» »

Wie anal eindringen?

N"ic(eGirxl hat die Diskussion gestartet


HalliHallo.

Als ich letztens mit meiner Freundin Sex hatte, wollte sie mich anal fingern. Eigentlich eine geile Sache, doch irgendwie war ich so verspannt, dass sie selbst mit Gleitgel nicht reinkam. Ist mir bisher noch nie passiert, meistens reicht etwas Spucke oder Scheidenflüssigkeit aus.

Sie meinte dann, ich solle einfach etwas drücken wie beim Stuhlgang. Das habe ich getan und sie konnte problemlos mit 2 Fingern in mich eindringen.

Neulich beim Frauenarzt war es das Gleiche. Er wollte mich mit einem Finger rektal untersuchen, und bei einem Fremden ist es bekanntlich schwerer, sich zu entspannen. Ich bin wohl anal gewöhnt, aber da ich ihm das nicht sagen wollte, bin ich seiner Aufforderung, etwas zu pressen, nachgekommen. Es geht total einfach, wenn man verspannt ist.

Allerdings hatte ich etwas Scham dabei, denn einem relativ fremden Mann den After zu präsentieren, der dann so aussieht als wäre man grade beim Stuhlgang, ist für mich sehr intim, bei meiner Freundin hatte ich das natürlich nicht.

Ich habe es aus Neugier dann auch mal bei ihr probiert, allerdings muss ich sagen, das es etwas gewöhnungsbedürftig aussieht, man sieht halt, wie sich das letzte Stück vom Enddarm ein wenig herausstülpt. Ob das jedermanns Sache ist, wage ich zu bezweifeln.

Jetzt frage ich mich, ob man den Menschen, die mit anal Probleme haben, nicht einfach diese Technik ans Herz legen sollte. Wenn es auf dem "normalen" Wege nicht klappt, ist es keine schlechte Sache.

Das Dehngefühl, mit einem Finger penetriert zu werden, welches mir sehr gut gefällt, bleibt dann allerdings auf der Strecke...

Welche Technik bevorzugt ihr, wenn ihr mit eurem Partner anal habt?

Ist es beim Arzt auch für euch schwieriger, euch so zu zeigen?

Sagts mir! ;-)

NiceGirl

Antworten
NeicexGirl


Hier gibts doch zig Leute die Analsex haben...

Kann da echt keiner was zu sagen? :-o Kommt schon!

*Thread nach oben schieb und sehnsüchtig auf Antwort wart*

Mit hoffnungsvollen Grüßen,

NiceGirl

T[heszeuxs


Als ich letztens mit meiner Freundin Sex hatte...

Neulich beim Frauenarzt war es das Gleiche. Er wollte mich mit einem Finger rektal untersuchen...

Seit wann werden Männer beim Frauenarzt rektal untersucht?

*Thread nach oben schieb und sehnsüchtig auf Antwort wart*

Mit hoffnungsvollen Grüßen,

NiceGirl

Klar das Du sehnsüchtig auf Antworten wartest...Bernd aka NiceGirl...

taschentücher bereitlegend,

bsilbPulxu


könnte auch sein , dass sie auf Frauen steht ;-)

NEicePGixrl


@Theseus

Falsch - mein richtiger Name ist Horst.

Drei Indizien für den Fake:

1) Frauen können keine Freundin haben, mit der sie sexuell verkehren

2) Die rektale Untersuchung ist ein Mythos, er existiert lediglich in der Fantasie notgeiler Typen. Kein seriöser Frauenarzt würde so etwas machen...

3) Frauen sind nicht analgeil. Die, die das behaupten, lügen definitiv!

Spaß beiseite...

Ich gebe zu, dass mein 1. Post ein bisschen den "fake-Touch" hat.

Rektale Untersuchung ist wirklich ein Lieblingsthema von Fakern, du bist also nicht der erste, dem das auffällt.

Aber machst du es dir nicht etwas zu einfach, mich deshalb pauschal als solchen abzustempeln?

Vielleicht haben viele andere, die diesen Thread gelesen haben, dasselbe geglaubt wie du, und nur deswegen nicht geantwortet, weil ihnen die Zeit zu schade war.

Ich habe mir in diesem Forum wahrscheinlich deshalb noch keinen Namen gemacht, weil ich eher selten schreibe - doch meine Beiträge waren und sind ernsthaft gemeint und wurden bisher auch als solche verstanden.

Dass mein aktuelles Anliegen, allem Anschein nach, nicht nur von dir als Fake gebrandmarkt wird, ist traurig.

Nur, bin ich daran schuld oder die echten Faker? Eine Erinnerung an das zweifelhafte NiceGirl wird bei zukünftigen Beiträgen meinerseits wohl nicht erspart bleiben. Schade.

NiceGirl

KlnuspNerzkexks


äääh

Frauen sind nicht analgeil. Die, die das behaupten, lügen definitiv!

JEDER typ frau ist anders. du kannst ehc tnich von der allgemeinheit ausgehen. sorry, zu wenig menshcenkenntnis was?

N3ice%Girxl


@Knusperkeks

Ich glaube, du verstanden dass ich meinte, wer Frauen diese Geilheit abspricht, sei ein Lügner.

Ich meinte es so:

Die Frauen, die behaupten, analgeil zu sein, lügen. => IRONIE

(Wie auch schon die Behauptungen davor).

Das dies natürlich nicht wahr ist, ist wohl (fast) jedem klar. ;-)

Es war als Konter auf Theseus bezogen, der mir unterstellt, ein Fake zu sein.

NiceGirl

djer5 maxlte


nicegirl

gut gesprochen und überzeugend dargelegt.

ich wünsche dir auf jeden fall, ein paar ernst gemeinte und hilfreiche ratschläge

Ssabxinxe


NiceGirl

Dein gefühlvoller Sachbeitrag vom 30.4.,

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/75935/2/]]

den ich wenig später in einem anderen Faden mit meiner gefühlvollsten Anleitung zu sanftem Analverkehr

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/69880/]]

19.3., 18.46 Uhr, verlinkt habe, war ebenso überzeugend wie Deine ästhetische, daher so angenehm zu lesende Beschreibung vom 6.11.:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/113774/1/]]

zum Liebesspiel mit Deiner Lebensgefährtin, zu der einem Kollegen nur ein sehr häßlicher und sehr primitiver Satz einfiel (zwei Beiträge nach Grainne). Ich genieße es ebenso wie Du, seit zwei Monaten mit zwei Frauen. Leider ist nicht allen Männern im Forum bewußt, welches Vertrauen und welcher Hingabewillen nötig sind, um einen solch intimen Blick in den wohl geheimsten Zugang unseres Körpers zu gewähren.

Selbstverständlich untersucht mein Frauenarzt, bei dem ich seit über elf Jahren bin, immer auch meinen Enddarm, denn er ist ein gewissenhafter Arzt, und nur zu dem von Dir völlig zu Recht erwähnten leichten Pressen muß er mich nicht extra auffordern.


Weit über zwei Jahre habe ich im Forum unter dem Oberbegriff partnerschaftlich entwickelter Sexualität auch und gerade zu Analverkehr geschrieben und hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/109092/]]

in meinem Beitrag von gestern nachmittag, 16.40 Uhr, nach dem Trennstrich einen Absatz, den Du Dir einfach mal zu Gemüte führst.


Solltest Du einmal männlichen Beistandes bedürfen, wendest Du Dich am besten an Destroyed 25; der erledigt das dann souverän. Viel Zeit hat er nicht, aber er besitzt die Gabe, es notfalls mit einem Satz zu erledigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH