» »

Warum haben Frauen die Auswahl und Männer nicht?

SrquizVzexl76


@alsundy

Dann frage ich mich wie mein Schwager es geschafft hat meine bildhübsche Schwester zu ehelichen.

S9tern0enxkind


1. sehe ich nicht schlecht aus

2. habe ich meinen hübschen Freund verlassen, der ne Granate im Bett war...und dumm wie Brot

3. wenn du keinen Charakter brauchst um gefordert zu sein in deinem kleinen Leben dann tust du mir leid

:-)

a$ls8unxdy


natürlich brauche auch ich charakter im leben, aber es ist nicht der charakter der zwei leute zusammenführt und zusammenhält. ich hatte eine freundin die war klug, wir verstanden uns blenden, allerdings war sie im bett eine katastrophe. es ging nicht obwohl sie charakter hatte. eine andere war im bett genial, ebenfalls clever, aber wir redeten oft aneinander vorbei verstanden uns nicht so richtig.

was ich damit sagen will: das gesamtpaket muß stimmen dann klappts auch - ist allerdings schwieriger als man denkt.

CZalaaci]rya


Das Aussehen ist nach wie vor mit Abstand das wichtigste.

am Anfang, ja, aber wenn hinter dem guten Aussehen ein Dummkopf steckt - und das habe ich schnell raus - nützt das beste Aussehen der Welt nix.

An zweiter Stelle kommt sexuelle Übereinstimmung, wenn die nicht stimmt hilft der beste Charakter nichts und dann als 3.tes der Charakter...[/qutoe]

ersetze Charakter durch Temperament und dann ergänzt das eine das andere.

Beides ist imo wichtiger als gutes Aussehen.

Grainne

L^uigai


War am Freitag

bei einem Klassentreffen 25 Jahre Hauptschule.

Die Mädel´s die damals mit 14 schon sehr sexy aussahen, sahen mit 39 schon sehr verlebt aus, und die Mauerblümchen sahen durchwegs noch sehr gut aus.

Iesabexll


Die Mädel´s die damals mit 14 schon sehr sexy aussahen, sahen mit 39 schon sehr verlebt aus, und die Mauerblümchen sahen durchwegs noch sehr gut aus.

Na, DAS ist ja mal der berühmte "Widerspruch in sich selbst"! ;-D

Mit 14 sexy - mit 39 verlebt.

Mit 14 Mauerblümchen - mit 39 noch immer gutaussehend?

(wenn sie damals schon gut aussehend waren, warum dann Mauerblümchen?)

Ja, wat' denn nu'?

Und inwiefern "verlebt"?

Was verstehst Du darunter?

f/aimthlexss99


@ isabell

Na ja, ähnliche Erfahrung machte ich bei meinem letzten Klassentreffen auch..allerdings schiebe ich das auf Kamerad Zufall.

Die Mädels aus der Klasse auf die wir Jungs damals alle abgefahren sind, waren tatsächlich auch - mir widerstrebt dieser Ausdruck, ich verwende ihn nur im Kontext - "verlebt". Nicht unbedingt im Sinne der Äusserlichkeiten, eher vom Ablauf ihres weiteren Lebens. Viele kurze Beziehungen, Kind - allerdings alleinerziehend, kaum vernünftige Berufsausbildung. Während interessanterweise die damals eher uninteressanten Mädels es dahingehend weitergebracht hatten. Und sich zu durchaus auch zu dem entwickelt haben was Mann als attraktive und interessante Frau bezeichnet. Dies stellt keine Verallgemeinerung da - schliesslich würde das bedeuten das es hübsche Schülerinen zu nix bringen- sondern nur eine zufällige Erscheinung, die kurioserweise eine Analogie zu dem Erlebniss von Luigi aufweist.

S+quiz4zexl76


wahrscheinlich ausgelutscht *hust*

Iusaebetll


ich verwende ihn nur im Kontext - "verlebt". Nicht unbedingt im Sinne der Äusserlichkeiten, eher vom Ablauf ihres weiteren Lebens. Viele kurze Beziehungen, Kind - allerdings alleinerziehend, kaum vernünftige Berufsausbildung.

Ok, dann muß ICH mich aus dieser Diskussion ausklinken, da ich mich persönlich angesprochen fühle...das würde zu nix führen...

Ich war 5 Jahre verheiratet, ein Kind. Dann 1,5 Jahre Beziehung, noch ein Kind. Berufsausbildung (auf die ich eigentlich super stolz bin, da ich sie trotz Kind gemacht habe): Justizangestellte....

Verlebt bin ich dennoch nicht.

(Und ach ja, ich war auch immer umschwärmt in meiner Schulzeit (und auch danach ;-) ).

Trotzdem...ich würde alles Weitere was ihr schreibt, zu persönlich nehmen, da es mich aufgrund meiner Vergangenheit auch verletzt..bringt nichts ;-)

Liebe Grüße

fFaithzle1ss9x9


Ich war 5 Jahre verheiratet, ein Kind. Dann 1,5 Jahre Beziehung, noch ein Kind.

Das meinte ich nicht mit kurzen Beziehungen. Auch die - beim nochmaligen Lesen mir selbst als mißverständlich auffassbare - Formulierung "Kind - allerdings alleinerziehend" sollte in keinster Weise abwertend wirken. (Anmerkung: Selten dauerte bisher eine Beziehung bei mir länger als 2 1/2 Jahre, auch war ich selbst schon Bestandteil in der Reihe der Partner einer alleinerziehenden Mutter - wenngleich auch nicht der Erzeuger des Kindes. Will sagen, ich könne ebenso als "verlebt" per meiner obigen "Definition" gelten)

Berufsausbildung (auf die ich eigentlich super stolz bin, da ich sie trotz Kind gemacht habe): Justizangestellte...

Dann verstehe ich umso weniger, wieso Du Dich in das Raster meiner aufgeführten Punkte einreihen willst.

Das einzige was mich an Deinem Statement stutzig macht ist das Wörtchen "eigentlich". Wieso bist Du nur "eigentlich" Stolz auf Deine Ausbildung ? Allein die Tatsache das Du diese Ausbildung trotz Kindes absolviert hast verdient Respekt.

Ich habe wohl nicht klar genug verdeutlicht, das ich kein Raster oder Regelmäßigkeit demonstrieren wollte, sondern lediglich eine ähnliche Erfahrung wie Luigi hatte.

AQljinchxen


Ich denke genauso, Mädchen die schon viele Typen hatten werden schneller alt und sehen wie beschrieben verbraucht aus. Ich denke da nicht an den Zufall, ich kanns mir aber auch nicht erklären wieso das so ist. Vielleicht von Gott so gewollt..wer sexuell sündigt wird bestraft mit verbrauchtheit.. ;-D. Viellecht liegt es auch nur daran das die anderen die mehr Jungenverbrauch hatten sich stärker geschminkt haben um geil auszusehen und sich ranzumachen.. ;-D schminken macht ja alt in Form von ungesund für die Haut. Ich weiss es nicht. Aber Prostituierte sehen ja später auch sehr verbraucht und abgefuckt aus.

Schränkt ihren Konsum ein *:) ich liebe diesen smile.

Gruss an faithless :-).

Mponi<keax65


alsundy

Der Altersprozess ist individuell verschieden, generell altern Frauen nicht schneller. Möglicherweise macht es Frauen weniger aus, wenn ihr Partner Altersspuren aufweist, was definitiv bei ihnen genauso ist. Von wegen schlaffe Haut, da kann ich nur lachen über die angeblich knackigen über 35igjährigen Männer.

Ivsab%elxl


@faithless

Ich habe wohl nicht klar genug verdeutlicht, das ich kein Raster oder Regelmäßigkeit demonstrieren wollte, sondern lediglich eine ähnliche Erfahrung wie Luigi hatte.

Eben - und das wollte ich demonstrieren ;-D. Das es nämlich da kein Raster gibt.

Das einzige was mich an Deinem Statement stutzig macht ist das Wörtchen "eigentlich". Wieso bist Du nur "eigentlich" Stolz auf Deine Ausbildung? Allein die Tatsache das Du diese Ausbildung trotz Kindes absolviert hast verdient Respekt.

"Eigentlich" eigentlich (*g*) nur deshalb, weil ich mich auf Dein "Raster" bezog - und dieses klang so, als zählt das nicht, als wären nur Frauen "nicht verlebt", die mit 20 heiraten und dies mit 50 auch noch sind - mit dem selben Mann.

Mir war schon klar, dass Du es nicht so gemeint hast, doch ich wollte doch ein wenig drauf rumreiten, damit Du merkst in was für eine (Raster)Falle Du da tappst ;-D.

Und Alinchen hat Recht was das Schminken angeht. Ich schminke mich sehr selten und wenn dann meist nur Wimperntusche und evtl. etwas Rouge wenn ich arg blass bin.

Mir ist es schon passiert, dass ich zwischen geschminkten Frauen saß, alle toll gestylt, ich in Jeans, relativ leger, die anderen mit 1000 Accessoires, Ringe etc., die meisten 5 Jahre jünger als ich.

Doch wenn dann die Rede aufs Alter kam und ich meines sagte - da war das Erstaunen groß: Alle hatten mich jünger geschätzt als die "Kolleginnen".... ;-D

LG

fnaitwhzless9x9


Mir war schon klar, dass Du es nicht so gemeint hast, doch ich wollte doch ein wenig drauf rumreiten, damit Du merkst in was für eine (Raster) Falle Du da tappst

*lach*..Nein nein Isabell. Ich bin nicht in die Rasterfalle getappt.

Du bist in die "Persönlich"-Falle getappt... ;-D

"Eigentlich" eigentlich (*g*) nur deshalb, weil ich mich auf Dein "Raster" bezog - und dieses klang so, als zählt das nicht, als wären nur Frauen "nicht verlebt", die mit 20 heiraten und dies mit 50 auch noch sind - mit dem selben Mann

Subjektive Empfindung. Immerhin hast Du meine "Kriterien" äußerst frei interpretiert (5 Jahre sind nicht kurz und 2 Beziehungen wohl eher nicht als "viele" zu werten, und ne vernünftige Berufsausbildung hast Du ja). Du siehst, bis auf das Kind erfüllst Du ja gar nicht mal einen der Punkte.. ;-)

Netter Versuch der mich fast dazu gebracht hat ein schlechtes Gewissen zu bekommen.. ;-D

Lieber Gruß

faithless :-)

Ctalajciryxa


[qutoe]Möglicherweise macht es Frauen weniger aus, wenn ihr Partner Altersspuren aufweist, <<

ja, beim Mann bucht man sowas immer unter "Erfahrung" ab. Er hat gelebt, und das darf und soll man auch sehen.

Ich persönlich kenne kaum knackige Über-35jährige. Die, die gar nichts für sich tun, scheiden da sowieso aus. Die sehen mit 35 aus wie 10 Jahre älter, und wenn sie dann noch rauchen und saufen, kann man sie eigentlich einsargen ;-D

Grainne

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH