinden, zB nen Strip hinlegen und die Unterhose "entsorgen" oder, wenn man schon mal eben verschwinden muss, nicht nur die Einlage entfernen, sondern gleich ganz nackt wiederkommen.

Für später, wenn die Beziehung schon etwas länger läuft, finde ich es interessant hier erfahren zu haben, dass viele nicht wissen, was das eigentlich ist bzw. die Notwendigkeit nicht einsehen. Außerdem stellt sich die Frage, wann eine Situation gegeben ist, drüber zu reden. Offensichtlich nicht während oder nach dem Sex. Vielleicht wenn man sich gemeinsam anzieht und sich die in den Slip klebt? Die Schachtel im Badezimmer liegen lassen, damit er keinen Schreck bekommen, wenn da auf einmal was im Slip ist? Ihn bitten, er soll beim Einkaufen Slipeinlagen mitbringen??

Eine richtig befriedigende Lösung gibt es vielleicht nicht. Natürlich ist das Ganze kein wirkliches Problem, aber wohl etwas, über das man reden muss und womit Männer anscheinend doch Probleme haben...

S2vhea7F8


@ bubble_m

Das 'dutzende Kerze' war leicht übertrieben, es waren vielleicht fünf oder sechs.

Und an alle anderen, ich hätte nie gedacht, dass ich mit so einer einfachen Frage so viele Reaktionen und Diskussionen auslösen könnte...

Naja, ok, es sind auch einige nützliche Tips für mich dabei gewesen und auch generelle interessante Sachen.

Viel Spaß noch beim weiter diskutieren...

Cgy-MaN


ähm

bevor du n strip hinlegst beim "ersten treffen" erzählst du ihm doch lieber vorher das du einlagen benutzt, oder ? :P Also ich kenn kaum ne frau die so selbstbewusst wäre gleich beim erstenmal n strip hinzulegen.

Für mich als mann wäre jede lösung befriedigend, solange sich die frau danach besser fühlt. Alles ist besser als das sie sich so grundlos gedanken machen müsste. Ich kann mir echt nicht vorstellen das es einem mann wirklich was ausmacht. Wenn man "davor" allerdings "kurz" verschwindet oder "mann" die einlage beim ausziehen "entdeckt" macht das aber vielleicht schon "was". [mir würds nichts machen, aber bin ja nicht alle männer]

Maaxxxee


Also ich nehm auch Tampons wenn ich Ausfluss oder ne ganz schwache Periode hab... Warum sollen die denn nicht dafür geeignet sein?

b=lueaPngel1j8


*nachdenk*

weiß ich auch nicht so genau... aber auf jeden fall nicht gut.... ich glaub wegen austrocknung....

lass denn tampon doch einfach bei ausfluss weg?

M6on*ika6x5


Maxxee

Wenn du damit klar kommst. Rede mal mit deinem Frauenarzt, generell herrscht die Auffassung, dass Tampons nicht benutzt werden sollen, wenn die Blutung sehr schwach ist. Sie haben einen ausgesprochen austrocknenden und damit die Scheidenflora verändernden Effekt. (Beipack ob Tampons, da wird es beschrieben)

F4roschp1969


Mir ist es egal, ob jemand Slipeinlagen trägt oder nicht, wer es für nötig befindet, soll es tun (ja, ich habe es auch schon getan), wer es nicht mag, soll es lassen.

Zum Wechseln des Slips: Klar findet man immer ein Klo, aber mal abgesehen davon, dass ich auch keine Lust hätte, mich komplett auszuziehen, um den Slip zu wechseln (und denke, dass es anderen genauso geht): wohin mit dem schmutzigen Slip? Den restlichen Tag in der Hosentasche herumtragen? In die Handtasche stecken? Käme für mich nicht in Frage.

ivch xx 2


Oh man.. ich weiss garnicht wo ich Anfangen soll..

mal beim letzten Punkt, der bei mir hängen geblieben ist. Wohin mit dem Slip wenn man ihn gewechselt hat. In der Hosentasche an sich ist bestimmt etwas komisch, vorallem wenn man kurze Pullis oder Tops anhat. Aber sollte man den Slip wechseln wollen, dann kann man vorsorgend eine kleine Gefriertüte mitnehmen (die hat doch fast jeder in der Küche) und eine Handtasche haben auch viele Frauen und diese haben meistens auch mehr als 1 Fach.

Slipeinlagen benutze ich garnicht, Binden nur an den schwachen Tagen meiner Regel, weil ein OB da nur zu Schmerzen beim rausziehen führt. Der klebt überall fest, das ist sehr unangenehm und brennt noch ne ganze Zeit danach (bis ich pinkeln war oder etwas feucht geworden bin).

Aber ich hasse Binden eigentlich genauso wie ich Slipeinlagen hasse. Obwohl ich diese, wenn ich sie benutze, ca. alle 2-4 Std. wechsel (kommt auf die Stärke an), bekomme ich von den Scheissdingern kleine Pickel an den Schamlippen, die wirklich sehr unangenehm sind.

Ich mag lieber ein nasses Höschen, was man nach kurzer Zeit eh nicht mehr merkt, als eine Binde, die, wenn sie feucht ist, an meinen Schamlippen beim laufen hin und her rutscht.. *wäh* Und für mich ist es sowas von egal ob ich feucht bin, weil ich geil bin oder weil ich Ausfluss habe.. feucht ist feucht und ich hab nichts ..

Und zu dem Problem mit dem Slip & der Einlage im Bett kurz vorm Sex.. wie wärs, wenn du den Slip einfach übernimmst, während er noch mit deinen Brustwarzen oder so beschäftigt ist ? Du wirst doch eben deinen Po heben können und den Slip abstreifen ?! Dann legst du ihn neben oder besser, unters Bett und kannst den Slip danach (oder auch nicht) wieder anziehen.

Ich hab sogar mal einen OB im Bett aus mir entfernt während mein Freund neben mir lag, bzw. "an mir zugange" war. Wie gut das ich immer Taschentücher überall im Zimmer rumfliegen habe (auch im Nachttisch, auf beiden Seiten).. ich weiss nicht wo das Problem ist ?!

Und sollte das keine Lösung sein, dann wurden ja noch ein paar andere Lösungen vorgeschlagen, wie z.B. vorher schon die Einlage entfernen, einfach nicht dran denken, schliesslich soll man sich beim Sex fallen lassen und nicht ständig Gedanken machen was der Freund jetzt über den Slip, der Brust, den Bauch, etc. denkt und zum Sex gehört halt auch das "Vorspiel" mit ausziehen und so.. oder du gehst wirklich ins Bad und kommst dann nackt wieder.. so hat man es gut überspielt. Oder ihr geht vorher mal zusammen duschen oder baden, usw. usf. - es gibt für jedes Problem eine Lösung.

Leben und leben lassen !!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PS: und mal ehrlich.. ich finde das was Fabienne über den Slip als Hammer und so gesagt hat, fand ich nicht abwertend. Das war doch recht lustig.. ich hab auf jeden Fall grinsend hier rumgesessen und gelesen.. und als dann der Eine gegen den Anderen.... herrlich.. ;-D

soabrinxa


Wie schnell hier die Antworten aufeinanderprallen. Der Administrator schlägt doch vor, erst 10 Minuten mit der Antwort zu warten.

Also ich diskutiere da gar nicht. Was ich mache, ob mit Einlage oder ohne, entscheide ich ganz alleine und frage niemand. Und es geht auch niemand was an. Und um den pH-Wert, wie Menschenkind das in einem anderen Forum schrieb, kümmere ich mich gar nicht. Betrifft mich nicht.

Acncxk


Mir geht es jetzt gar nicht so um die Frage Slipeinlage ja oder nein, peinlich oder nicht, sondern eher um die Ursache.

Unsicher fühlen, sich unnötig ein Problem machen?? Ja zum Teufel noch mal, es ist auch in gewisser Hinsicht ein Problem! Ich muss es noch mal sagen, bei Männern läuft ja nichts… das wäre dasselbe wenn ich bei Diskussionen zB. über Impotenz Tips geben würde, als wäre ich selbst davon betroffen!

Hier wird ja von einigen so getan, als wäre es übertriebenes Hygieneverständnis, von der Werbung suggeriert!

Leute, das ist keine Einbildung! Was stellen sich einige unter einem "nassen Höschen" vor? 2 Tropfen? Schön wäre es.

Es gibt keine wirklich zufrieden stellende Lösung… ein Nachteil der Natur, gut, abgefunden damit.

Und ich bin keine Slipeinlagenverfechterin und auch keine Gegnerin, diese Einteilung ist mir zu blöd.

@ forher

Wenn ihr z.B. im Sommer unterm Kleid oder in der Sauna völlig unten ohne rumlauft...

Deshalb kann ICH auch niemals ohne Slip unterm Rock rumrennen!

sXa9brinxa


Und in der Sauna??

A#ncxk


In die Sauna gehe ich nicht, habe da allgemein kein grosses Interesse dran.

DEas CaDrmeGlion


@ Die schöne Fabienne...

ich weiss nun nicht ,wie du auf den geruch kommst...selbst wenn ich meine regel habe ,rieche ich nicht...ok mein schweiss riecht dann etwas strenger,aber ich hab ja wasser und seife lol...da unten müffelt nichts. ich wechsel meine binden sehr oft..ca alle 1.5 -2 stunden,mit einem tampon komme ich nicht sehr weit,da es

a) nur durchbutet

b) mir schmerzen bereitet

ich kann mir aber auch nicht vorstellen,dass frau sich sowas antut ,wenn sie nicht blutet...mir persöhnlich würde es so trocken nur weh tun,sowas reinzuschieben....weiterhin hat mein frauenarzt mir gesagt,dass viele frauen einen ob zulang drinnen lassen...also mehr als 4 stunden, das sekret besteht ja nicht nur aus flüssigkeit sondern auch aus schleim der nicht in den ob dringen kann und darauf liegen bleibt...und genau dadurch kann man krank werden. ich glaube mein arzt sollte es wissen!es gibt wohl wirklich frauen die das ding morgens reinschieben und abends erst rausholen,traurig aber war....

ich weiss immer noch nicht,warum sich hier leute (männer) über slipeinlagen aufregen...ich meine , ich kann ja mal n tread eröffnen und fragen...wie findet ihr frauen die bremsspuren in hosen der männer,bei einem date ??? ich denke mal das man nicht direkt ins bettchen hüpft wenn man sich sieht und es kann durchaus ein paar stunden dauern ,bis es soweit ist...also ich bin dann lieber trocken da unten als nass, reicht ja wenn ich nass werde, beim fummeln...aber eure bremsspur, die all zu viele männer gerne tragen,könnt ihr nicht verbergen!!! lol lol lol

weiterhin...stellt euch mal vor ,ihr trefft euch mit ner frau. diese frau steht vor ihrem eisprung und hat dadurch mehr "ausfluss".ihr trefft euch und geht essen...sie hat einen schönen hellen rock an...was würdet ihr sagen,wenn sie nach dem mahl aufsteht und der rock ist genau an der stelle nass,weil sie keine einlage drin hatte,weil sie sich ja vor euch damit schämen muss...ist das mit dem rock angenehm für euch ??? ichmeine,selbst hier reagieren unwissende nur auf das wort ausfluss, wie schaun dann erst die leute die alle sehen,dass sie ausfluss hat ??? ?? und jetzt fragt nicht wieder so "dumm" kann es soviel ausfluss sein...ja es kann!!!!

F%rosch1\969


ihr trefft euch und geht essen... sie hat einen schönen hellen rock an... was würdet ihr sagen, wenn sie nach dem mahl aufsteht und der rock ist genau an der stelle nass

Die meisten würden wohl denken, dass sie die Ursache für die Feuchtigkeit sind ;-D

mBenzschxenkind


frosch

das habich auch gedacht, aber das scheint ja ne weit verbreitete auffassung zu sein - frauen würden nur, und nur dann feucht, wenn sie geil sind :-/

ichx2

sollte man den Slip wechseln wollen, dann kann man vorsorgend eine kleine Gefriertüte mitnehmen (die hat doch fast jeder in der Küche) und eine Handtasche haben auch viele Frauen und diese haben meistens auch mehr als 1 Fach.

klar. man kann aber auch einfach(!) die Einlage wechseln...


Ich versteh gar nicht, was das problem ist, niemand sagt den Frauen hier, die keine Einlagen benutzen wollen, dass sie sich doch gefälligst so'n Ding in den Slip schieben sollen.

Auf der anderen Seite werden Frauen, die sich damit wohler fühlen, komplett angemacht, wie unsexy, unhygienisch und eklig sie wären...

???

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH